Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 10.07.2012, 22:25   #1
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 68
Beiträge: 10.908

Standard Der Tunnel

Ein Ziel, das hinter Bergen schwebt,
will ich dir näherbringen.
Ich bin es, der sie untergräbt,
du musst sie nicht bezwingen.

Das Diesseits mit dem Jenseits kann
ich luftig dir verbinden.
Durchwandre mich, vertrau dich an,
du wirst hinüber finden.

Siehst du das Licht, das dich empfängt,
nimm mit von meinem Dunkeln,
nicht alles, was zum Hellen drängt
kann aus der Tiefe funkeln.
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2012, 18:36   #2
männlich Ex-Peace
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2011
Beiträge: 3.450

Oh, das ist wirklich sehr philosophisch.
Gut gelungen!
Darüber kann man lange nachdenken.

Liebe Grüße
Peace
Ex-Peace ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2012, 18:56   #3
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 68
Beiträge: 10.908

Lieber Peace,

du hast das ausgegraben! Danke sagt dir der Tunnel. Danke auch ich. Meine Stimmung steigt.

LG gummibaum
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Der Tunnel

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Tunnel Desperado Philosophisches und Nachdenkliches 2 09.04.2012 17:19
einmal durch den Tunnel und wieder zurück Philo so Fisch Geschichten, Märchen und Legenden 0 08.09.2011 00:05
Licht im Tunnel morefun Gefühlte Momente und Emotionen 2 13.06.2007 17:29
Der Tunnel just_me87 Geschichten, Märchen und Legenden 0 28.04.2006 11:44


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.