Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 06.01.2018, 17:33   #1
männlich Nihilopheles
 
Dabei seit: 06/2015
Ort: Athanasia
Beiträge: 66

Standard Kennst du das?

Wie gern würd' ich wegrennen.
Oder fortfliegen.
Doch blieb meistens alles dort liegen,
wo ich beschloss es auf mich zu nehmen.
Schemen-
haft verschwimmt das Verständnis.
Es kommt mir vor als wär's ein Gefängnis.
Und ich komm nicht raus aus mir.
Kennst du das?
Kennst DU das?

Alles wichtig geworden.
Alles richtig geworden.
Und irgendwann alles nichtig geworden.
Dann legt die Lethargie die Welt in Scherben.
Ist ein anstrengendes Leben, doch bin zu faul zum Sterben.
Ist wie ein Buch, verstaubt im Regal,
ist alles belanglos, ergraut und egal
's schwimmt irgendwann sowieso alles dahin,
weil ich selbst nur ein Gast in mei'm Fremdkörper bin.

Und kennst du das?
Kennst du DAS?

Ich wünschte ich hätte viel mehr zu sagen,
ich wünscht' ich hätt' nicht so viel zu tragen,
ich wollt' ich könnte dich noch einmal fragen:
„Kennst du das?“
Oder nicht?

Fehlt's mir darum an Leichtfüßigkeit?
Oder liegt's einfach an der Gleichgültigkeit?
Sag wann ist uns alles egal geworden?
Sag wann haben wir uns den Tag verdorben?
Hallo Leben, ich weiß dass du tödlich bist,
darum mach ich auch nie mehr als nötig ist.
Darum teile ich mit dass ich die Frage hass':
„Kennst du das?“
Oder nicht?

Ist man blind vor Neid oder geblendet von Stolz?
Und sind wir nicht alle aus dem selben Holz?
Werden wir nicht alle morsch und faulen dahin?
Sind wir nicht festgefahren doch stecken nicht drin?
Ob sich die Welt nun links- oder rechtsherum dreht,
ob der Mond nun über oder unter uns steht,
es ist doch völlig gleich,
die Erkenntnis macht uns nur EIN Leben reich.
Oder nicht?
Nihilopheles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2018, 07:21   #2
männlich pathos79
 
Benutzerbild von pathos79
 
Dabei seit: 03/2010
Ort: Sauerland
Alter: 40
Beiträge: 744

Hallo Nihilopheles,

kenne ich nur zu gut...
Existenzielle Fragen bohren Löcher in die Füße des Glücks. Es ist ein sich nicht ausstehen, fremdfühlen, ausdruckslos in der Willens/Schaffenskraft, gleichgültig und hoffnungslos sein. Eine lethargische Hilflosigkeit macht sich breit.
Ein passives Dasein in körperlicher Gestalt reicht nicht aus für Erfülllung, es muss was passieren...
Du hast nunmal nur dieses eine Leben

Dein Text hat mich gefällig ergriffen

take care
pathos79 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Kennst du das?

Stichworte
absurditäten, nihilopheles

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kennst du den schon? nimmilonely Gefühlte Momente und Emotionen 0 21.10.2014 15:29
Kennst du das auch? anna amalia Gefühlte Momente und Emotionen 12 01.02.2014 18:32
Kennst Du es auch? Anna2119 Gefühlte Momente und Emotionen 7 06.03.2012 19:35
Kennst du das? kleine Erdbeere Gefühlte Momente und Emotionen 13 10.10.2009 19:15
Kennst du... Ex Albatros Gefühlte Momente und Emotionen 12 29.04.2006 20:45


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.