Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 08.06.2016, 08:14   #1
männlich Nöck
 
Benutzerbild von Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 1.953

Standard Der Biber Bibs - Kindergedicht

Auf einem See, ganz tief im Wald,
wo nachts der Ruf der Elche hallt,
da lebt ein alter Biber.
Sein Bau ragt aus dem Wasser raus,
das ist sein Unterwasserhaus,
und nirgends wohnt er lieber.

Der Eingang ist sehr gut versteckt,
drum wird er nicht so schnell entdeckt,
dorthin kann man nur tauchen.
Damit der See sich auch schön staut,
hat Bibs den großen Damm gebaut,
was für ein Riesenhaufen.

Sobald die Sonne untergeht
und still der Mond am Himmel steht,
schwimmt er zum Bäume fällen.
Dann schleppt er Ast und Birkenstamm
quer übers Wasser hin zum Damm,
das macht er nicht im Hellen.

Der alte Bibs, man glaubt es kaum,
der fällt sogar den dicksten Baum,
denn er hat scharfe Zähne.
Er knabbert emsig jede Nacht,
bis dass der Baum zu Boden kracht,
da fliegen sie, die Späne.

Der Bibs, der ja nicht klettern kann,
kommt nun an alle Blätter ran,
sie sind sein Lieblingsessen.
Er wählt die frischen grünen aus
und schleppt sie mit dem Zweig nach Haus,
dort werden sie gefressen.

Wer Glück hat und den Bibs mal sieht,
muss leise sein, weil der sonst flieht,
dann schlägt sein Schwanz aufs Wasser.
Das knallt und spritzt und er ist weg,
du zuckst und kriegst 'nen Riesenschreck,
wirst nass und immer nasser.
Nöck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2016, 11:48   #2
weiblich Ex-Thrud
abgemeldet
 
Dabei seit: 04/2016
Beiträge: 215

Standard Lieber Nöck,

das ist ein richtig schönes Kindergedicht, das ich mit großer Freude gelesen habe.
Bei meinen Spaziergängen an der Saar hab ich schon öfter abgenagte Stämme gesehen, den Biber selbst leider noch nie. Hoffentlich sehe ich ihn mal.

Liebe Grüße

Thrud
Ex-Thrud ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2016, 19:05   #3
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.251

Einfach köstlich! Nicht nur für Kinder. Gern und mehrmals gelesen.
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2016, 20:19   #4
männlich Nöck
 
Benutzerbild von Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 1.953

Zitat:
Zitat von Thrud
Bei meinen Spaziergängen an der Saar hab ich schon öfter abgenagte Stämme gesehen, den Biber selbst leider noch nie. Hoffentlich sehe ich ihn mal.
Das gelingt am besten abends in der Dämmerstunde. Freut mich, dass dir mein Gedicht gefällt.

Lieben Gruß
Nöck


Danke Silbermöwe!
Nöck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.2016, 22:00   #5
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 4.251

Hallo Nöck,

ich habe heute das Gedicht auf das Reimschema untersucht und es gefällt mir noch besser außerdem hat es mir gestern geholfen, einzuschlafen. Ich hab manchmal Probleme wegen Angst vor Alpträumen: Gestern dachte ich an den Biber und sein Unterwasserhaus und das half also ich finde, Gedichte für Kinder werden unterschätzt; die helfen auch Erwachsenen.

Lieben Gruß
Silbermöwe
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2016, 08:46   #6
männlich Nöck
 
Benutzerbild von Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 1.953

Hallo Silbermöwe,

wie schön, eine Einschlafhilfe der besonderen Art. Freut mich, dass dir der Biber Bibs helfen konnte.

Lieben Gruß
Nöck
Nöck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2016, 18:06   #7
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.269

Lieber Nöck,
bei Dir geht es ja vielleicht tierisch zu.
Ich komme gerade vom Hengst um dann beim Bieber zu landen.
Daumen hoch, aber beide!

Liebe Grüße Gylon
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2016, 09:21   #8
männlich Nöck
 
Benutzerbild von Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 1.953

Lieber Gylon,

solange ich noch nicht auf den Hund gekommen bin, läuft es doch gut oder?

Danke und lieben Gruß
Nöck
Nöck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2016, 14:15   #9
männlich Lewin
 
Dabei seit: 03/2015
Beiträge: 1.219

Standard Der Biber Bibs - Kindergedicht

Lieber Nöck,

entweder bist du ein sehr guter Naturbeobachter oder hast alles wunderbar recherchiert. Geschrieben hast du es sowieso erstklassig.
Nun sind die Biber offenbar nicht nur in den Auen des Niederrheins zu Hause, sondern auch an den Binnenseen in den Ländern Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern.
Ich hatte das Glück, in ersterem nicht nur die Fressspuren verfolgen zu können, auch persönlich bin ich ihm begegnet.
Genau wie du es beschrieben hast: die Kelle klatscht aufs Wasser und dann sieht man nur noch die Luftblasen.
Ich werde mein Faltboot mal wieder flottmachen.
Dank deiner Anregung.

Viele Grüße von Lewin.
Lewin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2016, 15:25   #10
weiblich Ex Lucyinthesky
abgemeldet
 
Dabei seit: 07/2016
Beiträge: 202

Hallo Nöck

Du beschreibst das so echt und nah, dass ich beim lesen das Gefühl bekam, selber dort am Waldsee zu sitzen und den Bibs zu beobachten. Die Verse lesen sich sehr gefällig und auch spannend, es ist einfach eine Freude!

LG,
Lucy
Ex Lucyinthesky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2016, 15:27   #11
männlich Knorks
 
Dabei seit: 06/2016
Beiträge: 115

Wirklich schön.
Sehr gern gelesen.
Danke
Knorks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2016, 10:10   #12
männlich Nöck
 
Benutzerbild von Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 1.953

Lieber Lewin,

den Bibs und seine Spuren sehe ich jedes Jahr wieder, wenn ich Urlaub in Südnorwegen mache. Da fiel es leicht, ihm ein Gedicht zu widmen.

Check dein Schlauchboot auf undichte Stellen!

Liebe Grüße
Nöck



Liebe Lucyinthesky,

dich in mein Gedicht hineingezogen zu haben, freut mich. Was will ich mehr.

Danke für das schöne Kompliment.
Liebe Grüße
Nöck



Lieber Knorks,

bei dem, der sich über ein für Kinder geschriebenes Gedicht freuen kann, ist das innere Kind noch lebendig und zufrieden.

Danke und liebe Grüße
Nöck
Nöck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2016, 15:02   #13
männlich Knorks
 
Dabei seit: 06/2016
Beiträge: 115

Zitat:
Zitat von Nöck Beitrag anzeigen
...


Lieber Knorks,

bei dem, der sich über ein für Kinder geschriebenes Gedicht freuen kann, ist das innere Kind noch lebendig und zufrieden.

Danke und liebe Grüße
Nöck
Da gebe ich dir recht
Knorks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2016, 16:45   #14
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.352

Hallo Nöck,

da bin ich gerne Kind - aber auch aus der Perspektive eines Erwachsenen ist das ein inhaltlich wie handwerklich sehr schönes Gedicht!

Gruß, A.D:
AndereDimension ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2016, 17:31   #15
männlich Nöck
 
Benutzerbild von Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 1.953

Hallo A.D.,

danke, ich habe auch lange daran gesessen und gefeilt.

Lieben Gruß
Nöck
Nöck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2016, 18:25   #16
weiblich Ex-Letreo71
abgemeldet
 
Dabei seit: 01/2014
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 4.052

Lieber Nöck,

mit großer Freude habe ich deine Biber Bibs Geschichte gelesen.
Wenn ich das eines Tages auch so toll hinbekomme, dann weil du mich angesteckt hast.

Einen pfiffigen Schreibstil hast du.

LG Letreo
Ex-Letreo71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2016, 19:42   #17
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.150

Standard Lieber Nöck -

ich liebe Biber.
Aber ab sofort ist Biber Bibs mein Lieblingsbiber und ausgewiesener Favorit.
Die Hymnen sind gescchrueben, die Elogen vorgetragen -
was bleibt mir noch?
Vielleicht dass James Krüss kurz vorbeigewitscht ist?
Nimms als dickes Lob - Bibs hat mir Sonne in die Trübsal gebracht.

Dank sei Dir dafür
von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2016, 21:10   #18
männlich Nöck
 
Benutzerbild von Nöck
 
Dabei seit: 12/2009
Ort: In den Auen des Niederrheins
Beiträge: 1.953

Liebe Letreo,

die Trolle hier im Wald haben endlich das Internet wieder freigegeben! Oder war es doch der Biber Bibs? Ich freue mich, dass er dir gefällt.

Zitat:
Zitat von Letreo
Wenn ich das eines Tages auch so toll hinbekomme, dann weil du mich angesteckt hast.
Wenn du ein einigermaßen intaktes Rhythmusgefühl hast, sollte es klappen. Ich greife auch gerne auf die Hilfsmittel zurück, die mir das Internet bietet, z.B. das Reimlexikon und das Synonym-Wörterbuch.

Danke und liebe Grüße
Nöck



Liebe Thing,

James Krüss hat mir dreimal über die Schulter gespuckt. Schön, wenn dir Bibs ein paar Sonnenstrahlen geschickt hat.

Danke und liebe Grüße
Nöck
Nöck ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Der Biber Bibs - Kindergedicht

Stichworte
biber, kindergedicht, natur

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das tut man nicht! (Kindergedicht) Jenno Casali Sonstiges Gedichte und Experimentelles 3 27.05.2016 08:51
Ein Biber RMan Humorvolles und Verborgenes 0 24.09.2015 09:13
Biber Martho Humorvolles und Verborgenes 3 15.08.2011 13:52
Sternenstaub (Kindergedicht) Ela Sonstiges Gedichte und Experimentelles 9 27.03.2008 08:19


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.