Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Geschichten und sonstiges Textwerk > Sonstiges und Experimentelles

Sonstiges und Experimentelles Andersartige, experimentelle Texte und sonstige Querschläger.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 21.12.2019, 01:11   #1
männlich Orakel
 
Benutzerbild von Orakel
 
Dabei seit: 10/2012
Ort: Nah am Wurmlöch
Alter: 60
Beiträge: 1.351

Standard Mein Tod

Mein Tod

Bevor ich sterbe
will ich noch etwas sagen

Es ist unwichtig
ein unnötiges Klagen

Dieses Leben geht auch ohne mich weiter
Selbst der Tod braucht mich nicht
Es gibt genügend Sterbende jeden Tag
Ich könnte ewig leben

Trotzdem sterbe ich
jeden Tag
und lebe immer weiter

Ich suche nicht mehr nach dem Sinn
Ich sterbe einfach
oder lebe Sinnbefreit

Immer weiter
Wir brauchen Eier
und Brüter
und harte Schnäbel
die die Schalen durchbrechen
Orakel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2019, 07:18   #2
weiblich Silver
 
Benutzerbild von Silver
 
Dabei seit: 08/2014
Beiträge: 607

Standard einfach leben und dann sterben

Hallo Orakel,

interessante Zeilen von Dir.

Ich denke, es ist Dir wichtig, kein unnötiges Klagen.

Vielleicht: Das Leben geht auch weiter ohne mich, selbst der Tod braucht mich nicht.

...suche nicht mehr nach dem Sinn,
sterbe einfach vor mich hin
und lebe sinnlos weiter

Der Schluss ist der Hammer und so wahr. Damit bist du Vorreiter, beweist Eier! (bin eine Lady, aber Eier trifft es) Dem schließe ich mich gern an.

Silver
Silver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2019, 22:01   #3
männlich Orakel
 
Benutzerbild von Orakel
 
Dabei seit: 10/2012
Ort: Nah am Wurmlöch
Alter: 60
Beiträge: 1.351

Gute Silver
habs nochmal überarbeitet

Mein Tod

Bevor ich sterbe
will ich noch etwas sagen

Es ist unwichtig
ein unnötiges Klagen

Dieses Leben geht auch ohne mich weiter
Selbst der Tod braucht mich nicht
Es gibt genügend Sterbende jeden Tag
Ich könnte ewig sterben

Trotzdem lebe ich
jeden Tag
und sterbe jeden Tag ein Stück

Ich suche nicht mehr nach dem Sinn
Ich lebe einfach
oder sterbe vor mich hin

Immer weiter
Wir brauchen Eier
und Brüter
und harte Schnäbel
die die Schalen durchbrechen
Orakel
Orakel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2019, 23:06   #4
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 37
Beiträge: 4.370

Die Tod Do Liste

Einmal Ei mit Henne
Essen

Einmal Ewigkeiten lang
Vergessen

Einmal das Merken
Merken
Und das Denkmal
Leer werden besessen

Einmal leben
Einmal sterben
Plus eine Welt
Zum älter werden
Als ich
Mich fühle
Einen Tod in dem ich wühle

Um nichts zu finden
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.01.2020, 22:29   #5
männlich Orakel
 
Benutzerbild von Orakel
 
Dabei seit: 10/2012
Ort: Nah am Wurmlöch
Alter: 60
Beiträge: 1.351

Konfusius sagte:

Der erste Schritt tut weh
in den falschen Schuhen

Oder sagte Adi das?
Orakel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2020, 20:33   #6
weiblich Silver
 
Benutzerbild von Silver
 
Dabei seit: 08/2014
Beiträge: 607

Standard das Leben braucht Veränderung

Hallo Orakel,

habe Deine neue Version gelesen und finde, das Leben braucht Veränderung. LG nochmals von Silver
Silver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2020, 01:54   #7
Zuendholz
 
Dabei seit: 01/2020
Ort: Wo Flammen sind, da bin ich.
Alter: 22
Beiträge: 36

Zitat:
Bevor ich sterbe
will ich noch etwas sagen
Kannst dir bestimmt auch noch n paar Tage Zeit lassen. Aber ich weiß ja nicht wie eilig du es hast.

Zitat:
Wir brauchen Eier
und Brüter
und harte Schnäbel
die die Schalen durchbrechen
Würd ich weglassen. Dann ist der Rest richtig schön trostlos.

Zündelnde Grüße
zh
Zuendholz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2020, 02:03   #8
männlich Orakel
 
Benutzerbild von Orakel
 
Dabei seit: 10/2012
Ort: Nah am Wurmlöch
Alter: 60
Beiträge: 1.351

Ein bißchen Hoffnung kann nicht schaden
Mein Tod
ist nicht das Ende des Lebens
nur meins

Da sind noch genügend harte Schnäbel
oder weiche Schädel
die durch schmale Ritzen sich ins Leben kämpfen

Orakeligen Gruß
Orakel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Mein Tod

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stadt mein Feind, Wald mein Freund Nöck Lebensalltag, Natur und Universum 7 02.03.2019 16:30
Manchmal ist mein Fuß mein Herz THK Gefühlte Momente und Emotionen 0 18.09.2018 22:49
Mein Dispater (Antonymo de Mein alter Freund) Ralfchen Düstere Welten und Abgründiges 2 23.10.2016 21:59
Mein Herz, mein Lied Jeronimo Liebe, Romantik und Leidenschaft 3 12.10.2013 12:46
Mein Meisterwerk, Mein Engel Zorro9 Düstere Welten und Abgründiges 0 24.03.2009 21:15


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.