Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Literatur und sonstige Themen > Sonstiges und Small Talk > Nutzer-Neuvorstellungen

Nutzer-Neuvorstellungen Hier können sich neue Nutzer vorstellen...

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 04.12.2011, 14:11   #1
Dracula4ever
 
Benutzerbild von Dracula4ever
 
Dabei seit: 12/2011
Beiträge: 5

Standard Hallo!

Hallo zusammen,

ich bin Dracula4ever, habe mich gestern hier im Forum angemeldet und möchte mich nun ein wenig vorstellen.
Wie unschwer zu erkennen ist, bin ich ein großer Fan des "Fürsten der Finsternis" und aller anderen Romanfiguren, die diesem Genre angehören, genauso wie der einzigartigen Agatha Christie, deren Werke ich fast alle gelesen habe.

Wenn ich mich selbst charakterisieren müsste, würde ich sagen, ich bin ein Alles-, Viel-, Überall- und Tag- und Nachtleser, der sich freut, eure Gedichte und Werke zu lesen und auch eigene zu schreiben. Ich probiere mich an so ziemlich allem, Lyrik sowie Prosa.

Viele Grüße und freue mich auf gemeinsames Entdecken der wunderschönsten aller Künste, der Literatur.

Dracula4ever
Dracula4ever ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.2011, 14:15   #2
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.121

Halli Hallo!


Das nenne ich eine wirklich komprimierte Einführung!
Willkommen!

Da ich auch (fast) alle Krimis von Agatha Christie gelesen habe, frage ich so ganz nebenbei:
Auch Ruth Rendell?


Bei A.Ch. waren auch die Hercule Poirot-Kurzgeschichten äußerst gelungen.
Mir sagte damals sehr zu, daß A.Ch. nicht "blutrünstig" war im Gegensatz zu Rendell und Minette Walters.


Ich freue mich!


Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2011, 19:31   #3
Dracula4ever
 
Benutzerbild von Dracula4ever
 
Dabei seit: 12/2011
Beiträge: 5

Hey Thing,

danke für deine lieben Willkommensworte.

Um ehrlich zu sein, habe ich weder von Ruth Rendell noch von Minette Walters Krimis gelesen. Ich bin eher der Fan alter "Klassiker", die noch früher geschrieben wurden, siehe Arthur Conan Doyle, Edgar Wallace und eben auch Agatha Christie.
Daher kann ich auch nicht beurteilen, wie detailliert die Beschreibungen der Morde sind. Aber ich stimme dir zu, Christie schafft es echt wie sonst kaum jemand, Spannung ohne eben diese Gräueltaten zu erzeugen.

Deiner Meinung zu den Kurzgeschichten mit Monsieur Hercule Poirot schließe ich mich vollkommen an.

Viele Grüße

Dracula4ever
Dracula4ever ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Hallo!

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hallo! Herbsthauch Nutzer-Neuvorstellungen 6 01.11.2011 17:12
Hallo und Auf Wiedersehen poeasy Lebensalltag, Natur und Universum 1 13.09.2011 16:01
hallo Ha3DesJoy Nutzer-Neuvorstellungen 0 02.09.2011 17:10
halli hallo --Schuldig-- Nutzer-Neuvorstellungen 1 14.07.2011 22:30


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.