Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 17.02.2019, 01:18   #1
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 10.962

Standard Seelenunheil

Seelenunheil


Jede Frau hat schnell erkannt:
Seelenstoff wie Diamant,
hat klein Ralf im Sternum sitzen
und sie funkelt und kann blitzen.

Aber es kam manchmal vor,
dass Ralf sich in sich verlor,
und was Damen spürn und sehn:
Seelen-Härtegrad von Zehn!

Und kommt mal eine Tinnitus,
gibt ihm einen Seelenkuß,
vielleicht an einem Frühlingstag,
weil er das besonders mag.

Und sie darf sich etwas wärmen,
unter Ralfchens Bauchgedärmen.
Das ist dann der Schluss vom Frieren,
kurz noch vor dem Penetrieren.

Sag er ihr sie soll versäumen,
von Ideen hier rumzuträumen.
Und nach schönem geilen Sex
kriegt sie von ihm Schocckikeks.


https://up.picr.de/35073940af.jpg
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2019, 10:18   #2
männlich BladeRuner
 
Dabei seit: 09/2018
Ort: Berlin
Beiträge: 358

Standard Hallo Ralf

Ich frage mich, für wen sollte dieser Text interesant sein.
Er hat weder Tiefe, noch ist er originell, oder komödiantisch.
Es ist aus meiner Sicht etwas was die Welt nicht braucht.
Du könntest deine Lebenserfahrung durchaus sinnvoller nutzen.
Denke ich zumindest.
Vor allem ist mir die Wahl der Rubrik nicht klar. Was ist daran philosophisch und nachdenklich.
Liebe Grüße Blade
BladeRuner ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2019, 18:15   #3
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 10.962

Zitat:
Zitat von BladeRuner Beitrag anzeigen
Ich frage mich, für wen sollte dieser Text interesant sein.

für niemanden - nur für den DIAMOND RABBS


Er hat weder Tiefe, noch ist er originell, oder komödiantisch.

stimmt - er gehört zu kategorie abstract hoseries

Es ist aus meiner Sicht etwas was die Welt nicht braucht.

richtig, denn damit added er sich zu milliarden unbrauchbaren dingen auf diesem planeten

Du könntest deine Lebenserfahrung durchaus sinnvoller nutzen.
Denke ich zumindest.

dein denken ist richtig nur wer nützt seine LE immer sinnvoller? schau doch was manche hier zwei mal täglich wie stinking bird droppings abwerfen!

Vor allem ist mir die Wahl der Rubrik nicht klar. Was ist daran philosophisch und nachdenklich.

hier muss ich dir widersprechen - der text ist granuliert mit nachdenklichem philosophischem unrat - für ratlose user vorort.

Liebe Grüße Blade
danke Blady -

für deine fan-zurufe.

vlg
rchen
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2019, 02:30   #4
männlich BladeRuner
 
Dabei seit: 09/2018
Ort: Berlin
Beiträge: 358

Standard Fehlinterpretiert

Das war kein Ultra Fangesang.
Es war Ausdruck eines Kopfschüttelnd angesichts sinnentleerter Worte.
Du hast bestimmt deine Fans, die dir zurufen. Für mich ist das im Bereich Klamauk angesiedelt und dem kann ich einfach nichts abgewinnen. Das ist alles.
Sei gegrüßt Ralle
BladeRuner ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2019, 22:16   #5
weiblich Ex-eisfee
abgemeldet
 
Dabei seit: 07/2018
Beiträge: 141

Hi r,

deine Gedichte sind der größte Mist, den ich je gelesen habe, du bist kein Genie- du bist nichts..
und nur wenige trauen sich, dir mal die Wahrheit ins Gesicht zu sagen- da ist die Wahrheit ohne zu schleimen- die magst du doch so...
Ich gehe- dein Stuss und deine gemeinen Nachrichten muß ich mir nicht antuen- und so einer wird hier hofiert-- es ist nicht zu fassen

eisfee
Ex-eisfee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2019, 23:50   #6
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 10.962

Zitat:
Zitat von eisfee Beitrag anzeigen
Hi r,

deine Gedichte sind der größte Mist, den ich je gelesen habe, du bist kein Genie- du bist nichts..
und nur wenige trauen sich, dir mal die Wahrheit ins Gesicht zu sagen- da ist die Wahrheit ohne zu schleimen- die magst du doch so...
Ich gehe- dein Stuss und deine gemeinen Nachrichten muß ich mir nicht antuen- und so einer wird hier hofiert-- es ist nicht zu fassen

eisfee
na ja liebes wesen -

du traust dich soeben. und das ist deine meinung und die akzeptiere ich natürlich. na der größte mist für manche und der kleiner für andere und der winzigste für ein kleine restgruppe. stimmt ich bin kein Genie. hatte ich auch nie behauptet, denn das wäre unverfroren. na ja - dass ich ein NICHTS BIN ist doch ein wenig zu haßerfüllt. immerhin bestehe ich aus 69kg knochen, wasser und gewebe. und: mich hofiert hier niemand. oder habe ich etwas versäumt?

dir einen schönen abend und fröhliche träume
rchen

ps.: dein freund Nöck beschimpft mich ja als menschlichen Unrat und Nachtalb - solche wesen sollen nicht in deinen träumen erscheinen. dem alten wassermännchen dagegen immer...hihihihihihihi!
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2019, 23:57   #7
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 10.962

Zitat:
Zitat von BladeRuner Beitrag anzeigen
Das war kein Ultra Fangesang.
Es war Ausdruck eines Kopfschüttelnd angesichts sinnentleerter Worte.
Du hast bestimmt deine Fans, die dir zurufen. Für mich ist das im Bereich Klamauk angesiedelt und dem kann ich einfach nichts abgewinnen. Das ist alles.
Sei gegrüßt Ralle
servus lieber Blady -

na immerhin hast mich d.h. den text nun als klamauk eingeordnet, womit er folgende eigenschaften für sich in anspruch nehmen darf:

Aufgeregtheit, Aufregung, Aufsehen, Erregung, Krach, Lärm, Spannung, Trubel, Unruhe, Wirbel; (umgangssprachlich) Klimbim, Rummel, Spektakel; (umgangssprachlich abwertend) Tamtam, Trara; (salopp) Geschiss; (landschaftlich) Buhei, Gedöns; (veraltet) Alteration

vlg
rchen
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Seelenunheil

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.