Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 20.05.2012, 21:49   #1
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 4.815

Standard Windspiel

Als sei es meines Glückes Widerhallen,
klingt über Tales ahnungsloser Ruh
auf einem Berg ein Lied von Wohlgefallen,
wovon der warme Wind noch singt so still.
Er deckt mit Gräsern rasch ein Lager zu,
wenn jemand allzu nah dort lauschen will.

Nur mir mag er sich gänzlich anvertrauen,
singt seine mir bekannte Melodei.
Wenn diese Augen auf die Felder schauen,
von frischer Schönheit ganz und gar beseelt,
da räumt er mir mein liebstes Bettchen frei.
Ach Freiheit, du hast mir so sehr gefehlt!
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2012, 22:01   #2
männlich Jeronimo
gesperrt
 
Dabei seit: 10/2011
Alter: 66
Beiträge: 4.223

Dies Gedicht ist auch meines Glückes Widerhall!
Jeronimo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2012, 22:23   #3
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 4.815



Das macht mich glücklich.

LG
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2012, 23:12   #4
männlich Ex-Peace
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2011
Beiträge: 3.450

Auch ich darf mich anschließen -
denn bei solch schönen Versen hallt das Glück nie enden wollend wider.

Was für ein Klang!

Viele liebe Grüße
Peace
Ex-Peace ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2012, 23:14   #5
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 4.815

Vielen Dank, Peace!

Zitat:
Was für ein Klang!
Heute hatte ich so einen Tag, an dem ich viel mit dem Reimschema spielen wollte (was man bei dem Gedicht jetzt noch nicht so stark merkt). Vielleicht liegt es daran.

LG
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2012, 09:41   #6
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Da bleibt mir nur e i n Wort:

Poesiewunder!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2012, 12:30   #7
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 4.815



Vielen Dank!

LG
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2012, 12:51   #8
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

D a s

entferne bitte!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2012, 13:01   #9
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 4.815

Wieso denn? Hab mich nur über das "Wunder" gewundert, aber gefreut hab ich mich sehr!!!
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2012, 21:21   #10
männlich Ex-dunkelkristall
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2012
Beiträge: 47

Sehr schön in Wort und Reim.

lg dunkelkristall
Ex-dunkelkristall ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2012, 22:50   #11
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 4.815

Danke!

Das macht mich fröhlich, so ein Lob zu lesen.

LG
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Windspiel

Stichworte
erinnerung, freiheit, wind

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Windspiel Paul Zimtzick Lebensalltag, Natur und Universum 0 28.09.2007 18:38
Windspiel cute_fighter Sonstiges Gedichte und Experimentelles 4 05.03.2006 19:43


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.