Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 03.08.2012, 11:30   #1
männlich Phönix-GEZ-frei
 
Benutzerbild von Phönix-GEZ-frei
 
Dabei seit: 06/2012
Ort: Erstwohnsitz: Der Himmel, ein Schneeweißes Wolkenbett
Alter: 58
Beiträge: 1.726

Standard Das Leben ist sich selbst, Leben

Das Leben fragt nicht, ist All-Zeit bereit
Zum verschmelzen, im Feuer der Zeit,
Es fragt nicht nach Liebe, Gewallt, und Genuss,
Es kennt keine Unzucht, mitnichten den Hass
Spielt auf, ihr Orchester im Grundton der Bass,
Gebähren und Sterben ein nie endender Seelenkuss

Und, aus dem sich schenken, dem Geben und Nehmen
Entsteht neues Leben, in Flammen ein großes, sich Heben,
Es keimt und es sprossen ein jedes nach Plan – ACH –
Danach soll es Reifen, in Ruhe zur Blühte gebracht,
So dann, erhebt sich der Chor, bejubeln die Pracht,
Oh Freude, nie endender Funke am fließenden Bach

Durch die Zeit, begrenzter Raum, am Saum der Unendlichkeit
Ein Halten und Verwerfen, ein sich ständiges Gestalten, weit,
Und enge Lebensspannen, doch ein jedes kommt zu Fall,
Doch der Mensch, er strebt nach Ewigkeit, gibt sich nicht zufrieden,
Er will selbst göttlich sein, so hungrig - unersättlich, Lieben,
Hassen, er selbst, dieser Götterfunke, bestrebt, hin zu Walhall
Phönix-GEZ-frei ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Das Leben ist sich selbst, Leben

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sich das Leben nehmen pseudonym Gefühlte Momente und Emotionen 1 27.07.2012 09:33
Wer sich im Leben etwas traut gedichtwelt Gefühlte Momente und Emotionen 0 11.01.2012 20:23
Die Frau, die sich in mein Leben schnitt Aporie Geschichten, Märchen und Legenden 0 23.03.2010 22:15
Das Leben an sich Der_Zyniker Düstere Welten und Abgründiges 0 04.06.2008 17:39
Das Leben stürzt in sich Kamil Düstere Welten und Abgründiges 2 07.08.2007 01:47


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.