Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Tanka-, Haiku- & Senryu-Gedichte

Tanka-, Haiku- & Senryu-Gedichte Ursprünglich japanische Gedichtformen mit wachsender Beliebtheit.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 29.05.2015, 04:15   #1
Trembalo
 
Dabei seit: 03/2014
Beiträge: 686

Standard Rosen

Rosengarten blüht,
jede voll und wunderschön,
Sommerträume still.
Trembalo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2015, 16:21   #2
männlich ganter
 
Benutzerbild von ganter
 
Dabei seit: 04/2015
Beiträge: 1.805

Standard Sag es durch die Blume

Rosen schenken
Liebe denken

warmes Gefühl

-ganter-

Geändert von ganter (29.05.2015 um 19:35 Uhr)
ganter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2015, 06:50   #3
Trembalo
 
Dabei seit: 03/2014
Beiträge: 686

das gefällt mir

liebe Grüße
Trembalo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2015, 23:03   #4
weiblich Merith
R.I.P.
 
Dabei seit: 10/2013
Ort: Im Isental
Alter: 79
Beiträge: 3.384

Ich rieche dein Gedicht, liebe Trembalo . es duftet ....

Gute Nacht
Merrith
Merith ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.06.2015, 06:43   #5
Trembalo
 
Dabei seit: 03/2014
Beiträge: 686

Rosen duften still,
wie die Worte in der Nacht,
die man hören will.

Geht ein Herz den Weg
unter Sternen brennt ein Licht,
wo ein Häuschen steht.

Kehr nur ein, sei Gast,
diese Nacht alleine nicht,
die Dich kühl anfasst.

Hab` den Tisch gedeckt,
Kerzen stehen, Musik spielt,
hast es schon entdeckt.

Rosen duften still,
auf dem Tisch, da steht ein Strauß,
Märchen, das ist aus.

danke Dir, Merith

Liebe Sonnengrüße
Trembalo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2015, 15:19   #6
männlich almebo
 
Benutzerbild von almebo
 
Dabei seit: 08/2015
Ort: Gevelsberg
Beiträge: 160

Zitat:
Zitat von Trembalo Beitrag anzeigen
Rosen duften still,
wie die Worte in der Nacht,
die man hören will.

Geht ein Herz den Weg
unter Sternen brennt ein Licht,
wo ein Häuschen steht.

Kehr nur ein, sei Gast,
diese Nacht alleine nicht,
die Dich kühl anfasst.

Hab` den Tisch gedeckt,
Kerzen stehen, Musik spielt,
hast es schon entdeckt.

Rosen duften still,
auf dem Tisch, da steht ein Strauß,
Märchen, das ist aus.

danke Dir, Merith

Liebe Sonnengrüße

Deine Zeilen,
lassen verweilen!

Sehr schön
almebo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2015, 06:52   #7
Trembalo
 
Dabei seit: 03/2014
Beiträge: 686

Lieber almebo,

danke für Deinen Besuch,

irgendwo im nirgendwo.

Hab`einen schönen Tag.

lG
Trembalo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Rosen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rosen Twiddyfix Lebensalltag, Natur und Universum 29 25.03.2014 12:51
Rosen Walter Gefühlte Momente und Emotionen 2 02.04.2013 22:54
Rosen Opodeldox Liebe, Romantik und Leidenschaft 1 05.01.2012 09:39
6 Rosen Tiffy Düstere Welten und Abgründiges 5 03.11.2010 21:08


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.