Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Geschichten und sonstiges Textwerk > Geschichten, Märchen und Legenden

Geschichten, Märchen und Legenden Geschichten aller Art, Märchen, Legenden, Dramen, Krimis, usw.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 08.03.2018, 23:16   #1
männlich J77GoP
 
Dabei seit: 03/2018
Beiträge: 2


Standard Die Rose

Die Welt liegt tief im Winterschlaf versunken,
und alles ist überzogen vom frostigen Glanz,
alle Wärme, alles Leben scheint verschwunden,
doch es bleibt ein eisiges Panorama der Eleganz.
Denn nicht alles Leben ist verkommen,
auch wenn die Bäume ihre Blätter ließen,
wird auch wieder eine Zeit aufkommen,
In der die Knospen an den kahlen Ästen sprießen.
Aber noch hält der Winter Einzug,
eisiger Wind peitscht durchs Geäst,
die strahlende Sonne ist nur Trug,
und der Schnee keine Farbe mehr zulässt.
Mitten in dieser tristen, fahden Welt,
eine Dornenranke ins Auge fällt,
bedrohlich wirkt sie mit ihren Dornen gar,
sie birgt dadurch so manche Gefahr.
Eh man sich versieht,
ein Dorn sich in die Haut zieht.
Doch dann kommt die Märzenzeit,
und der Frühling ist nicht mehr weit, die Welt erwacht langsam,
es keimen die ersten Samen.
Auch der einst so trostlose Dornenstrauch,
erfährt einen plötzlichen Lebenshauch,
an den dürren, kahlen Zweigen,
Knospen neues Leben anzeigen.
Bis sie dann endlich aufgehen,
und prachtvoll die Blüte ist zu sehen,
eine Rose ist doch was wunderbares,
unter dem Dornenkleid steckt doch was wahres.
Sind wir nicht alle erst ein Dornenstrauch,
der mit seinen Dornen andere fern hält,
da es einen Frühling brauch,
bis man die Blüte erhält.
Aber doch bleiben die Dornen ein Leben lang,
es wird immer wieder Frühling aber auch Winter werden.
Ist dies das Ende oder der Anfang?
Es zählt nur was du machst hier auf Erden.
Denn die Frage aller Fragen ist,
ob du die Rose im Winter nicht vergisst?
Wenn du immer Winter nicht nur die Dornen siehst,
sondern daran denkst wie sie im Frühling sprießt
J77GoP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2018, 16:21   #2
männlich J77GoP
 
Dabei seit: 03/2018
Beiträge: 2


Was ist eure ehrliche Meinung zu dem Gedicht?
J77GoP ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2018, 17:22   #3
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 42
Beiträge: 5.271


Standard Lieber J,

Die Königin der Blumen zu bedichten, ist immer eine vortreffliche Idee.
Allerdings wirkt dein Gedicht recht unbeholfen formuliert.
Manche Satzstellungen würdest du so sicher auch nicht verwenden, wenn du frei heraus sprichst.
Ich fand auch noch ein paar Rechtschreibfehler, leider.
Manches sieht mir nach Autokorrektur aus. In der vorletzten Zeile "immer"?
Eine Überarbeitung wäre der Rose würdig.

Herzlich willkommen,
heißt dich,
Unar die Weise.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2018, 17:55   #4
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City
Beiträge: 31.410


Hallo, J77GoP,

in Ergänzung zu Unars Kommentar: Das Gedicht wirkt überfrachtet und gedanklich ungeordnet. Solltest du dich zu einer Überarbeitung entschließen, wäre zu überlegen, ob du den Zustand einer Rose im tiefen Winter schildern möchtest, beim Einzug des Winters oder doch erst im Frühjahr. Wobei zu beachten ist, dass Rosen ab Mitte/Ende Mai zu blühen beginnen, die meisten Sorten sogar est ab den Sommermonaten.

Adjektive sollten nur verwendet werden, wenn sie wirklich notwendig sind.

Besten Gruß
Ilka
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.2018, 19:54   #5
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 61
Beiträge: 6.795


Hallo J77GoP,

ich wollte mir den Hinweis eigentlich verkneifen, weil du neu bist, aber: Es steht in der falschen Rubrik, nämlich unter Geschichten. Wenn du eine neue Fassung einstellst, bitte darauf achten.
(Dann werde ich auch etwas zum Gedicht schreiben.)

LG DieSilbermöwe
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Die Rose

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Die Rose Janamat Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 09.09.2013 01:21
Die Rose Tigerpfote Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 02.01.2012 01:46
Die Rose LordSauron90 Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 27.09.2008 01:26
Die Rose Fenriswolf Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 24.07.2008 16:17


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.