Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Zeitgeschehen und Gesellschaft

Zeitgeschehen und Gesellschaft Gedichte über aktuelle Ereignisse und über die Menschen dieser Welt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 25.09.2013, 21:52   #1
männlich wüstenvogel
 
Dabei seit: 06/2011
Ort: wetzlar
Alter: 65
Beiträge: 444

Standard Welt der Kinder

Wir haben es nicht geschafft
diese Welt zu erhalten
sie zu gestalten
als eine Heimat für alle Menschen
nah und fern
groß und klein.

Es wird immer
die Welt der Kinder sein
umso schlimmer
war wir ihr
und ihnen angetan
in unserem kranken Wahn
zu glauben
die Erde sei uns untertan.

Ohne fröhliche Kinder
denen das Leben gefällt
ohne ihre Fähigkeiten
ist es schlecht
um unsere Zukunft bestellt.


Anmerkung: Dieses Gedicht ist eine Art Nachwort zu den drei Märchen in meinem Buch: "Ende und Anfang - Märchen aus der Zukunft".
wüstenvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2013, 23:07   #2
weiblich Ex karinfluche
abgemeldet
 
Dabei seit: 09/2013
Beiträge: 36

Standard Eine Lanze gebrochen für die Kinder

Dankeschön! Was wäre die Welt ohne Kinder: "Tot, tot..."
"Gebt den Kindern das Kommando..., denn sie wissen nicht, was sie tun."
Aber tun wir, die Erwachsenen, alles, um diese Welt zu erhalten...?
Ein tiefsinniges Gedicht, das mir sehr gut gefällt!
L.G. Karin
Ex karinfluche ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2013, 20:54   #3
männlich wüstenvogel
 
Dabei seit: 06/2011
Ort: wetzlar
Alter: 65
Beiträge: 444

Standard Welt der Kinder

Hallo Karin,

danke für deinen Kommentar.

Kinder sind unsere Brücke in die Zukunft -
auch wenn wir nur ihren Anfang betreten können.

Wehe uns, wenn diese Brücke auf einem schlechten Fundament steht!

Viele liebe Grüße

wüstenvogel
wüstenvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2013, 21:09   #4
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 66
Beiträge: 10.927

Hallo wüstenvogel,

vielen Kindern geht es besser als früheren, anderen schlechter. Paradiese verschwinden, weil neue entstehen.

LG gummibaum
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2013, 11:06   #5
männlich wüstenvogel
 
Dabei seit: 06/2011
Ort: wetzlar
Alter: 65
Beiträge: 444

Standard Kinder der Welt

Hallo Gummibaum,

Materiell gesehen geht es den Kindern in den westlichen Gesellschaften sicher besser - sie werden mit "Spielzeug" aller Art zugemüllt - doch ihre Kreativität, ihr Bewegungsdrang, ihre Neugier wird immer mehr eingeschränkt, was ich in meinem 25 Jahren Tätigkeit als Grundschullehrer täglich beobachten kann und muss.
Dass neue Paradiese entstehen kann ich nicht erkennen, wenn man von virtuellen Welten absieht. Mit scheint es eher, dass auch die letzten Paradiese dieser Erde nach und nach dem Profitstreben zum Opfer fallen.

Liebe Grüße

wüstenvogel
wüstenvogel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Welt der Kinder

Stichworte
heimat, kinder, welt

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kinder der Welt wüstenvogel Zeitgeschehen und Gesellschaft 14 05.04.2013 21:29
Alle Kinder dieser Welt Twiddyfix Zeitgeschehen und Gesellschaft 0 25.08.2012 08:49
Alle Kinder dieser Welt Twiddyfix Gefühlte Momente und Emotionen 0 27.04.2012 08:50
Lasst die Kinder Kinder sein huntablunt Geschichten, Märchen und Legenden 0 14.01.2011 14:27
Alle Kinder sind unsere Kinder morefun Liebe, Romantik und Leidenschaft 13 17.06.2007 20:48


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.