Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Zeitgeschehen und Gesellschaft

Zeitgeschehen und Gesellschaft Gedichte über aktuelle Ereignisse und über die Menschen dieser Welt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 18.09.2023, 22:51   #1
männlich Anaximandala
 
Benutzerbild von Anaximandala
 
Dabei seit: 05/2021
Ort: Zu Hause
Beiträge: 1.220

Standard Phillip II sprach zum König Spartas

Was der Makedonenkönig
Phillip, auch der Zweite, nach
Kriegen, derer Leid nicht wenig
war, zum König Spartas sprach:

"Unverzüglich solltet ihr
euch nun unterwerfen.
Wenn mein Heer zu euch marschiert,
wird es Hof und Saat vernichten,
seine Klingen schärfen,
dann in Kriegen werden wir
Spartas Volk zu Sklaven richten
bis ihr die Kultur verliert,
eure Hauptstadt brennt, so denn;
Knie vor mir, entgeh der Schmach"

Und der König Spartas sprach:
"Wenn!"
Anaximandala ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2023, 20:15   #2
männlich Cornelius
 
Dabei seit: 05/2023
Ort: Lampertheim
Alter: 49
Beiträge: 418

Die Mutter aller "lakonischen" Antworten, kunstvoll in Verse gewickelt. Gerne gelesen.

Gruß
Cornelius
Cornelius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2023, 20:28   #3
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City
Beiträge: 31.257

Zitat:
Zitat von Anaximandala Beitrag anzeigen
Und der König Spartas sprach:
"Wenn!"
Dicke Worte wurden schon immer losgelassen, wie auch: "Je dichter das Gras, desto leichter das Mähen." Ich glaube, dieses Bonmot wurde Brennus untergeschoben.

Was die Griechen angeht, hatte Alexander, ein Schüler von Aristoteles, gründlich aufgeräumt, aber nicht, um Länder zu erobern, sondern um sie zu befrieden. Was das zu jenen Zeiten bedeutete, kann man gar nicht als mutig genug einschätzen. Um so lange fern der Heimat zu sein, ohne seine Herrschaft zu verlieren, bedurfte es einer starken Hausmacht und treuen Gefolgschaft. So etwas muss man aufbauen, ehe man sich zutraut, den Indus zu erreichen.

Da zuckt man die Schultern und fragt: "Philipp II - ja und?"
__________________

Workshop "Kreatives Schreiben":
http://www.poetry.de/group.php?groupid=24
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Phillip II sprach zum König Spartas

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sie sprach von Unangemessenheit Ex-MeineEigeneWelt Liebe, Romantik und Leidenschaft 2 30.12.2016 23:19
Sprach der Frosch zu dem Dichter muse Humorvolles und Verborgenes 12 11.04.2015 01:00
Und der kleine Engel sprach zu Gott Sehnsucht Philosophisches und Nachdenkliches 2 17.05.2009 07:42
Und Sie sprach kenjin Düstere Welten und Abgründiges 2 03.09.2008 00:28
Sprach-GAU Berchner Sonstiges Gedichte und Experimentelles 0 19.03.2007 15:41


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.