Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 15.10.2015, 20:46   #1
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 27.007

Standard Verliebt, verlaufen, verloren ...

Du bist mein Typ nicht von Statur,
nicht von Gesicht und nicht von Charme,
du bist nur zweite Garnitur
und selbst dazu an allem arm.

Du dienst mir nur als Substitut
für meinen unerreichten Traum,
bist mir als Weich-Ei gut genug,
für mich zu stehen wie ein Baum,

trägst mich auf deinem Spießer-Schild
und stellst mich als ein Püppchen aus,
derweil ich häng an SEINEM Bild:
Das sieht nach einer Gottheit aus.

Die alte Liebe sitzt zu tief.
Kein Lebenslauf bricht jene Macht
und diesen Geist, der erstmals rief
und still im Grund des Herzens wacht.

Ich nahm dich nur als Substitut,
das Leben lief auch gar nicht schlecht,
es gab kein Glück, und nichts war gut,
doch unterm Strich war es gerecht.

Ich tauschte Schönheit gegen Geld,
mehr war beim Spiel für mich nicht drin:
Mein Traum hat sich nicht wahrgestellt,
Ich weiß heut nicht mehr, wer ich bin …

15. Oktober 2015
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2015, 18:17   #2
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 59
Beiträge: 5.255

Interessantes Thema, gut gedichtet, macht nachdenklich. Lieber den Ersatz, wenn man den Einen nicht haben kann. Solche Beziehungen gibt es, mit Sicherheit. Und keiner von beiden ist glücklich mit der Konstellation.
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2015, 19:41   #3
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 27.007

Zitat:
Zitat von DieSilbermöwe Beitrag anzeigen
Solche Beziehungen gibt es, mit Sicherheit. Und keiner von beiden ist glücklich mit der Konstellation.
Die meisten. Das ganze Leben besteht aus Kompromissen, und bei der Partnerwahl erst recht. Lieschen versucht, aus dem, was ins Kröpfchen kommt, noch das Beste zu retten. Das muss sie aber nicht daran hindern, ihn daran zu erinnern, dass er eben nur die zweite oder dritte Garnitur und vom Königsthron weit entfernt ist. Es gibt nämlich Exemplare, die das Ruder übernehmen wollen.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2015, 14:23   #4
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 59
Beiträge: 5.255

Kein Wunder, dass solche Beziehungen dann scheitern. Wer lässt sich schon gern zur zweiten oder dritten Geige degradieren?

Ich hatte nach meiner Scheidung den Entschluss gefasst, lieber allein zu sein als Kompromisse zu machen, die mir nicht behagen und bin gut damit gefahren ich bin noch nicht mal allein geblieben.
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2015, 14:45   #5
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 68
Beiträge: 10.908

Sehr gut, liebe Ilka. Wer sich für Sicherheit verkauft und ein ganz uneigentliches Leben führt, verliert sich, wird aus Selbsthass bitter und kränkt auch gern den Partner.

Großes Lob.
LG gummibaum
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2015, 16:05   #6
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 27.007

Zitat:
Zitat von DieSilbermöwe Beitrag anzeigen
Kein Wunder, dass solche Beziehungen dann scheitern. Wer lässt sich schon gern zur zweiten oder dritten Geige degradieren?

Ich hatte nach meiner Scheidung den Entschluss gefasst, lieber allein zu sein als Kompromisse zu machen, die mir nicht behagen und bin gut damit gefahren ich bin noch nicht mal allein geblieben.
Der zweite Absatz könnte von mir stammen, liebe Merith: Nie mehr geheiratet, nicht mal gemeinsam gewohnt, aber mit dem neuen Lebensgefährten in jeder Hinsicht verbessert . Zudem habe ich aus meiner Ehe das Beste mitgenommen: meinen Sohn.

Was den ersten Absatz angeht, habe ich meinen Ex-Mann nicht degradiert, da spielt also keine direkte Erfahrung in mein Gedicht hinein. Aber ich habe oft den Verdacht gehabt, dass ein Mann es spürt, wenn er mit einem Idealbild verglichen wird. Das wäre vielleicht Stoff für ein Gedicht aus der Sicht des Mannes.

Zitat:
Sehr gut, liebe Ilka. Wer sich für Sicherheit verkauft und ein ganz uneigentliches Leben führt, verliert sich, wird aus Selbsthass bitter und kränkt auch gern den Partner.
Lieber gummibaum,
so krass muss es gar nicht sein, und Sicherheit ist an sich nicht schlecht. Die Frage ist, ob man sich von Idealbildern lösen und dem Garant der Sicherheit Anerkennung, Respekt oder sogar Liebe für sein Einbringen geben kann. In meinem Gedicht habe ich das ausgesprochen, was in vielen Beziehungen nie wirklich ausgesprochen wird, dass man nämlich mit dem Schicksal hadert, den Traumpartner nicht bekommen zu haben. Das beeinflusst die Atmosphäre, besonders wenn es zu Meinungsverschiedenheiten zwischen den Partnern kommt.


Danke Euch beiden für's Lesen und Kommentieren.

Lieben Gruß und ein schönes Wochenende,
Ilka
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2015, 16:29   #7
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 35.012

Da gabs mal einen Schlager in den 60ern:
"Von all den Großen, mon ami,
bist Du nur eine (schlechte) Kopie" -

das fiel mir spontan ein.
Aber das zählt nicht als Kommentar.

Th.
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2015, 18:04   #8
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 68
Beiträge: 10.908

Ja, der aufgezeigte Unterschied ist wichtig. Danke, Ilka.

LG g
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Verliebt, verlaufen, verloren ...

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verliebt Und Verloren DerStefan Liebe, Romantik und Leidenschaft 1 30.06.2014 17:20
Verliebt Daisy Tanka-, Haiku- & Senryu-Gedichte 0 16.05.2011 17:07
Verlaufen sternthaler Liebe, Romantik und Leidenschaft 3 08.08.2009 20:33
Verliebt Rena Liebe, Romantik und Leidenschaft 2 11.07.2009 22:28
So verliebt! Dreamkeeper Liebe, Romantik und Leidenschaft 8 04.05.2007 19:03


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.