Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 01.04.2017, 21:23   #1
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.929

Standard Die Häuslerin

Die Häuslerin sitzt still im kleinen Garten.
Der Mohn blüht leuchtend um das alte Weib
mit erdigem Gesicht und rundem Leib
und aus den groben Händen steigt mit zarten

Verzweigungen ein Stängel in die Kelche
des Fingerhuts, den sie sich frisch gepflückt
und dessen Schönheit ihren Blick berückt,
und die Gedanken streut. - Man weiß nicht, welche…



https://de.wikipedia.org/wiki/Paula_...Becker_001.jpg
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2017, 22:24   #2
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 62
Beiträge: 2.347

Hallo gummibaum,

das sind liebenswerte Verse zu dem Bild von Paula Modersohn-Becker… erdigwarm, der stille Moment des einfachen, tiefen Glückes.

Liebe Grüße

Zaubersee
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.04.2017, 22:52   #3
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.929

Schöner Kommentar. Danke, Zaubersee.

Voll Freude
gummibaum
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2017, 00:02   #4
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.795

Standard Guten Abend, lieber Gummibaum.

Mich rühren deine Zeilen.
Sie werden diesem wunderschönen Kunstwerk absolut gerecht.
So schön, wie die Blumen des Bildes leuchten, leuchten auch deine Worte.
Ganz zart, natürlich, erdend.

liebe Grüße von Unar



* Favoritenpunkt
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2017, 00:18   #5
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.929

Danke, Unar. Sehr fein formuliert. Dann kann ich jetzt froh ins Bett gehen.

Gute Nacht und LG gummibaum
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2017, 00:27   #6
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.795

Vielen Dank, möchte ich noch sagen, dass du auf diese Künstlerin aufmerksam gemacht hast.
Ich kannte Paula Modersohn-Becker nicht und bin ganz begeistert von ihrem Stil.

Unar
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2017, 09:47   #7
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.929

Schön. Sie lebte eine zeitlang in einer Künstlerkononie in Worpswede.

Liebe Grüße
gummibaum
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2017, 12:37   #8
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.272

Lieber gummibaum,
das lange warten hat sich wieder einmal vollends gelohnt und in Begeisterung aufgelöst. Super!

Liebe Grüße Gylon
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2017, 22:39   #9
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.929

Das freut mich, lieber Gylon. Ja, ich habe in letzter Zeit kaum noch Gemälde interpretiert.

Liebe Grüße an dich.
gummibaum
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2018, 19:18   #10
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 37
Beiträge: 4.795

Das Gedicht möchte ich am heutigen Tage noch mal hochholen.
Zu Erinnerung an Paula Modersohn-Becker.
Heute wäre ihr 142. Geburtstag gewesen.
Wenn schon eine Suchmaschine dran erinnert, dann doch auch wir.

Es gefällt mir nach wie vor.
Das Gedicht und das Gemälde.

Danke, lieber Gummibaum, dass du ihr ein Denkmal gesetzt hast.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2018, 09:01   #11
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.929

Danke, liebe Unar, dass du an sie erinnerst.

1876 in Dresden geboren und schon 1907 in Worpswede an den Folgen der Geburt ihrer Tochter gestorben. Ihre erdfarbenen Bilder berühren.

LG gummibaum
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2018, 09:52   #12
männlich Laie
 
Benutzerbild von Laie
 
Dabei seit: 04/2015
Ort: Oberpfalz
Alter: 28
Beiträge: 871

Zunächst ein großes Dankeschön an Unar für das Hochholen dieses wunderbaren Gedichtes.

Und dann ein mindestens ebenso großes Dankeschön an gummibaum für das Schreiben ebenjenes.

Großartig!


Grüße,
Tiger
Laie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Die Häuslerin

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.