Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Düstere Welten und Abgründiges

Düstere Welten und Abgründiges Gedichte über düstere Welten, dunkle und abgründige Gedanken.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 16.06.2012, 20:57   #1
weiblich Rebird
 
Benutzerbild von Rebird
 
Dabei seit: 05/2011
Ort: wonderland
Alter: 36
Beiträge: 1.461

Standard Wildes Lachen

Schwur der du gegeben
werde endlich rein
laß zur Wahrheit streben
alle groß und klein

Zu dem stolzen Grunde
trage uns nun fort
daß zur frohen Stunde
hält das treue Wort

Weil wir Opfer bringen
schafft die Seele blind
Harmonie zu schwingen
betet mit dem Wind

In dem stummen Rachen
sollst du weinen dann
wenn mein wildes Lachen
Wunder walten kann

ElaS.
Rebird ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2012, 21:44   #2
weiblich victim of the night
 
Benutzerbild von victim of the night
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mon Choisy
Beiträge: 4.092

Mehr Hymne als Gedicht. Voller Pathos und Stolz.
Jede Zeile perforiert von bescheidener Arroganz.
Mir gefällt's. Sehr sogar.

Kompliment!

CDP
victim of the night ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2012, 23:23   #3
weiblich Rebird
 
Benutzerbild von Rebird
 
Dabei seit: 05/2011
Ort: wonderland
Alter: 36
Beiträge: 1.461

Nabend CDP,

welch ein herrlicher Kommentar von Dir, danke sehr!!
Das leuchtet aber hell hier xD
Hymne hört sich so nice an - das reisst mit...
Der Text sollte mitreissen, zur Handlung und zu Opfern bewegen.
Hat ja bei Dir schon mal gut geklappt -
schön das Du hier Zeit und Worte geopfert hast

lg
rebird
Rebird ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2012, 23:44   #4
männlich Ex-Peace
abgemeldet
 
Dabei seit: 11/2011
Beiträge: 3.450

Birdy, mir gefällt das auch sehr gut!
Das sind packende Worte.
Eine regelrechte Beschwörung.

Liebe Grüße
Peace
Ex-Peace ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2012, 00:00   #5
weiblich Rebird
 
Benutzerbild von Rebird
 
Dabei seit: 05/2011
Ort: wonderland
Alter: 36
Beiträge: 1.461

Hallo Peace,
danke für die Worte von Dir!
Ob Dus glaubst oder nicht, der Text hatte eigentlich erst noch einen anderen Anfang, der mit Hexen die ums Feuer tanzen und Beschwörung zutun hatte Hab dann bis auf dies Endergebnis hier abgekürzt, schien mir Sinn zu machen...
Freut mich, wenn ich Dich bei dem Worte packen konnte

lg & gn8
rebird
Rebird ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2012, 00:04   #6
weiblich victim of the night
 
Benutzerbild von victim of the night
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mon Choisy
Beiträge: 4.092

Zitat:
Zitat von Rebird Beitrag anzeigen
welch ein herrlicher Kommentar von Dir, danke sehr!!


Nun, ich denke, dass herausragende Texte auch angemessene Kommentare verdienen und versuche das immer zu realisieren. Natürlich erwarte ich das auch für mich

Liebe Grüsse

CDP
victim of the night ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2012, 00:32   #7
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.562

geil!!!!

Zitat:
Schwur den du gegeben
werde endlich rein
laß zur Wahrheit streben
alle groß und klein

mega iss, dass es um groß- und kleinschreibung geht.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2012, 07:50   #8
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.383

Ich finde den Text völlig inhaltsleer und zusammenhanglos. Und was hat ein Schwur mit Wahrheit zu tun? Was ist ein "stolzer Grund"? Der Text ist nichts als Wortsalat. Wildes Lachen kann Wunder bewirken? In der Regel ist es albern oder hysterisch.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2012, 09:45   #9
weiblich Rebird
 
Benutzerbild von Rebird
 
Dabei seit: 05/2011
Ort: wonderland
Alter: 36
Beiträge: 1.461

Hallo Ilka-Maria,

nun ja :< Hier im Text hat der Schwur mit Wahrheit zu tun...
Vielleicht war es ja ein Schwur der Wahrheit, der leicht beschmutzt, endlich rein sein soll^^
Vielleicht, vielleicht
Also der Schwur wird ja hier auch persönlich angesprochen und angestachelt.
Ein stolzer Grund -
Wie ist der Grund? stolz
Was ist der Grund? Stolz
Wo ist der Stolz? am Grund
Was ist der Stolz? ein Grund
o.ä. pick dir eins raus ^^
Und das wildes Lachen Wunder bewirken kann hab ich nicht gesagt,
nur das der Schwur dann weinen soll, wenn das Lachen Wunder walten kann...
Gegebenenfalls kann das auch niemals sein, der Schwur braucht also vielleicht, vielleicht gar nicht zu weinen ;-)

lg
Rebird ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Wildes Lachen

Stichworte
treue, wind, wunder

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wildes Nachtlied Thing Gefühlte Momente und Emotionen 12 03.01.2012 16:06
Lachen nimmilonely Philosophisches und Nachdenkliches 1 12.01.2011 21:34
Wildes Wasser Friedrich Liebe, Romantik und Leidenschaft 10 07.06.2010 21:37
Wildes Kind Jens Düstere Welten und Abgründiges 1 24.01.2010 21:17


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.