Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 26.01.2011, 11:18   #1
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 27.121

Standard Es (alternativ: Trotz)

Es nimmt die Lust
und schürt den Frust:
Wozu noch länger Zeit verschwenden
an Texten, die im Schmarren enden?

Es nimmt den Spaß,
ist Aderlass:
Ein jeder schreibt, wie ihm gelegen
und orthographisch sehr verwegen.

Es nimmt sich Raum
auf Blindvertraun:
Wenn Gottes Krieger sind hinieden,
ist uns nichts Menschliches beschieden.

Es kann mich mal
und allemal:
Ich habe nur das eine Leben,
und das leb’ ich einfach – eben!

26. Januar 2011
by Ilka-M.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2011, 20:49   #2
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 35.012

Halli Hallo, Ilka-Maria!

Das geht ein wie Honigseim!
Daß hier noch keine Kommentarflut erfolgte, erstaunt mich sehr!
Prima! Gelungen!
Und so wahr, so wahr!


Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2011, 21:49   #3
männlich pathos79
 
Benutzerbild von pathos79
 
Dabei seit: 03/2010
Ort: Sauerland
Alter: 42
Beiträge: 733

Der Titel `Es`ist gleichzeitig die Einleitung, dieses Unwohlsein und Unverständnis mündet im Trotz.
Bei:"Es kann mich mal " mußte ich lachen,klingt wie eine Faust auf einem pragmatischem Tisch der Vernunft.Die dogmatischen Schlußverse runden Dein gelungenes Gedicht ab...
(Thing hat Recht,schliesse mich ihm an)

Merci,Ilka
pathos79 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2011, 21:54   #4
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 27.121

Bitte sehr, gern geschehn.

Bei ebensolchem Merci.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2011, 22:44   #5
Ex-Odiumediae
abgemeldet
 
Dabei seit: 07/2010
Beiträge: 1.151

Eine Kriegserklärung an die durch Ignoranz, Dummheit und Impertinenz immer grotesker mutierende Zeitverschwendung. Wunderbar!

Nachtrag: Oder eine Ignoranzerklärung an die Ignoranz? Ein interessanter Gedanke. Manchmal bleibt einem nur, Feuer mit Feuer zu bekämpfen.
Ex-Odiumediae ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Es (alternativ: Trotz)

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vergänglichkeit und Trotz Gram Gefühlte Momente und Emotionen 4 14.06.2010 13:05


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.