Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Zeitgeschehen und Gesellschaft

Zeitgeschehen und Gesellschaft Gedichte über aktuelle Ereignisse und über die Menschen dieser Welt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 14.03.2019, 17:46   #1
männlich Argon
 
Dabei seit: 03/2019
Ort: Hessen
Alter: 17
Beiträge: 26

Standard Ungeziefer

Bald leben wir auf dem braunen Planeten
Mit Gasmasken nach draußen treten

Mit den Masken aussehen wie Fliegen
Doch machen weiter wie belieben

Sitzen auf dem letzten Kackhaufen der übrig bleibt
Sind das Ungeziefer, was ihn in sich einverleibt.
Argon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2019, 16:08   #2
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 8.361

hallo A -

nicht allzuweit entfernt von einer der possibilenen zukünfte. hier eine darstellung des hier allseits überdimensioniert geliebten ralfchens in so einem future scenario:

https://up.picr.de/35318265qy.jpg

vlg
r

Geändert von Ralfchen (20.03.2019 um 17:57 Uhr)
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2019, 17:11   #3
männlich Argon
 
Dabei seit: 03/2019
Ort: Hessen
Alter: 17
Beiträge: 26

Danke Ralfchen, dies ist wirklich eine sehr schöne
Interpretation.

Mfg. Ag
Argon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2019, 09:39   #4
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 4.867

Hallo Argon,

"Sind das Ungeziefer, was ihn in sich einverleibt."

Wenn einverleibt wird bedeutet das doch, etwas in den eigenen Leib zu bringen.
"Sind das Ungeziefer, was ihn sich einverleibt" - sagt schon alles aus.
Gerade bei kurzen Werklein sollte man sehr präzise sein.
Sagt uns Deine Erkenntnis was Neues? Nein. Dass uns die Kakerlaken überleben - eigentlich ist das so klar, dass die Wiederholung schon langweilig wirkt.
Gruß,
Heinz
Heinz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2019, 10:32   #5
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 1.802

Mir gefällt das Bild mit den fliegenähnlichen Gasmasken und dem braunen Kackhaufen-Planeten.

Insgesamt könnte der Text aber noch etwas "ausgebauter" sein!

LG
k
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2019, 16:54   #6
männlich Argon
 
Dabei seit: 03/2019
Ort: Hessen
Alter: 17
Beiträge: 26

Hallo klaatu und Heinz,
Bin selbst noch unzufrieden mit der Form des Gedichtes und bin offen für Vorschläge diese zu verbessern.

Mfg. Ag
Argon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2019, 17:59   #7
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 8.361

Menschen tragen Masken - singen froh ein Lied:
Hollera wird sind am Mars und atmen Dioxyd.
Weil wir rumstehen wie die Fliegen,
werden wir hier draussen siegen.
Sonnenwind trocknet den Schiß
und wir brauchen keine Gebiss!
Um all diesen Dreck zu fressen,
habm' wir Wald und Hain vergessen.


dazu noch coole musik und einen refrain...
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Ungeziefer

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.