Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 19.10.2022, 19:39   #1
männlich MonoTon
 
Benutzerbild von MonoTon
 
Dabei seit: 04/2021
Ort: zu Hause
Beiträge: 425

Standard Liebe

Stell dir vor,
Freiheit
die er dir gibt,
nennst du
Liebe.

Wie Frei bist du?

Am Anfang fiel es mir gar nicht auf. Die breiten Schultern wurden schleichend immer kälter. Alles wurde geschmälert.
Bis sogar die Blicke vereisten und mir keine Wärme mehr entgegen brachten.
Erst dann sagte er mir, meine Freunde wären alle Cool. Wie Cool bekam ich zu spüren.
Ich war immer da.
Doch nach und nach stand ich dabei. Bis ich irgendwann nur noch mit kam.
Meine Eltern? Die wollte er nicht gerne sehen. Er sagte, sie beeinflussten mich.
"Ich sei eine erwachsene Frau und müsse mich abkapseln. Ich hätte sowas nicht nötig. Mehr Selbständigkeit sei angebracht."
Jeden Tag holte er mir sprichwörtlich, das Blaue vom Himmel.
"Ich liebe dich. Du bist so wunderschön. Ach mein Engel, weißt du denn nicht mehr...? Ich lasse dich nie mehr gehen. Für immer!"
Wann immer er nach Hause kam, war alles Gut. Es musste so sein.
Ich darf ihn nicht mehr verletzen. Ich könnte ihn nie verletzen. Auch wenn es weh tat.
Schnell merkte ich, wenn ich Fehler machte.
Er erinnerte mich.
Manchmal war es seltsam, wenn ich zurück dachte. Aber er wusste, dass ich mich nie zu wundern brauchte.
Ich bin wirklich tollpatschig geworden.
Er wird schon recht haben, wenn er sagt, dass er der Einzige ist,
den ich im Leben jetzt noch habe.
Darum liebe ich ihn.
Er ist so gut zu mir und ich habe Angst,
weil seine Bilder verschwimmen.
Aber er mag keine Fragen.
MonoTon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2022, 12:06   #2
männlich dunkler Traum
 
Benutzerbild von dunkler Traum
 
Dabei seit: 02/2021
Ort: Oberbergisch an der Wipper
Alter: 59
Beiträge: 550

... du hast recht. Narzissten muss man einfach lieben.

wünsche schöne Träume
dunkler Traum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2022, 23:20   #3
Hera Klit
 
Benutzerbild von Hera Klit
 
Dabei seit: 12/2021
Beiträge: 178

Habe den Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen.
Lass dir nicht alles vormachen.


Liebe Grüße
Hera
Hera Klit ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2022, 17:51   #4
männlich MonoTon
 
Benutzerbild von MonoTon
 
Dabei seit: 04/2021
Ort: zu Hause
Beiträge: 425

Der Text hat in keiner Weise, egal ob Opfer oder Täter, etwas mit der Person des Verfassers zu tun.
Er ist fiktiv. Schließt aber nicht aus, das irgendwo eine solche Handlung nicht gegenwärtig ist.

Danke für eure Beiträge.

Lg Mono
MonoTon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2022, 15:05   #5
männlich dunkler Traum
 
Benutzerbild von dunkler Traum
 
Dabei seit: 02/2021
Ort: Oberbergisch an der Wipper
Alter: 59
Beiträge: 550

... erinnert mich an Lea - weil ich leiser bin, seit ich bei dir bin.

wünsche schöne Träume
dunkler Traum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2022, 07:54   #6
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 59
Beiträge: 5.671

Zitat:
Zitat von dunkler Traum Beitrag anzeigen
... erinnert mich an Lea - weil ich leiser bin, seit ich bei dir bin.
Da stimme ich zu. Beides beschreibt den gleichen Zustand.

@MonoTon

Das ist dir gut gelungen.

LG DieSilbermöwe
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Liebe

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Liebe Liebe Isabel Seifried Liebe, Romantik und Leidenschaft 2 02.04.2011 16:21
ich liebe dich nicht, ich liebe dich...ich liebe dich! Luca DiCantina Sonstiges und Experimentelles 0 18.08.2010 15:06
denn wenn ich je Liebe, Liebe ich dich Sean NorthOzean Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 07.03.2008 11:49
Liebe geben und Liebe schenken! Sonnenschein Liebe, Romantik und Leidenschaft 1 21.04.2005 17:56


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.