Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 27.02.2019, 21:43   #1
weiblich amsel
 
Benutzerbild von amsel
 
Dabei seit: 02/2019
Ort: Freiburg
Beiträge: 7

Standard of mice and men

die gehirne von mäusen und menschen
zu 90 prozent gleich
aber eben auch nur zu 90 prozent
sonst wärn die mäuse menschen und die menschen mäuse.

und in reimform:
hirn vom mensch
hirn von maus
sehen äußerst ähnlich aus

maus denkt jedoch nicht so wie du
vielleicht schon eher wie ein gnu
amsel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2019, 21:59   #2
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City
Beiträge: 31.257

Da kannste mal sehen, was 10 Prozent ausmachen: Mindestens zwei an der Zivilisation ausprobierte Atombomben, einige tausende Kriege, ein Laborlager an Impfstoffen gegen Seuchen, Überbevölkerung, die Entwicklung von der Garotte bis zur Giftspritze, Verseuchung der Meere, Mobilität per Wasser, Bahn und Luft, Philosophie der Aufklärung, Überwindung von Rot und Braun zugunsten der Demokratie ...

... tja, was 10 Prozent so ausmachen.

Die Tierwelt ist am Aussterben. Der Mensch vermehrt sich immer weiter. 10 Prozent ...
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2019, 15:06   #3
männlich Ex-Ralfchen
abgemeldet
 
Dabei seit: 10/2009
Alter: 77
Beiträge: 17.302

hallo ihr lieben -

unbeschreiblich, dass es tatsächlich nur 10% unterschied sind. was wäre dann aber ein mensch vis a vis einer maus der nur 50% der gehirnkapazität einer maus hat, wie etwa manche textschreiber? ein bandwurm etwa? denn in der völligen sinnlosigkeit von geschrieben und gesagten sätzen äußert sich die mangelnde gehirnsubstanz der probanden ganz indiskret.

vlg
rchen
Ex-Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2019, 15:35   #4
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City
Beiträge: 31.257

Zitat:
Zitat von Ralfchen Beitrag anzeigen
denn in der völligen sinnlosigkeit von geschrieben und gesagten sätzen äußert sich die mangelnde gehirnsubstanz der probanden ganz indiskret.
Ralfchen, alle Menschen reden und schreiben Tag für Tag wenig Durchdachtes. Um etwas mit Substanz fertigzubringen, bedarf es einer Vorbereitung, z.B. in Form geduldigen Nachdenkens, durch Mind Mapping, Anfertigung von Entwürfen etc. Ich habe dieser Tage Herrn Riester in einer Talkrunde reden gehört, und was der von sich gab, war zu 100 Prozent Stuss. Es gibt also auch Menschen, die für intelligent gehalten werden, aber den größten Käse erzählen, wenn es darum geht, ihr Programm zu verteidigen.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2019, 15:59   #5
männlich Ex-Ralfchen
abgemeldet
 
Dabei seit: 10/2009
Alter: 77
Beiträge: 17.302

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
Ich habe dieser Tage Herrn Riester in einer Talkrunde reden gehört, und was der von sich gab, war zu 100 Prozent Stuss. Es gibt also auch Menschen, die für intelligent gehalten werden, aber den größten Käse erzählen, wenn es darum geht, ihr Programm zu verteidigen.
servus Ilka -

genau auf das wollte ich hinaus. der stuss, wie du schreibst wird immer mehr ein werkzeug der politik. aber auch der economisten und wissenschaftler. nimm nur allein die debatten über den klimawandel oder die glosenden konflikte mit russland und china. gestern sagt trump (aber er lügt praktisch in jedem satz und dann auch noch blödheiten) dass Kim nichts über den leidensweg von OTTO WARMBIER wusst. und schloß damit: Ich glaube Kim.
Ex-Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2019, 16:49   #6
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City
Beiträge: 31.257

Kommen wir mal zurück zu dem Mäusen. Doof können sie nicht sein, sonst hätten sie nicht überlebt. Trotz Eulen und Falken.

Gehirnvergleiche hinken ohnehin. Jedes Gehirn ist richtig, das seinen Träger an seine Umwelt anpasst. Der Mensch ist in dieser Hinsicht extrem anpassungsfähig. Ich frage mich oft, wie er im Eis überleben kann, ohne Gemüse anbauen zu können, sich also quasi fast nur von Fisch und Fleisch ernährt. So viel mal zu unseren westlichen Ernährungsexperten, die uns das Fleischessen vermiesen wollen.

Der Titel des Textes ließ mich eigentlich etwas anderes erwarten. Er verweist auf Steinbecks "Von Mäusen und Menschen", super verfilmt mit Sinise und Malkovich, also dachte ich, es komme etwas mit sozialpsychologischem Hintergrund.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2019, 17:15   #7
männlich Ex-Ralfchen
abgemeldet
 
Dabei seit: 10/2009
Alter: 77
Beiträge: 17.302

den film habe ich gesehen Ilka - eine sensationelle geschichte. Malko war mal in wien vor vielen jahren und wir sahen ihn damals - denke es war im ronacher und es ging um eine persiflage auf JACK UNTERWEGER den serien-mörder, den ich persönlich bei einem fest von Michale Satke in dessen Reissbar in den 90ern kennlernte. er wollte mich damals in eine filmfinanzierung verwickeln. er wurde von GEORG ZANGER - einem anwalt und jugendfreund von mir aus der strafanstalt stein "herausgefördert", da er ein gewisses literarisches talent zeigte. Georg wollte es dem Norman Mailer nachmachen der JACK HENRY ABOTT mit dem buch IN THE BELLY OF THE BEAST bekannt machte. beide Jacks endeten wieder beim mord und totschlag und starben im gefängnis. Unterweger erhängte sich.
Ex-Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2019, 23:45   #8
männlich Plutino
 
Dabei seit: 02/2019
Beiträge: 361

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
Ich frage mich oft, wie er im Eis überleben kann, ohne Gemüse anbauen zu können, sich also quasi fast nur von Fisch und Fleisch ernährt.
Inuit scheinen genetisch an diese Art der Ernährung angepasst zu sein. Und sie verzehren Fisch und Fleisch roh, wodurch die Vitamine erhalten bleiben. Außerdem haben sie ein günstigeres Verhältnis zwischen Volumen und Körperoberfläche als z. B. Westeuropäer, soweit ich weiß.

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
die gehirne von mäusen und menschen zu 90 prozent gleich
Der Satz kann nur mit der stillen Post befördert worden sein. Ohne zu wissen, worauf sich die Zahl genau bezieht, ist sie unnütz.
Plutino ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2019, 23:55   #9
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City
Beiträge: 31.257

Zitat:
Zitat von Plutino Beitrag anzeigen
Der Satz kann nur mit der stillen Post befördert worden sein. Ohne zu wissen, worauf sich die Zahl genau bezieht, ist sie unnütz.
Tja, nur zitierst du keinen Satz von mir, sondern einen Originalsatz von Amsel.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.2019, 22:26   #10
männlich Ex-Ralfchen
abgemeldet
 
Dabei seit: 10/2009
Alter: 77
Beiträge: 17.302

nun all diese dinge kann man überprüfen...ich hatte dazu einmal einen gedanken für meine freund JANLEONARD WÖLLERT den exbesitzer des forums GRUPPE4W:

https://up.picr.de/35186148pu.jpg
Ex-Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für of mice and men

Stichworte
maus, mensch

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
The Two Mice Setom Humorvolles und Verborgenes 2 22.05.2013 16:59


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.