Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Düstere Welten und Abgründiges

Düstere Welten und Abgründiges Gedichte über düstere Welten, dunkle und abgründige Gedanken.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 22.06.2019, 09:48   #1
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.268

Standard Deine Lippen versprachen Freiheit

Deine Augen nahmen mich gefangen
während deine Lippen mir Freiheit versprachen
ich spürte dein tiefes verlangen
während in mir Ängste ausbrachen

Du nähertest dich mir fordernd
dein Verhalten strafte deiner Worte Lügen

Ich solle mich doch bitte
einfach nur fügen
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2019, 15:32   #2
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 10.273

klingt nach einem verhör in der LUBYANKA...durch den freundlichen Lavrentiy Beria bevor sie dich in die wanzenbox stecken...
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2019, 23:52   #3
weiblich noone
 
Dabei seit: 11/2016
Beiträge: 54

oh ja, das alte Spiel.
Danke Dir, und auch Dir:
mögest Du im Diesseits weiter tätig sein
noone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 01:31   #4
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 10.273

hey nooney...bist du ein looney? redest immer vom jenseits oder dieseits was ist da sache? an wen ist die brieftaube programmiert?

vlg
r
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2019, 12:39   #5
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 3.931

Lieber Gylon,

ein interessantes Gedicht, das sehr gut die Gefühle des LI beschreibt.
Sehr gerne gelesen!

LG DieSilbermöwe
DieSilbermöwe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2019, 13:32   #6
animar
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 56

Zitat:
Zitat von Gylon Beitrag anzeigen
Deine Augen nahmen mich gefangen
während deine Lippen mir Freiheit versprachen
ich spürte dein tiefes verlangen
während in mir Ängste ausbrachen

Du nähertest dich mir fordernd
dein Verhalten strafte deiner Worte Lügen

Ich solle mich doch bitte
einfach nur fügen
Hallo Gylon,

ein recht interessantes Gedicht.
Stimmt, oft sagt ein Verhalten anders als die Augen oder Worte.

Ich denke, erster Buchstabe dieses "verlangen" sollte groß geschrieben werden, also: ...tiefes Verlangen.

Sehr gern gelesen.

VG animar
animar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2019, 10:44   #7
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.268

Liebe noone, DieSilbermöwe, animar, lieber Ralfchen,
einen herzlichen Dank für eure Rückmeldungen zu meinem Text. Ich habe diesen Text offener gestaltet und freue mich dann besonders, dass ihr Bilder dazu gefunden habt. Den Schreibfehler habe ich in meinem Original korrigiert!

Dankeschön!

Liebe Grüße Gylon
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2019, 14:58   #8
weiblich Silver
 
Dabei seit: 08/2014
Beiträge: 125

Standard Hallo Gylon,

Ein sehr schönes Gedicht. Doch am Ende fehlt mir hier etwas. Z.B.

Du nähertest dich mir fordernd.
Dein Verhalten strafte dich Lügen.

Und als ich dich beim Wort nahm,
meinst du, ich sollte mich einfach nur fügen.

Nur so eine Idee von mir. Nichts desto trotz, ein gelungener Vers mit Aussagekraft. LG Silver
Silver ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2019, 12:34   #9
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.268

Liebe Silver,
deine Anregung muss ich einmal überdenken. Es freut mich sehr, dass der Text dich angesprochen und zur Mitarbeit inspiriert hat.
Einen ganz herzlichen Dank!

Liebe Grüße Gylon
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Deine Lippen versprachen Freiheit

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Deine Lippen Gylon Liebe, Romantik und Leidenschaft 6 23.03.2019 10:48
Lippen Walter Liebe, Romantik und Leidenschaft 2 17.06.2014 21:32
Wenn mich deine Lippen berühren Ex-Erman Liebe, Romantik und Leidenschaft 5 28.06.2012 16:42
Da deine Lippen nach Erde schmecken Sephallas Liebe, Romantik und Leidenschaft 5 19.05.2008 21:15
Lippen Extinctor Gefühlte Momente und Emotionen 0 20.02.2005 02:36


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.