Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Internationale Gedichte

Internationale Gedichte Sämtliche nicht-deutschsprachige Gedichte.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 03.05.2007, 00:51   #1
Alexiel
 
Dabei seit: 05/2007
Beiträge: 10

Standard dreams

dreams

in my dreams they follow me,
like a storm in my thoughts.
i try to run away,
but this cold breath is still hunting me.
in my dreams they killing me,
like a million needles in my head.
am i still a victim of my hope?

in my dreams i fight through the winter,
like a soldiar of my soul.
i try to hold them back,
but they are already there.
in my dreams i hear your voice,
like a hand that brings me back.
will i ever be with you?

in my dreams your standing in front of me,
like an angel in a white dress.
you kissed my scared face,
and dry my rivers of tears.
the aweking comes...
i cann feel the fire of your love!
all the darkness in my heart...
is just a dream.
Alexiel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2007, 10:52   #2
Joana
 
Dabei seit: 07/2006
Beiträge: 428

-
Joana ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2007, 11:03   #3
Struppigel
 
Dabei seit: 05/2006
Beiträge: 1.007

-done-
Struppigel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2007, 11:27   #4
Lycrael
 
Dabei seit: 04/2005
Beiträge: 257

dein englisch ist mir zu schwach, auch weist dein gedicht einige rechtschreib- und grammatikfeher auf.
doch inhaltlich gefällt mir dein gedicht sehr gut; zwar ein alter gedanke, doch aus einem (etwas) anderen blickwinkel betrachtet und mit einem schimmer der hoffnung.
folgendes wäre meine version.

In my dreams they're coming
follow me, like a storm
in my thoughts; trying to run away
this cold breath is still hunting me.

In my dreams they're killing me
like a million needles in my head
am i still a victim of hope?

In my dreams fighting
through the winter of mine like
a soldier of my soul, trying
to hold them back;
but they are already there.

In my dreams hearing voices,
like a hand, bringing me back.
will i ever be with you?

In my dreams your're standing in front of me
like an white dressed angel
kissing my scared face
and drying my river of tears
the aweking comes
i can feel the fire of your love
all the darkness in my heart
it's just a dream.
Lycrael ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2007, 13:53   #5
Struppigel
 
Dabei seit: 05/2006
Beiträge: 1.007

@Lycrael: Die ganze Progressive-Formen bei Deiner Version sind unsinnig, weil es allgemein in allen Träumen geschieht, nicht gerade jetzt in dem Moment. Es heißt "in my dreams".
Außerdem hälst Du das Progressive gar nicht durch. Insbesondere an der Stelle:
"In my dreams they're coming
follow me, like a storm"
wird es grammatisch richtig falsch.

@Alexiel:
Die von Lycrael erwähnten Fehler sind folgende:

soldier

i can

in my dreams they are killing me
in my dreams you are standing in front of me oder in my dreams you're...
--> aber auch hier sollte aus erwähnten Gründen kein Progressive stehen, also:
"in my dreams they kill me"
"in my dreams you stand in front of me."


you kissed my scared face --> warum denn auf einmal die Vergangenheitsform? Du wechselst mit den Zeitformen sogar in einem einzigen Satz: "you kissed my scared face, and dry my rivers of tears."

like an angel in a white dress. --> ich bilde mir ein, die Präposition ist hier falsch, bin mir aber nicht sicher

Die verwendeten Bilder scheinen mir aus verschiedenen Songs zusammengeschustert - sind jedenfalls nicht sehr einfallsreich gewählt, sondern ziemlich ausgelutscht. Auch die Sprache selbst zeugt nicht von großem Können. Die Verwendung des Gerundium anstelle von Nebensätzen kannst Du Dir zum Beispiel mal von Lycrael abgucken. Um ein gutes Gedicht zu schreiben, muss man die verwendete Sprache mehr als gut beherrschen.

Darum kann ich nur sagen: Schreib vorerst lieber deutsch.

Grüße

Struppi
Struppigel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für dreams

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.