Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Fantasy, Magie und Religion

Fantasy, Magie und Religion Gedichte über Religion, Mythologie, Magie, Zauber und Fantasy.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 21.03.2022, 04:39   #1
weiblich C.Alvarez
R.I.P.
 
Benutzerbild von C.Alvarez
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mauritius, stella clavisque maris indici
Beiträge: 4.891

Standard Maria Magdalena in stolzer Trauer gewidmet

Ich schreibe nur für dich
mein letztes Gedicht,
denn du bist mir wichtig
andere kümmern mich nicht.

Du gabst mir Ruhe
im inneren Sein,
doch gingst mir verloren
da war ich noch klein.

Es braucht eine Basis
von Achtung und Respekt,
Worte gebleckter Zähne
sind mir mehr als suspekt.

Diese Basis batst du mir an
und du hieltest dein Wort,
andere befleckten meine Ehre
deshalb gehe ich fort.

Ich habe im Leben
mehr als einmal kapituliert,
ich bin nicht die Heldin
vor der die Hölle gefriert.

Das Leben geht weiter
sagt man so leicht,
und fühlt doch die Wahrheit
die heisst nur "vielleicht".

Für dich kam das Ende
wie ein gnadenvoller Schuss,
ich suche es noch immer,
nicht weil ich will, weil ich muss.

Ich kapituliere mal wieder
vor Gott und vor dir,
von meiner Unschuld entstellt
wie ein gepfählter Vampir.

Ich geh' nicht mit Gott,
ich geh' ganz allein,
und weiss tief im Innern
was ich will kann ich nicht sein.

Geändert von C.Alvarez (21.03.2022 um 11:16 Uhr) Grund: Dissonanzen entfernt
C.Alvarez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2022, 12:30   #2
weiblich MerjaSinovsk
 
Benutzerbild von MerjaSinovsk
 
Dabei seit: 03/2022
Beiträge: 65

Ich finde das Gedicht sehr schön. So wie ich verstanden habe, handelt es vom Verlust von etwas ganz Essenziellem in einem jungen Alter, vielleicht Urvertrauen, und der Suche nach dem demselbem, sowie von der daraus resultierenden Unsicherheit. Sehr gerne gelesen.

LG
Merja
MerjaSinovsk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2022, 13:59   #3
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Reimershagen in Mecklenburg-Vorpommern, Nähe Güstrow
Beiträge: 7.094

Liebe Corazon,
was ist los? Ich lese fast nur noch Lamentos, sehe betrübte Mienen, höre Wehlaute und nun auch Du.
Für mich war der Titel der Ansporn, Dein Gedicht zu lesen. Maria Magdalene, eine Wahnsinnsfrau, deren Reputation kräftig vom Klerus angeknabbert wurde. Als Hure erschien sie gar, die nur durch Jesus "Wer ohne Schuld ist, werfe den ersten Stein" errettet wurde. Ganz konnten die Moralapostel der Kirche aber die Maria Magdalena nicht unter den Tisch kehren. So ganz nebenbei erfahren wir beim Bibelstudium, dass Maria Magdalene
- die Ehre hatte, dem Herrn die Füße zu waschen, mit ihren Haaren abzutrocknen, die Füße mit Nardenöl (mit Nardenöl!) zu salben
- eine der wenigen war, die bei der Kreuzigung anwesend waren
- die Erste war, die den Herrn nach seiner Auferstehung zu Gesicht bekam.
Die Story, Jesus habe ihr sieben Dämone ausgetrieben, zähle ich zu den Geschichten, die Maria Magalena herabstufen wollten.
Ihrer Bedeutung entsprechend (sie hat Jesus nicht verraten/verleugnet wie Petrus, verraten/versilbert wie Judas, zunächst ungläubig den Auferstandenen anstarrenden Thomas) hätte sie eigentlich die erste Päpstin des Christentums sein müssen.
Ich habe ein ganz kleines bisschen die Befürchtung, dass Deine Titelfigur immer noch unter der Verfälschung ihrer Bedeutung daher kommt.
Liebe Grüße,
Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2022, 17:33   #4
weiblich C.Alvarez
R.I.P.
 
Benutzerbild von C.Alvarez
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mauritius, stella clavisque maris indici
Beiträge: 4.891

Liebe Merja,
Lieber Heinz,

wie in der ersten Strophe erwähnt ist dies mein letztes Gedicht, das ich hier poste. Da es gleichzeitig auch eine Art Nachruf auf mich selbst ist, werde ich dazu keinen weiteren Kommentar abgeben, Nachrufe kommentiert man nicht.
Warum ich hier keine Gedichte mehr poste muss ich nicht erklären, es ist eine Frage der Ehre und die meisten hier werden wissen was ich meine.
Ich bedanke mich für eure Kommentare ebenso wie für eventuell künftige, auch wenn ich sie nicht mehr beantworten werde.

Liebe Grüsse

Corazon De Piedra
C.Alvarez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2022, 17:55   #5
männlich SchwarzPoet
 
Benutzerbild von SchwarzPoet
 
Dabei seit: 01/2022
Beiträge: 35

Moin Corazon,
wie ich schon anderweitig dir geschrieben hatte, habe ich genau DAS hinter deinem Abschiedsgedicht herauslesen können und ich kanns definitiv verstehen, auch wenn du hier mit sage und schreibe 16 Jahren Stammuserdasein eigentlich zu den Urgesteinen des Forums zählst.

Aber zum Glück lesen wir uns ja bald an einem anderen lyrisch/poetischen Ort, wo solche Abschiedsgründe gar nicht erst auftreten können.

Gruß

SchwarzPoet
SchwarzPoet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2022, 19:18   #6
männlich Sinneswandler
 
Dabei seit: 12/2020
Ort: in einer besseren Welt
Beiträge: 159

Somit hat sich meine Befürchtung die ich beim Lesen hatte bestätigt.

DAS FINDE ICH UNHEIMLICH SCHADE !!!

Ich hatte ja in einem früheren Kommentar bereits erwähnt, was ich über Deine Rolle und den Wert deiner Kommentare für das Gesamtbild dieses Forums denke, daran hat sich nichts geändert!
Irgendwie fühlt sich das so an, als ob mein kleines Gedicht über "Meinungsfreiheit" diesen Stein mehr oder weniger ins Rollen gebracht hat,
denn seit da hat sich die Feindseligkeit irgendwie leserlich gesteigert.... :-(

Liebe Grüsse

Sinneswandler
Sinneswandler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2022, 20:11   #7
männlich Anaximandala
 
Benutzerbild von Anaximandala
 
Dabei seit: 05/2021
Ort: Zu Hause
Beiträge: 810

Oha, das ist, als würde man mir in die Seite stechen. Nicht ins Herz, das ginge schnell, nein in die Lunge. Mit dir bricht ein so essentieller, wertgeschätzter gute Laune Aspekt des Forums raus.

Corazon, ich bedaure, dass du nicht mehr kommentieren wirst, ich hätte gerne deine Abschiedsworte an mich gelesen.
Grüß mir die Wolken, mein Herz weint
Anaximandala ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2022, 02:36   #8
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Reimershagen in Mecklenburg-Vorpommern, Nähe Güstrow
Beiträge: 7.094

Mit einem Seufzer - bon voyage, mein Herzblatt.
Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2022, 06:52   #9
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 59
Beiträge: 5.673

Liebe Corazon,

den anderen Kommentaren ist nicht mehr viel hinzuzufügen. Auch ich finde es sehr schade, dass du gehst.

LG DieSilbermöwe
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2022, 06:54   #10
weiblich C.Alvarez
R.I.P.
 
Benutzerbild von C.Alvarez
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mauritius, stella clavisque maris indici
Beiträge: 4.891

An die fünf User, die mir schrieben:

Ich hatte eigentlich vor, zu diesem Thread keinen Kommentar mehr zu schreiben, es ist mir aber etwas aufgefallen, was vielleicht besser erklärt, warum ich hier nichts mehr poste (bis auf diese Ausnahme hier).
Ich bin hier immer noch angemeldet, weil ich gerne hier die Texte mancher user lese und mit manchen noch PN's austausche. Gestern durfte ich live erleben, dass ich nicht die einzige bin, deren von der offiziellen Forenlinie abweichende Meinung mit Beschimpfungen und Beleidigungen beantwortet wird.
Ein User postet einen sachlichen aber russlandfreundlichen Text und ebensolche Kommentare und wird daraufhin als "Arschloch" und "ein Stück Scheiße" beleidigt. Wären solche immerhin justiziablen Beleidigungen von einem anderen user gekommen, wäre das sicher gelöscht und der user verwarnt oder gesperrt worden. Aber diese Sätze kamen von der Forenleitung. Es ist natürlich kaum vorstellbar, dass eine Forenleitung sich anmasst gegen ihre eigenen Regeln zu verstoßen im Wissen, dass es für sie keine Konsequenzen hat. Ich habe so etwas auch noch nirgends erlebt, hier jedoch ist es Alltag geworden. Auf die Vorhaltungen anderer user, so ginge es doch nicht wurden die Äusserungen nochmal bekräftigt und dann wie üblich reagiert: Der gesamte Thread wurde gelöscht, der User, der sich ausser einer abweichenden Meinung nichts hatte zuschulden kommen lassen wurde gesperrt und alle seine Texte gelöscht.
Unter Putin wandert man für die Vertretung abweichender Meinungen ins Straflager, hier wird man dafür gesperrt. Es ist der gleiche autokratische Führungsstil im Kleinen.
Deshalb poste ich hier nichts mehr, unter einer solchen Forenleitung hat man ja keine Möglichkeit einer sachlichen Diskussion, wenn man nicht die gewünschte Meinung vertritt.

Ich schreibe diesen Kommentar im Wissen, dass er wahrscheinlich schneller gelöscht wird, als man ihn lesen kann und werde wohl deswegen auch gesperrt werden. Aber das musste mal raus, sonst wäre ich daran erstickt.

Euch allen Liebe Grüsse

Corazon
C.Alvarez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2022, 08:30   #11
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Reimershagen in Mecklenburg-Vorpommern, Nähe Güstrow
Beiträge: 7.094

Hallöchen Corazon,
was ist denn Schreckliches geschehen? Ein User wurde ohne sichtbare Folterspuren, ohne peinliche Verhöre und Bedrohung oder gar Auslöschens seines Lebens von der Hausherrin vor die Tür gesetzt. Er kann seine Ansichten überall vertreten, plakatieren, verteidigen, nur eben hier nicht. Damit Klarheit ist: Ich bin mit der Entscheidung, ihn vor die Tür zu setzen, einverstanden und habe sie selbst vorgeschlagen.
Mit dem Vergleich zu den Methoden Putins schießt Du weit, sehr weit übers Ziel hinaus.
Bleibt Dein Vorwurf hinsichtlich des Gebrauchs von Verbalinjurien Ilka-Marias.
Ich habe großes Verständnis für jeden, dem mal die Galle überläuft und der angesichts der nachweisbaren Gräueltaten Putins, als dessen Claqueur sich der Rausgeschmissene gebärdet, seinem Herzen Luft macht und immer noch unterhalb der Schwelle der Goethefoderung bleibt:
",,,
Der tausend Sackerment!
Schlagt ihn tot den Hund! Es ist ein Rezensent."
Nein, so weit geht Ilka-Maria nicht. Sie sagt ihm, dem Jubelperser, ungeschminkt und wenig damenhaft ihre Meinung, aber wir sind hier nicht in einem kaffee- und likörnippenden Damenkränzchen.
"Auf einen groben Klotz ein grober Keil,
auf einen Schelmen anderthalbe!"
Na gut, es sind zwei "Keile" geworden und es wird sicher nicht zur Nachahmung anregen.
Und bitte, komm mir nicht mit Meinungsfreiheit und deren Unterbindung - Akabarubin lebt, ärgert sich vielleicht wegen des unblutigen Rausschmisses und wird bei seiner Ansicht bleiben. Wie anders geht es den Opfern der realen Putinpolitik? Was ist dagegen eine verbale Entgleisung?
Liebe Grüße,
Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2022, 09:04   #12
weiblich C.Alvarez
R.I.P.
 
Benutzerbild von C.Alvarez
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mauritius, stella clavisque maris indici
Beiträge: 4.891

Zitat:
Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
Und bitte, komm mir nicht mit Meinungsfreiheit
Nein, Heinz, mit Meinungsfreiheit komme ich dir nicht. Ich habe diesen Begriff bewusst vermieden, denn ich weiss, dass er hier zu den nicht erwünschten Unwörtern gehört und die Forderung danach als Grenzüberschreitung. angesehen wird.

Zitat:
Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
Er kann seine Ansichten überall vertreten, plakatieren, verteidigen, nur eben hier nicht.
Du bestätigt mir genau das, was ich festgestellt habe: Von der Meinung der Forenleitung abweichende Meinungen werden hier nicht geduldet und mit einem Rausschmiss geahndet. Nun ja, du findest das in Ordnung, ich allerdings nicht.

Zitat:
Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
Nein, so weit geht Ilka-Maria nicht. Sie sagt ihm, dem Jubelperser, ungeschminkt und wenig damenhaft ihre Meinung, aber wir sind hier nicht in einem kaffee- und likörnippenden Damenkränzchen.
Gilt das denn für alle User oder nur für die Forenleitung? Kann ich auch einen user dessen Beitrag und dessen Kommentare meiner Meinung widersprechen als Arschloch und ein Stück Scheiße bezeichnen, oder ist dieses Recht ausschließlich für die Forenleitung reserviert?

Würde mich mal interessieren.

Corazon
C.Alvarez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2022, 09:30   #13
weiblich Mohrel
 
Benutzerbild von Mohrel
 
Dabei seit: 11/2018
Beiträge: 653

Zitat:
Zitat von C.Alvarez Beitrag anzeigen
Nein, Heinz, mit Meinungsfreiheit komme ich dir nicht. Ich habe diesen Begriff bewusst vermieden, denn ich weiss, dass er hier zu den nicht erwünschten Unwörtern gehört und die Forderung danach als Grenzüberschreitung. angesehen wird.



Du bestätigt mir genau das, was ich festgestellt habe: Von der Meinung der Forenleitung abweichende Meinungen werden hier nicht geduldet und mit einem Rausschmiss geahndet. Nun ja, du findest das in Ordnung, ich allerdings nicht.



Gilt das denn für alle User oder nur für die Forenleitung? Kann ich auch einen user dessen Beitrag und dessen Kommentare meiner Meinung widersprechen als Arschloch und ein Stück Scheiße bezeichnen, oder ist dieses Recht ausschließlich für die Forenleitung reserviert?

Würde mich mal interessieren.

Corazon
Liebe Corazon,

Wer ohne von Schuld ist, werfe den ersten Stein!

Dieses Zitat ist passender den je
und kann nicht oft genug wiederholt werden.
Überschießende Reaktionen gerade beim Thema Krieg finde ich menschlich, absolut nachvollziehbar und verständlich. Geht mir nämlich selbst genauso!

Es soll ja schon mehrere verlorene Söhne (und Töchter) gegeben haben, die zurück gekehrt sind. Was wunderbar ist!
Aber nur zum Stänkern zurückzukommen finde ich ehrlich gesagt unangebracht.

Liebe Grüße
Mohrel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2022, 09:41   #14
weiblich C.Alvarez
R.I.P.
 
Benutzerbild von C.Alvarez
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mauritius, stella clavisque maris indici
Beiträge: 4.891

Zitat:
Zitat von Mohrel Beitrag anzeigen
Wer ohne von Schuld ist, werfe den ersten Stein!
Mehr hab' ich nicht gemacht als dieser Empfehlung nachzugehen. Was passt dir daran nicht? Dass man die Dinge beim Namen nennt?

Corazon
C.Alvarez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2022, 09:48   #15
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Reimershagen in Mecklenburg-Vorpommern, Nähe Güstrow
Beiträge: 7.094

ach, Corazon, stünde uns nicht ein wenig Gelassenheit gut zu Gesicht?
Es geht hier um ein Stürmchen im Wassergläschen. Ich werde den Streit in dieser Sache nicht befeuern, sondern mahne zum Griff nach dem Kompass, der uns auch bei stürmischen Wetter den richtigen Weg zeigt. Akabarubin hat in meinen Augen genug Gründe für seinen Rausschmiss geliefert. Ilka-Maria ist verbal ausgerastet. Der Stein des Anstoßes (ich wiederhole gern, dass ich sehr für diesen Rausschmiss war) ist weg und wir sollten uns auf die eigentliche Grundlage des Forums - Gedichte und Geschichten in Prosas und Lyrik zu schreiben - besinnen und es unterlassen, das Forum für die Verbreitung von fake news und ähnlichen Mist zu missbrauchen.
Liebe grüße,
Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2022, 09:55   #16
Pennywise
 
Benutzerbild von Pennywise
 
Dabei seit: 12/2020
Ort: Physisch am Rhein, mit dem Herzen am Meer
Beiträge: 444

Na ja, liebe Corazon...
Es hat schon einen sehr befremdlichen Beigeschmack, wenn man hier einen dramatischen Abgang hinlegt, im Hintergrund aber nur wieder darauf wartet, wieder mal Öl ins Feuer gießen zu können. Dann lebt man die Inkonsequenz weiter und lässt seiner (jetzt aber wirklich) letzten Antwort, noch eine und eine weitere folgen.
Was versprichst Du Dir davon? Eine Forenrevolution? Das Teil hier gehört Ilka. Sie entscheidet was passiert. Wer sich daran stört, kann halt gehen. Dann sollte man das allerdings würdevoll tun.
Ich schließe mich Mohrel an, dass bei diesem Thema Emotionen durchgehen können. Natürlich kann man das kritisieren. Es ist unterm Strich aber menschlich. Es ist nicht so, dass Du hier nie beleidigend und herablassend warst. Trotzdem bist Du nie gesperrt worden. Allenfalls bist Du mal ermahnt worden.
Ilkas Handeln ist der ständigen Provokation eines Users entsprungen. Ich kann das rein inhaltlich und menschlich total nachvollziehen. Meinen Segen hat sie. Auch wenn sie ihn nicht braucht.

Gruß

Pennywise
Pennywise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2022, 10:03   #17
weiblich C.Alvarez
R.I.P.
 
Benutzerbild von C.Alvarez
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mauritius, stella clavisque maris indici
Beiträge: 4.891

Zitat:
Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
wir sollten uns auf die eigentliche Grundlage des Forums - Gedichte und Geschichten in Prosas und Lyrik zu schreiben - besinnen und es unterlassen, das Forum für die Verbreitung von fake news und ähnlichen Mist zu missbrauchen.
Okay, Heinz. Kehren wir das unter den Teppich, tun wir so als wäre nichts passiert, sind künftig etwas zurückhaltender mit unserer Meinung und wägen, bevor wir was posten, erstmal ab ob es nicht der Meinung der Forenleitung widerspricht. Und wenn wir doch mal als Arschloch oder Stück Scheiße beschimpft werden erinnern wir uns daran, dass Poetry kein Kaffee und Likör nippendes Damenkränzchen ist. Wir selbst aber vermeiden selbstverständlich unter der strikten Einhaltung der Forenregeln solche "Ausraster".

Einverstanden, verbleiben wir so! Damit haben wir einen schönen Kompromiss gefunden der allen Seiten gerecht wird und können uns jetzt wieder der reinen Poesie zuwenden.

Liebe Grüsse

Corazon
C.Alvarez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2022, 10:25   #18
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Reimershagen in Mecklenburg-Vorpommern, Nähe Güstrow
Beiträge: 7.094

Liebe Corazon,
ich liebe Deinen spöttischen Unterton. Ich glaube, ich bin einer der User, die am längsten in diesem Forum schreiben. Ich hatte nur selten Grund, mich bei irgendjemand zu entschuldigen, hatte noch nie das Gefühl, hier einen Maulkorb verpasst zu bekommen. Wenn ich mich recht erinnere, gab es vor einem Dutzend Jahren mal ein heftiges Gerangel zwischen Ralfchen und mir (der mir z.Zt. auchnicht ganz grün ist), das seinerzeit mit meinem Ausspruch (ungeahndet) endete, er - Ralfchen - sei ein gewisser kleiner Körperteil (ich schäme mich, das richtige Wort zu schreiben).
"Mir geht es nicht um ein "unter den Teppich kehren.
Der Worte sind genug gewechselt,
Laßt mich auch endlich Taten sehn!
Indes ihr Komplimente drechselt,
Kann etwas Nützliches geschehn." - ich kanns nicht lassen, "meinen" Goethe zu zitieren. In leichter Abänderung des Faust-Zitats möchte ich sagen:
Der Worte sind genug gewechselt,
Laßt mich auch endlich Taten sehn!
Statt dass ihr Dialoge drechselt,
könnte doch ein Neugedicht entstehn.
In diesem Sinn und freundlichem Gruß,
Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2022, 10:46   #19
weiblich C.Alvarez
R.I.P.
 
Benutzerbild von C.Alvarez
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mauritius, stella clavisque maris indici
Beiträge: 4.891

Lieber Heinz, dass Ralfchen dir zur Zeit nicht ganz grün ist, das ist mir bekannt. Das liegt an der Art wie du mit mir umgehst. Aber das ist eine andere Geschichte.

Also, ob spöttisch oder nicht, ich habe deinen Vorschlag angenommen oder deinem Kompromissangebot zugestimmt, wie man es nun nennen will spielt keine Rolle.
Du hast mir in deiner Stellvertreterposition sehr deutlich gesagt, was hier Sache ist und damit ist das Thema für mich erledigt.

Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!

Corazon
C.Alvarez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2022, 11:51   #20
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Reimershagen in Mecklenburg-Vorpommern, Nähe Güstrow
Beiträge: 7.094

Du lässt, liebe Corazon, zwei Fragezeichen stehen.
Einmal: Was hat Ralfchens Verstimmung mit meinem Umgang mit Dir zu tun?
Zum anderen: Wessen Stellvertreter soll ich hier sein?
Gruß,
Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2022, 12:15   #21
weiblich C.Alvarez
R.I.P.
 
Benutzerbild von C.Alvarez
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mauritius, stella clavisque maris indici
Beiträge: 4.891

Zitat:
Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
Einmal: Was hat Ralfchens Verstimmung mit meinem Umgang mit Dir zu tun?
Ich dachte das, als ich diesen Beitrag über dich und mich las, das war dort ein Thema, du weisst schon wo:

https://www.poetry.de/album.php?albu...pictureid=3655

Zitat:
Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
Zum anderen: Wessen Stellvertreter soll ich hier sein?
Das habe ich falsch formuliert, ich meinte du hast eine Stellvertreterposition ausgeübt, nicht, dass du ein Stellvertreter wärst.

Corazon
C.Alvarez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2022, 15:01   #22
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Reimershagen in Mecklenburg-Vorpommern, Nähe Güstrow
Beiträge: 7.094

Corazon, mein Herzblatt,
schau mal, wieviel Druckerschwärze wir verbraucht haben, um einen Sachverhalt zu besprechen, der eigentlich keinen Hund hinter dem Ofen hervorlockt.
Viel lieber wäre mir ein Kommentar zu meinem Seufzer der Gisela gewesen.
Wie Du es auch nennst, auch die eingenommene Stellvertreterposition ist mir ein Rätsel.

Sei gegrüßt und habe ein schönes Wochenende!
Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2022, 15:59   #23
weiblich C.Alvarez
R.I.P.
 
Benutzerbild von C.Alvarez
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mauritius, stella clavisque maris indici
Beiträge: 4.891

Zitat:
Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
Corazon, mein Herzblatt,
Lieber Heinz,
deine Form der Anrede entschuldigt vieles, das muss ich einräumen.

Zitat:
Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
schau mal, wieviel Druckerschwärze wir verbraucht haben, um einen Sachverhalt zu besprechen, der eigentlich keinen Hund hinter dem Ofen hervorlockt.
Nun, es hat ja niemand von dir verlangt das alles auszudrucken und Druckertinte oder Toner zu verbrauchen. Bei mir wurde keine Druckerschwärze benötigt, nur einige tausend Pixel wurden angesteuert, verbraucht wurde da nichts.
(Tut mir leid, aber du nimmst in deinen Kommentaren ja auch immer alles so genau, da konnte ich mir das nicht verkneifen)

Zitat:
Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
Viel lieber wäre mir ein Kommentar zu meinem Seufzer der Gisela gewesen.
Du kennst mich doch und weisst, dass ich ein überaus ängstlicher Typ bin. Solange ich nicht sicher sein kann, dass ich hier meine Meinung zu Gedichten und Kommentaren ohne Angst vor Repressionen und Beschimpfungen sagen kann, traue ich mich nicht hier Texte oder Kommentare zu posten. Ich habe zu viel Angst vor den möglichen Folgen, das würde meine sensible Natur nicht oder nur schwer verkraften.

Danke für die guten Wünsche!

Corazon
C.Alvarez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2022, 17:56   #24
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Reimershagen in Mecklenburg-Vorpommern, Nähe Güstrow
Beiträge: 7.094

Was soll ich tun, um nicht dahin zu schmelzen?
Ich bade in den Wogen deiner warmen Worte
und werde einen Monat mich in Wollust wälzen,
ein weiches Bett bereiten an geheimen Orte,
dort warten auf mein Herzblatt Corazon -
das hast du nun davon.
Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2022, 18:42   #25
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 28.234

Nette Plattform. And the winner is ...

Jetzt fehlt nur noch die musikaliiche Untermalung. Ich denke an Hochkaräter wie Williams oder Morricone. Falls sie noch leben.
__________________

Workshop "Kreatives Schreiben":
http://www.poetry.de/group.php?groupid=24
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2022, 08:12   #26
weiblich C.Alvarez
R.I.P.
 
Benutzerbild von C.Alvarez
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mauritius, stella clavisque maris indici
Beiträge: 4.891

Zitat:
Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
Was soll ich tun, um nicht dahin zu schmelzen?
Ich bade in den Wogen deiner warmen Worte
und werde einen Monat mich in Wollust wälzen,
ein weiches Bett bereiten an geheimen Orte,
dort warten auf mein Herzblatt Corazon -
das hast du nun davon.
Heinz
Lieber Heinz,
Dein Kommentar hat mich sehr gerührt, es gibt doch noch Menschen, die mich achten, respektieren und begehren. Daher will ich mich nicht länger deinem Wunsch verschliessen und dein Gedicht im Lauf des Tages kommentieren, natürlich unter strikter Einhaltung der Forenregeln.
Wie so oft beim Lesen deiner Kommentare bin ich ganz feucht geworden (um die Augen), danke für die lieben Worte.

Corazon

Geändert von C.Alvarez (10.04.2022 um 10:00 Uhr)
C.Alvarez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2022, 08:22   #27
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 28.234

Wenn der Wind günstig pfieft, wird das Aufgepluster umso schöner.
__________________

Workshop "Kreatives Schreiben":
http://www.poetry.de/group.php?groupid=24
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2022, 06:08   #28
weiblich C.Alvarez
R.I.P.
 
Benutzerbild von C.Alvarez
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mauritius, stella clavisque maris indici
Beiträge: 4.891

"Diejenigen, die sagen, dass es nicht geschrieben werden kann, sollten diejenigen, die es schreiben, nicht unterbrechen."

Quelle des Zitats:
Voynich Manuskript
C.Alvarez ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Maria Magdalena in stolzer Trauer gewidmet

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stolzer kleiner Busch gummibaum Humorvolles und Verborgenes 4 27.04.2013 19:05


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.