Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Sonstiges Gedichte und Experimentelles

Sonstiges Gedichte und Experimentelles Diverse Gedichte mit unklarem Thema sowie Experimentelles.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 09.04.2011, 17:13   #1
männlich Ex-Schamanski
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 2.884

Standard Förmchenwerfer

Ich schreibe ein Gedicht.
So ganz toll ist es nicht.
Doch wenn's nicht jeder lobt,
wird fürchterlich getobt!

Ich schreibe einen Text,
aus dem nicht sehr viel wächst.
Doch wenn wer kritisiert,
dann wird sich echauffiert!

Ich schreibe ein Poem,
wo ist da das Problem?
Doch wenn wer drüber motzt,
dann wird sich ausgekotzt!

Daß ich nichts weiß und kann,
das sagt mir keiner an!
Sonst mach ich ein Geschrei
wie seinerzeit mit Drei.
Ex-Schamanski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2011, 18:33   #2
Ex-Odiumediae
abgemeldet
 
Dabei seit: 07/2010
Beiträge: 1.152

Die letzten beiden Verse sind genial!

Und mittlerweile ist der wundervolle Begriff 'Förmchenwerfer' so oft verwendet worden, dass ich mich dazu verpflichtet fühle, ihn in meinen aktiven Wortschatz aufzunehmen
Ex-Odiumediae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2011, 19:33   #3
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Hahaha!

Und wer dann noch nicht einmal über ein gewisses Maß an Selbstspott verfügt, wirft das Schaufelchen gleich hinterher.
Gut gebosselt und sehr wahr.

Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2011, 20:40   #4
männlich Ex-Schamanski
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 2.884

Auf Englisch gibt es den schönen Ausdruck "to throw one's toys out of the pram", quasi "sein Räppelchen (wörtlich: Spielzeug) aus dem Kinderwagen schmeißen". Ich liebe plastische Ausdrücke und suchte nach brauchbaren Verdeutschungen.
Ex-Schamanski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2011, 22:45   #5
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.519

Gegen diese Zeitgenossen ist mein Gedicht "Zeitverschwendung" ebenfalls gerichet. Aber Du hast das mit sehr viel Witz auf die Spitze getrieben. Der Begriff "Förmchenwerfer" ist genial und erweitert meinen aktiven Sprachschatz.

LG
Ilka-M.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2011, 23:36   #6
männlich Ex-Schamanski
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 2.884

Deine "Zeitverschwendung", o Muse, ist unzweifelhaft der Auslöser für obenstehendes Machwerk. Trotzdem hoffentlich kein Guttenberg, trotz eklatanten Ideenklaus
Ex-Schamanski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2011, 23:39   #7
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.519

Ach, wirklich? Hätte ich nicht gedacht.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2011, 23:42   #8
männlich Ex-Schamanski
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 2.884

Das Genie zeigt sich auch in der Auswahl der Inspirationsquellen.
Ex-Schamanski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2011, 00:00   #9
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.519

Inspriation ist kein Klau. Und Ideen darf jeder haben, soviel er will, solange etwas Eigenes daraus wird. Ich habe mal den "Erlkönig" umgedichtet in ein Gedicht auf Katz und Maus, und das hat Spaß gemacht.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2011, 00:34   #10
männlich Ex-Schamanski
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 2.884

Ich habe eine Gangsta-Version vom Erlkönig, vielleicht stelle ich die einmal hinein.
Who's that guy cruisin' thru da hood,
from L.A. South to Inglewood?
It's gangsta daddy and his kid.
They goin' thru some real bad shit.

"Why ya be shiverin' like a girl?"
"Yo, fuck this, Dad, it's Kingpin Earl!
That's Earl behind us in his Duesy!"
"Don't crap yo' pants and load that Uzi!"
und so geht das dann weiter ... wahrscheinlich nicht forentauglich.
Ex-Schamanski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2011, 02:21   #11
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.519

Das ist köstlich! Her damit!
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2011, 03:54   #12
männlich Ex-Schamanski
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 2.884

Unter "Internationale Gedichte".
Ex-Schamanski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2011, 01:07   #13
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.780

Gutes Gedicht zu einem genialen Begriff!

Ich versuche jetzt, "Förmchenwerfer" in meinem Freundeskreis zu etablieren. Ist wirklich ein sehr treffender Begriff.
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2011, 01:16   #14
männlich Ex-Schamanski
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 2.884

Fühle mich gebauchpinselt ...

Ich wüßte gerne einmal, auf wessen Konto der herrliche Begriff "Vollpfosten" geht. Als ich 2004 aus Deutschland wegging, gab es das Wort noch nicht.
Ex-Schamanski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2011, 01:32   #15
männlich Mittelpunkt
 
Benutzerbild von Mittelpunkt
 
Dabei seit: 10/2010
Alter: 25
Beiträge: 354

Sehr inspirierend und schön verpackt. Ich kenne da paar Begriffe aus dem japanischen, die ich auch so verarbeiten sollte. Jedenfalls eine gute Arbeit mit viel Humor. (auch dein Erlkönig ist wahnsinnig!)

Englisch ist schon eine schöne Sprache. All diese Phrasel Verbs und Adjektive! Eine reiche Sprache.

LG
Mittelpunkt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2011, 02:14   #16
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.519

Zitat:
Zitat von Schamansky Beitrag anzeigen
Ich wüßte gerne einmal, auf wessen Konto der herrliche Begriff "Vollpfosten" geht. Als ich 2004 aus Deutschland wegging, gab es das Wort noch nicht.
"Vollpfosten" ist eine Kreation aus der Jugendsprache und von PONS in die Ausgabe "Wörterbuch der Jugendsprache 2011" (erschienen 2010) aufgenommen worden.

Das Büchlein ist ganz lustig, man findet Begriffe wie "Schnullenzieher" (Mutter), "Rüsselsheim" (Unterhose) oder "Rosettenkino" (Darmspiegelung). Da soll mal einer behaupten, die Jugend sei nicht erfindungsbegabt.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2011, 20:15   #17
Ex-Odiumediae
abgemeldet
 
Dabei seit: 07/2010
Beiträge: 1.152

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
Das Büchlein ist ganz lustig, man findet Begriffe wie "Schnullenzieher" (Mutter), "Rüsselsheim" (Unterhose) oder "Rosettenkino" (Darmspiegelung). Da soll mal einer behaupten, die Jugend sei nicht erfindungsbegabt.
Keine dieser kreativen Neuschöpfungen habe ich je gehört, aber ein ehemaliger Freund pflegte auf die Dorfkirche immer mit dem schönen Neologismus "Glockendisko" zu referieren. Und immer wieder musste ich zumindest schmunzeln.
Ex-Odiumediae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2011, 21:23   #18
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.519

"Glockendisco" habe ich im PONS* nachgeschlagen - ist drin!

* Kostet Euro 3,99 und ist die Anschaffung wert.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2011, 21:26   #19
Ex-Odiumediae
abgemeldet
 
Dabei seit: 07/2010
Beiträge: 1.152

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
"Glockendisco" habe ich im PONS* nachgeschlagen - ist drin!
Haha, herrlich!
Ex-Odiumediae ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2011, 21:34   #20
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.519

Ich glaube, ich hab' noch was für Dich:

"Hummeltitten" (Gänsehaut)

"Hummelschwein" (jemand, der nicht stillsitzen kann)

"Knieschoner" (Hängebusen)

"Froschbenzin" (Pfefferminzlikor)
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2011, 10:45   #21
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Ich schmeiß mich weg (ohne Förmchen):

Knieschoner ist ein Brüller!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2011, 12:57   #22
männlich Nöck
 
Benutzerbild von Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 1.958

Und kommentiert ihr bös,
so mach ich groß Getös,
bin dann auch ganz gemein
und pinkel euch ans Bein!
Nöck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2011, 13:08   #23
weiblich BABSvomKUTSCHI
gesperrt
 
Dabei seit: 03/2011
Beiträge: 3.076

1993 mit 13 Jahren, nannten wir schon unseren Musiklehrer n´ Vollpfosten.
Wir hatten aber damals schon ne ganze Menge Ausdrücke drauf, die wahrscheinlich auch ne Generation vor uns schon kannte.


Trachtenheinis – Polizei

Nuttendiesel – zum Kotzen riechendes Parfüm

Kadavern – kotzen

N´ five-finger-rabatt machen – klauen

N´ Assischale koofen – Pommes rot weiß kaufen
BABSvomKUTSCHI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2011, 13:32   #24
männlich Ex-Schamanski
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 2.884

Zitat:
Zitat von Nöck Beitrag anzeigen
Und kommentiert ihr bös,
so mach ich groß Getös,
bin dann auch ganz gemein
und pinkel euch ans Bein!
Das ist doch die richtige Einstellung.

Was uns nicht imponiert,
wird durchaus kritisiert.
Wer das vertragen kann,
dem brennt hier gar nichts an.
Ex-Schamanski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2011, 13:49   #25
männlich Nöck
 
Benutzerbild von Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 1.958

Na klar und immer oben auf dem Wellenkamm!


Wenn uns was gut gefällt,
zurück uns nichts mehr hält,
wir sind des Lobes voll,
dein Werk hier ist auch toll!
Nöck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2011, 13:58   #26
männlich Ex-Schamanski
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 2.884

Dito.

Wer Gutes produziert,
wird hier nicht ignoriert
und erntet eimerweis
Lob, Jubel, Ehr' und Preis.
Ex-Schamanski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2011, 02:45   #27
weiblich Ex-WUI
 
Dabei seit: 09/2018
Beiträge: 1.059

Haha. Das ist klasse. Gefällt mir!
Förmchenwerfer...

Ich ergänze noch ein wenig die
Jugendsprache. Mal überlegen:

Alugurke - Fahrad
beharrte Bifi - Dackel
einen Rap bringen - ununterbrochen reden (das erklärt einiges)
Erzeugerfraktion - Eltern
Expresschecker/ Gripsräver - Mensch mit schnellem Durchblick
Flachzange - ein dummer Mensch (ich liebe Scrubs)
Gurgelklemme - sprachlos sein
Hirnblähungen - dumme Idee
Hundescheißemagnet - Pechvogel
Rotzschleuder - heulende Frau
Schnürschinken - korpulente Person in enger Kleidung
Synapsentango - betrunken sein


LG die Irre
Ex-WUI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2011, 02:55   #28
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.519

Diese Aufzählung hat mit den Empfindlichkeiten von Lyrikern aber rein gar nix zu tun.

Förmchenwerfer gehören einer speziellen Gattung an und sind unverwechselbar. Eltern als Erzeuger gehören da mal gar nicht rein, die fänden die Förmchen, die ihnen um die Ohren fliegen könnten, sogar entzückend.

Hier geht es um die Verteidigung ideologisch gekennzeichneter Sandkästen, und zwar mit vollem Einsatz: Kein Förmchen - auch nicht das Kuschel-Gute-Nacht-Formchen - ist dann zu schade, als Waffe eingesetzt zu werden. Hauptsache, es trifft den Gegner voll auf's Auge.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2011, 03:24   #29
weiblich Ex-WUI
 
Dabei seit: 09/2018
Beiträge: 1.059

Nö... aber die sind mir gerad so eingefallen.

Sind ja auch gar nicht so übel, die Förmchenwerfer. Ich möchte nicht ausmalen wie viel niveauloser dieses Forum wäre, wenn wir sie nicht hätten.
Wenn ich die nötige Literaturkenntnis dafür besitzen würde, gäbe es von mir auch mehr konstruktive Kritik. Aber ich muss mich erst noch belesen...
Vielleicht in drei bis fünf Jahren. Mal sehen wie schnell und konstant ich mein Selbststudium durchführe.

LG die Irre
Ex-WUI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2011, 01:06   #30
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.308

Lieber Schamansky,
weiso stoße ich erst jetzt auf Dein knackiges Gedicht? Großes Lob!
Ich weiß nicht, ob es ein Neogolismus ist, aber meine Tochter empfahl mir vor dem Einzug ins Altenheim die Gründung eines Vereins "Bettpfannengeschwader e.V.", damit es dort eine Institution gibt, die die Herrschaft an sich reißen kann, um ein bisschen Leben in die Bude zu bringen.
Liebe grüße,
Heinz
Heinz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.2011, 13:37   #31
männlich Ex-Schamanski
abgemeldet
 
Dabei seit: 12/2010
Beiträge: 2.884

Zitat:
Zitat von WeiblichUndIrre Beitrag anzeigen
Nö... aber die sind mir gerad so eingefallen.

Sind ja auch gar nicht so übel, die Förmchenwerfer. Ich möchte nicht ausmalen wie viel niveauloser dieses Forum wäre, wenn wir sie nicht hätten.
Ähem, die Förmchenwerfer sind nicht die mehr oder weniger konstruktiven Kritiker. Förmchenwerfer sind solche, die bei ihnen nicht genehmer Kritik mit viel Geschrei ihre Förmchen aus dem Sandkasten werfen.
Ex-Schamanski ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2011, 18:35   #32
weiblich Lux
 
Benutzerbild von Lux
 
Dabei seit: 03/2010
Alter: 34
Beiträge: 839

Zitat:
Und mittlerweile ist der wundervolle Begriff 'Förmchenwerfer' so oft verwendet worden, dass ich mich dazu verpflichtet fühle, ihn in meinen aktiven Wortschatz aufzunehmen
DITO! Das ist ja mal geil!

Dazu fällt mir ein:

Erst häuste mich,
Dann däuste mich,
dann machste Pipi in mein Förmchen...

Mit DIR spiele ich nicht mehr!


Auch gut:

Denkzwerg für Dummkopf
Lux ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2011, 22:45   #33
joerg
 
Dabei seit: 12/2005
Beiträge: 90

Als ich in deinem Archiv auf diesen Titel stiess, wurde ich neugierig, da mir der Begriff "Förmchenwerfer" nicht geläufig war und noch bevor oder während ich den Text las, drängte sich mir eine Interpretation dieses Begriffes auf, die ich mal an dieser Stelle ablege:


Der Förmchenwerfer warf die Form,
der sollt' sich alles fügen;
doch sie entsprach wohl nicht der Norm,
wollt' vielem nicht genügen.

So wurden Dinge auf der Erden
gar unförmig gegossen,
doch diese Ding' begannen zu werden
und haben sich die Welt erschlossen.

Der Förmchenwerfer warf vor Zorn
sein Spielzeug aus dem Garten,
wo Adam seiner Lenden Dorn
drängt zwischen Evas Schwarten.

Auf dieses fiel des Werfers Sicht,
er wendete sich ab mit Grauen:
"Was ich schuf, das taugt so nicht,
auf DIESE Schöpfung kann ICH nicht bauen.

Ich lass das Schaffen, denn mich deucht,
versagt hätt' ich im Ganzen,
so sollt denn fürderhin ihr euch
geschlechtlich selbst fortpflanzen!"



jörg
joerg ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Förmchenwerfer

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.