Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Sonstiges Gedichte und Experimentelles

Sonstiges Gedichte und Experimentelles Diverse Gedichte mit unklarem Thema sowie Experimentelles.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 27.07.2023, 17:13   #1
weiblich ftatateeta
 
Dabei seit: 11/2022
Beiträge: 347

Standard Hafenballade

was die schrille Lilly
im Seniorenclub zum Akkordeon singt

in der Hafenbar Zum Kabeljau
ich war damals noch blond und glatt
da nannten mich alle die Muschelfrau
ich schmiss für die Jungs die große Schau
und gönnte keinem Rabatt

am Freitag legten die Trawler an
bis unter die Luken voll Fisch
dann setzten Maat und Steuermann
im Kabeljau ihre Heuer dran
und stürmten meinen Tisch

doch ich tat mich nur nach einem um
Knud Björnsen so wild wie drei
er lachte und trank den weißen Rum
das ganze Lokal war sein Publikum
nur an mir sah er immer vorbei

und löschten sie endlich die Lichter im Haus
im Hafen schmatzte die Flut
dann warf ich den letzten Kerl raus
dann trank ich den Rest in der Flasche aus
und heulte vor Sehnsucht und Wut

das alles ist Jahrzehnte her
um mich ist es längst geschehn
den Kabeljau gibt es auch nicht mehr
und Knud Björnsen verschluckte das kalte Meer
vor Neufundland bei Windstärke zehn
ftatateeta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2023, 18:27   #2
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 61
Beiträge: 6.789

Hallo ftatateeta,

ein romantisches Gedicht, das die Geschichte einer nicht gelebten Liebe erzählt.

Einfach wunderbar. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, dein Gedicht zu lesen. Ich sehe die Handlung sozusagen vor mir.
Außerdem liebe ich das Meer und Geschichten darüber ...
Und sehr schön gereimt.

Ist vorhin bei meinen Favoriten gelandet.

LG DieSilbermöwe
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2023, 22:34   #3
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Reimershagen in Mecklenburg-Vorpommern, Nähe Güstrow
Beiträge: 7.877

Liebe Ftatateeta,
und das gesungen, nicht von einer schrillen Lilly, sondern vielleicht von Lale Anderson, oder Marlene Dietrich, und dann ran an die nächste Buddel Rum!
Ein kleiner metrischer Holperer wäre leicht zu korrigieren:
Statt: "...dann warf ich den letzten Kerl raus" (xXxxXxXX)
lieber: "...dann warf ich den letzten Kerl hinaus" (xXxxXxXxX)
Hörst Du meinen Seufzer? (Eeeeendlich wieder mal ein fast balladeskes Gedicht!)
Wieso fällt mir "La Paloma", gesungen von Hans Albers ein?
Ich bin begeistert!
Liebe Grüße,
Heinz
Heinz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2023, 08:50   #4
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 61
Beiträge: 6.789

Hallo ftatateeta,

noch eine Frage: Warum hast du das Gedicht unter Experimentelles eingestellt? Es ist doch ein ganz „normales" Gedicht?

Ich kenne mich mit experimentellen Gedichten nicht aus, deswegen frage ich nach.

LG DieSilbermöwe
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2023, 10:34   #5
weiblich ftatateeta
 
Dabei seit: 11/2022
Beiträge: 347

Liebe DieSilbermöwe.

Es freut mich, dass dir Lillis Lied gefällt.
Da es keine eigene Rubrik für Balladen gibt (ich z.B. hätte noch mehr davon), habe ich es unter Sonstiges gepostet, denn experimentell ist es natürlich nicht. Grüß mir die Nordsee, wenn du sie wieder siehst.

Mit Dank und guten Grüßen

ftatateeta
ftatateeta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2023, 10:45   #6
weiblich ftatateeta
 
Dabei seit: 11/2022
Beiträge: 347

Mensch Heinz!

Lale A., Marlene D. und der blonde Hans - da gehen mir glatt die Augen über. Lang ist's her.
Leider kann ich das Lied nicht selber vertonen, geschweige denn singen, aber ich denke schon, dass es sich in Musik setzen ließe. Dabei verschwände auch der "Holperer", der mir bewusst ist. Im Konflikt zwischen korrektem Metrum und Stil habe ich mich für letzteren entschieden. Die Lillis dieser Welt sagen nicht hinein. die sagen rein.
Danke für deinen Kommentar.

LLG
ftatateeta
ftatateeta ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Hafenballade

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.