Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Geschichten und sonstiges Textwerk > Kolumnen, Briefe und Tageseinträge

Kolumnen, Briefe und Tageseinträge Eure Essays und Glossen, Briefe, Tagebücher und Reiseberichte.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 27.03.2022, 17:26   #1
wasserlilie
 
Dabei seit: 03/2022
Beiträge: 12

Standard Immer, wenn wir uns begegnen

Es war Samstagabend, ein paar Monate her, bei einem Freund daheim.
Bisher war die Party recht lahm,
doch das änderte sich, als du dann kamst.
Ich sah dich durch die Tür und in mein Leben treten
und wusste später, als sollte Schicksal sein dir in dieser Nacht zu begegnen.

Vielleicht war es nicht Liebe auf den ersten Blick,
denn an sowas glaubte ich nicht,
doch für einen kurzen Moment ließt du es mich in Erwägung ziehen,
als du den Raum betratest
und ich mich fragte,
warum nicht jedes Gespräch verstummte,
warum das Mädchen in der Ecke noch diesen Typ dort küsste,
ohne sich zu wünschen, dass du das doch sein müsstest.
Wie da noch Leute tanzten, anstatt stehenzubleiben und sich umzudrehen,
um dich in all deiner Schönheit wahrzunehmen.
Wie da noch Leute Blickkontakt mit ihrem Partner halten konnten,
und dem Bedürfnis zu widerstehen, dich alle zwei Sekunden anzusehen.

So läuft es manchmal.
Du läufst irgendwo rein, und um mich ist es geschehen,
auf irgendeiner Party, am Samstagabend.
Doch manchmal da kennen wir uns seit Kindheitstagen,
oder ich fuhr dich fast an auf dem Heimweg mit meinem Wagen.
Wir kennen uns aus der Schule, du saßt in Mathe neben mir.
Du bist ein mysteriöser Fremder, der mich bei einer Strandparty zum Tanz auffordert,
ohne ein Wort zu sagen.
Du hilfst mir, meine Einkäufe Heim zu tragen,
nachdem mir alles heruntergefallen ist, wieder ein Fremder, den ich nicht kenn.
Wir laufen im Starbucks ineinander und ich verschütte all meinen Kaffee auf dein weißes Hemd.

Es ist immer ein bisschen anders,
passiert immer auf unterschiedlichen Wegen,
doch endet damit, dass wir uns begegnen.

Du bist immer gutaussehend,
charmant und elegant.
Bist witzig und klug,
auf ironische Art ein wenig arrogant,
aber gerade noch genug,
dass es rüberkommt als charmant.
Das Herz am rechten Fleck,
verteidigst das Richtige.
Ein guter Freund, voller Respekt.
Weißt, was du sagen musst,
im welchem Moment,
gegen mein hitziges Temperament.
Mit einem Lächeln, heller als New York bei Nacht,
und einem Blick, der Dinge mit mir macht,
von denen ich nicht mal zu sprechen wage.

Doch leider wird das, was ich jetzt sage,
dich wahrscheinlich nicht erfreuen.
Du bist nämlich nicht echt.
Nur ein Hirngespinst,
der alberne Traum eines einsamen Mädchens.
Du bist so vergänglich, wie jeder andere Gedanke,
wirst nur von meinem Verlangen nach Liebe am Leben gehalten.
Bin ich gerade beschäftigt, wird deine Existenz einfach angehalten.
Du bist nicht greifbar,
nicht zu hören,
nicht zu sehen.
Du bist nicht beständig,
und wirst wahrscheinlich eines Tages einfach vergessen.
wasserlilie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2022, 06:43   #2
weiblich Sasvirus
 
Benutzerbild von Sasvirus
 
Dabei seit: 02/2021
Ort: Dort wo die Sonne die Wälder küsst
Alter: 17
Beiträge: 70

Schön geschrieben Wasserlilie, man merkt die Emotionen die du beschreibst. Ich kann sie zwar nicht betiteln aber ich verstehe dich.
LG Sasvirus
Sasvirus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2022, 11:27   #3
wasserlilie
 
Dabei seit: 03/2022
Beiträge: 12

Zitat:
Zitat von Sasvirus Beitrag anzeigen
Schön geschrieben Wasserlilie, man merkt die Emotionen die du beschreibst. Ich kann sie zwar nicht betiteln aber ich verstehe dich.
LG Sasvirus
Hallo Sasvirus, es freut mich zu hören, dass dir der Text gefällt (und, dass mich jemand versteht), vielen Dank!!
wasserlilie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2022, 13:46   #4
männlich Ex-Silent
abgemeldet
 
Dabei seit: 03/2022
Beiträge: 9

Standard Kompliment...

8 von 10 auf meiner Skala für "Reiseberichte". Ich drücke dir die Daumen, dass du mal ankommst.... LGS
Ex-Silent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2022, 13:54   #5
wasserlilie
 
Dabei seit: 03/2022
Beiträge: 12

Zitat:
Zitat von Silent Beitrag anzeigen
8 von 10 auf meiner Skala für "Reiseberichte". Ich drücke dir die Daumen, dass du mal ankommst.... LGS

Sollte eigentlich ursprünglich mal unter Romantik landen, hat aber irgendwie nicht so ganz funktioniert mit der Kategorie…
Vielen Dank trotzdem haha
wasserlilie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2022, 14:02   #6
männlich Ex-Silent
abgemeldet
 
Dabei seit: 03/2022
Beiträge: 9

Standard Nope...

passt ja irgendwie doch, es geht um eine Suche, ... und was ist eine Reise anderes? Es war keinesfalls "blöd" oder respektlos gemeint, LGS
Ex-Silent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2022, 14:29   #7
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 27.766

Zitat:
Zitat von wasserlilie Beitrag anzeigen
Sollte eigentlich ursprünglich mal unter Romantik landen, hat aber irgendwie nicht so ganz funktioniert mit der Kategorie…
Vielen Dank trotzdem haha
Hallo, wasserlilie,

es hat mit dieser Kategorie deshalb nicht geklappt, weil sie zum Gedichte-Forum gehört, dein Text aber selbst im weitesten Sinne kein Kriterium von Lyrik erfüllt. Es ist ein schlichter Prosa-Text, daher die Verschiebung unter die jetzige Rubrik. Das ist kein großes Problem, auch andere neue User haben anfangs Schwierigkeiten mit der Zuordnung, bis sie mehr Übung darin haben, sich im Forum zu orientieren.

Bei dieser Gelegenheit weise ich darauf hin, dass gem. Pt. 11 der Forenregeln die Anzahl eigener neuer Texte auf drei pro Tag beschränkt ist. Du findest die Forenregeln auf der Hauptseite im Menü unten ("Nutzungsbedingungen"). Es handelt sich um nur einige kurze Regeln, die schnell gelesen sind.

Besten Gruß
Ilka
__________________

Workshop "Kreatives Schreiben":
http://www.poetry.de/group.php?groupid=24
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2022, 15:07   #8
wasserlilie
 
Dabei seit: 03/2022
Beiträge: 12

Zitat:
Zitat von Silent Beitrag anzeigen
passt ja irgendwie doch, es geht um eine Suche, ... und was ist eine Reise anderes? Es war keinesfalls "blöd" oder respektlos gemeint, LGS

Nein, nein alles gut. So habe ich das auch überhaupt nicht verstanden :-). Und ja stimmt, ich denke, da hast du irgendwo recht.
wasserlilie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2022, 15:10   #9
wasserlilie
 
Dabei seit: 03/2022
Beiträge: 12

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
Hallo, wasserlilie,

es hat mit dieser Kategorie deshalb nicht geklappt, weil sie zum Gedichte-Forum gehört, dein Text aber selbst im weitesten Sinne kein Kriterium von Lyrik erfüllt. Es ist ein schlichter Prosa-Text, daher die Verschiebung unter die jetzige Rubrik. Das ist kein großes Problem, auch andere neue User haben anfangs Schwierigkeiten mit der Zuordnung, bis sie mehr Übung darin haben, sich im Forum zu orientieren.

Bei dieser Gelegenheit weise ich darauf hin, dass gem. Pt. 11 der Forenregeln die Anzahl eigener neuer Texte auf drei pro Tag beschränkt ist. Du findest die Forenregeln auf der Hauptseite im Menü unten ("Nutzungsbedingungen"). Es handelt sich um nur einige kurze Regeln, die schnell gelesen sind.

Besten Gruß
Ilka

Hallo Ilka,

ohh okay, das wusste ich nicht. Ergibt Sinn. Da achte ich nächstes Mal drauf, danke für den Hinweis Ich muss mich erst noch ein wenig zurechtfinden. Darf ich fragen, warum der Text unter Prosa und nicht unter Lyrik fällt? Ich bin noch Anfängerin, und habe nicht so viel Ahnung.

Liebe Grüße,
wasserlilie
wasserlilie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2022, 15:21   #10
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 27.766

Zitat:
Zitat von wasserlilie Beitrag anzeigen
Darf ich fragen, warum der Text unter Prosa und nicht unter Lyrik fällt?
Weil ihm die allgemeinen Kriterien von Lyrik fehlen und weil er auch, wenn man ihn unter freie Rhythmen betrachten möchte, nicht die rhythmischen und sprachlichen Ansprüche von Lyrik erfüllt. Der Text ist nichts weiter als ein sprachlich simpel gehaltener Bericht, der eher einem Tagebucheintrag oder einer brieflichen Mitteilung gleicht. Das soll keine Abwertung sein, jede Kategorie hat ihre Berechtigung, und es spricht nichts dagegen, so zu schreiben, wie einem der Schnabel gewachsen ist. Aber man sollte ein Gefühl dafür haben, wie der Text einzuordnen ist und welches Lesepublikum man mit ihm erreichen möchte.
__________________

Workshop "Kreatives Schreiben":
http://www.poetry.de/group.php?groupid=24
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Immer, wenn wir uns begegnen

Stichworte
liebe, sehnsucht, tagträumen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Monster, wenn wir uns begegnen ... Ilka-Maria Düstere Welten und Abgründiges 8 21.02.2016 13:57
Immer, wenn ich ihn sah MrsJamesBlunt Liebe, Romantik und Leidenschaft 1 07.03.2014 14:50
Immer wenn du wortmasseur Liebe, Romantik und Leidenschaft 2 17.11.2009 22:25
Immer wenn Princess-of-Anywhere Gefühlte Momente und Emotionen 3 18.12.2006 18:50


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.