Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Philosophisches und Nachdenkliches

Philosophisches und Nachdenkliches Philosophische Gedichte und solche, die zum Nachdenken anregen sollen.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 12.04.2018, 22:25   #1
männlich stephanius
 
Dabei seit: 06/2016
Ort: Sachsen
Beiträge: 266

Standard Schilder-Gedanken I

Das Schild an dem Haus,
an dem ich vorbei ging,
da gingen andere, früher,
ganz normale Menschen eben,
in bunten Kleidern, in Uniform
und grüßend, vielleicht
mit gestrecktem Arm, und
das Schild … das war da noch nicht,
auf dem geschrieben ist,
von einer Ehefrau und Mutter,
hoch gebildet, promoviert und
glücklich mit ihrem Mann,
dem Chemiker, dem Professor,
aber, unwertes Leben,
eben, die falsche Rasse.
Ihr Mann, stand zu ihr,
und litten gemeinsam,
und sie ging dann, um nicht
gehen zu müssen,
nach Birkenau oder weiter.

Ich ging vorbei und dachte, …
es gehen immer wieder,
Menschen vorbei,
ganz normale eben,
auch in der Zukunft,
und vielleicht …
nein, … ein Traum nur,
… … hoffentlich nicht!
stephanius ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Schilder-Gedanken I

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
"Kurze" Gedanken zu meinen Gedanken PriceOfFreedom Sprüche und Kurzgedanken 12 14.07.2014 23:50
Raser und Schilder: Der ganz normale Straßenwahnsinn TheLazyBum Geschichten, Märchen und Legenden 0 20.06.2014 20:36
Gute Gedanken, böse Gedanken Schwark Gefühlte Momente und Emotionen 1 08.03.2014 11:34
In Gedanken betablogger Philosophisches und Nachdenkliches 0 29.12.2009 14:52
Gedanken ueber Gedanken Agstc Philosophisches und Nachdenkliches 5 28.08.2009 11:41


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.