Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 08.07.2024, 19:13   #1
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City
Beiträge: 31.389

Standard Auroras Scham

Beschaut nur den Himmel, den herrlichen Morgen!
Ein ganzvoller Tag wird uns heute beschert,
drum freut euch des Lebens, vergesst alle Sorgen
und zeigt euch des Gottvaters Wohlwollen wert.

So glauben die Leute in hellem Verzücken,
sie sähen Auroras jungfräuliches Blut
die elysischen Wangen rosarot schmücken,
ihr Herz für sie brennen in himmlischer Glut.

Sie ahnen kein Deut von den Sysiphosqualen
und nicht das Geringste von jener Tortur,
tagtäglich ihr Scham in das Antlitz zu malen
beim Blick auf der Menschen unselig Natur.

Schamrot geht sie auf, und schamrot geht sie unter,
in Ewigkeit ein Hinauf und Hinab,
zwar feiert die Menschheit sie neu und putzmunter,
doch schaufelt in Kriegen sekündlich ein Grab.

08.07.2024
__________________

Workshop "Kreatives Schreiben":
http://www.poetry.de/group.php?groupid=24
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.07.2024, 14:37   #2
männlich dunkler Traum
 
Benutzerbild von dunkler Traum
 
Dabei seit: 02/2021
Ort: mit beiden Beinen in den Wolken
Alter: 61
Beiträge: 1.715

Standard hallo Ilka

... tolle Sicht auf den Sonnenaufgang. Hat der Untergang auch einen Namen?

wsT
dT
dunkler Traum ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Auroras Scham

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.