Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 22.01.2018, 15:13   #1
männlich zikzak
 
Dabei seit: 04/2015
Ort: Passau
Alter: 32
Beiträge: 4

Standard Bürde

Bürde

Der Vater schlug ihr in den Leib
Die Mutter gebar den Schmerz
So ist es wie der Mensch es treibt
Und das neugeborene Herz
Ist der Erbe dieses Leides
Darum das Kindchen weint
Doch nicht lang, da liegt es schweigend
In der Wiege der Zeit

Die Not ist allen Wesen inne
So erblüht der Wahnsinn dieser Welt
Der allem Sein und aller Stille
Die gequälten Hände offen hält
Nur ein Mensch der leidet
Findet in der Liebe halt
Nur ein Mensch der stark ist
Macht sich frei von der Gewalt
zikzak ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Bürde

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gedicht: "Bürde des Selbsternannten Helden" Proclaimed-Hero Philosophisches und Nachdenkliches 0 15.02.2012 19:43
Im Lied eine Bürde Ex-Erman Liebe, Romantik und Leidenschaft 4 15.01.2012 19:43


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.