Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Sonstiges Gedichte und Experimentelles

Sonstiges Gedichte und Experimentelles Diverse Gedichte mit unklarem Thema sowie Experimentelles.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 30.04.2016, 16:58   #1
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.268

Standard Wenn der Regen fällt

Du wolltest mit mir
durch’s Leben gehn
immer fest
an meiner Seite stehn
du versprachst mir
so viele schöne Dinge
ich vertraute dir
und nahm die Ringe

Du wolltest mir stets
das Schöne zeigen
dein Träume warn für mich
wie Himmels Geigen
du wolltest mich
auf deinen Händen tragen
in den Guten wie
an den schlechten Tagen

Daher folgte ich dir
ohne viel zu fragen
und so schlenderten wir
durch des Lebens Garten
bis ich kühl erwachte
aus diesem Traum
denn ich hing nicht alleine
an deinem Saum

-

Und der Regen
der Sachte fällt

ist so kühl

wie die Versprechen
die du niemals hältst

-

Ich fühlte mich plötzlich
nur noch betrogen
ich ahnte es schon
du hast mich nur belogen
Tag täglich
hast du mich ausgenutzt
Tag täglich
meine heile Welt beschmutzt

Du spieltest wohl nur
mit meinen Gefühlen
dein falsches Herz wollt nur
in meiner Seele wühlen
Tag täglich
hast du mich ausgenutzt
Tag täglich
hat dein Körper mich beschmutzt

-

Und der Regen
der Sachte fällt

ist so kühl

wie die Versprechen
die du niemals hältst

-

Du wolltest mit mir
durch’s Leben gehn
immer fest
an meiner Seite stehn
du versprachst mir
so viele schöne Dinge
doch gestern
zerschlug ich unsere Ringe

-

Und der Regen
der Sachte fällt

ist so kühl

wie die Versprechen
die du niemals hältst
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.2016, 15:17   #2
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.121

Standard Lieber Gylon -

Denn der Regen, der regnet jeglichen Tag.
(Shakespeare, King Lear)

Dein Gedicht, das so hoffnungsfroh und liebevoll beginnt, endet dermaßen schlimm, daß es mich ganz traurig stimmt.
Die Regen-Intervalle lockern guuut auf, ich konnte Luft holen.

Wenn es nicht unhöflich klänge, würde ich das Gedicht
unerquicklich
nennen.

Lieben Gruß
von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2016, 13:52   #3
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.268

Liebe Thing,
ich weiß nicht so recht ob das ein Gedicht ist. Ich hatte eine Melodie im Kopf und habe danach den Text geschrieben. Das mache ich ab und zu gerne. So könnte man sagen, dass es ein Entwurf für einen Liedtext darstellen könnte, nur ohne Lied

Schön das es dich angesprochen hat. Danke!

Liebe Grüße Gylon
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2016, 14:29   #4
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.121

Ja, ein Lied, das könnte gut sein.
Wenn Du selbst schon die Melodie hast ...
Da sind die Franzosen mit ihren Chansons besser dran.

Lieben Gruß
von
Romulus-Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2016, 13:33   #5
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.268

Zitat:
Zitat von Thing Beitrag anzeigen
Da sind die Franzosen mit ihren Chansons besser dran.
Da kann man geteilte Meinung drüber sein

Liebe Grüße Gylon
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Wenn der Regen fällt

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Regen fällt Trembalo Lebensalltag, Natur und Universum 0 25.07.2015 06:37
Wenn er fällt, dann schreit er Sine6 Düstere Welten und Abgründiges 1 07.10.2013 17:30
Fällt der eiserne Regen TheBigBang Zeitgeschehen und Gesellschaft 1 24.07.2013 20:59
Und nach dem Regen kommt mehr Regen nimmilonely Gefühlte Momente und Emotionen 0 24.01.2012 03:42
Und der Regen fällt Sageness Lebensalltag, Natur und Universum 0 27.01.2011 19:04


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.