Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Gefühlte Momente und Emotionen

Gefühlte Momente und Emotionen Gedichte über Stimmungen und was euch innerlich bewegt.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 05.04.2018, 22:55   #34
männlich Eisenvorhang
 
Benutzerbild von Eisenvorhang
 
Dabei seit: 04/2017
Beiträge: 1.193

Ist schonmalda nicht poe?

Checkt die Gedichte!
Eisenvorhang ist gerade online  
Alt 05.04.2018, 23:10   #35
männlich Ex-schonmalda
abgemeldet
 
Dabei seit: 03/2018
Beiträge: 48

schonmalnicht
aber allein der Gedanke danke
Ex-schonmalda ist offline  
Alt 06.04.2018, 01:07   #36
männlich San Fabiano
 
Benutzerbild von San Fabiano
 
Dabei seit: 01/2018
Ort: in jeder Tiefkühltruhe erhältlich
Beiträge: 199

häng die Zschäpe weg und bleib
San Fabiano ist offline  
Alt 06.04.2018, 06:30   #37
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.390

Bitte zurück zum Gedicht:

Wie egaler muss es sein?

Ich könnte mir gleich
einen Wein reinzwitschern
wegen nichts
oder auch wegen allem.
Welchen Unterschied
soll das schon machen?

Poesieger
Ilka-Maria ist offline  
Alt 06.04.2018, 08:35   #38
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.324

Ich habe Poesieger immer als Gesamtkunstwerk wahrgenommen, inklusive des Profilbildes. Sein Text hier zeigt sehr gut, warum es eine Schande ist, dass er sich abgemeldet hat. Zum Glück sind wir im Internet alle Hindus und können wiedergeboren werden.

@ Tauchlehrer
Super Einstand!

LG
k
klaatu ist offline  
Alt 06.04.2018, 21:46   #39
männlich AndereDimension
 
Benutzerbild von AndereDimension
 
Dabei seit: 06/2009
Beiträge: 3.345

Welches Gedicht? Das ist kein Gedicht.

Ich habe ganz und gar nichts gegen Poesieger und stehe bestimmt auch nicht unter Verdacht ein "Linker" zu sein, aber ich stimme Tauchlehrer zu 100% zu!

Unabhängig von der Person Zschäpe (von Persönlichkeit will ich hier nicht reden), kann ich nicht einfach so mal das Konterfei einer anderen Person zu meinem Profilbild machen. Was würdest Du denn sagen, Ilka-Maria, würde ich mit deinem Foto in anderen Foren schreiben? Wir reden nicht von einer Kleinigkeit...sondern von einer Straftat! Also bitte, Ilka-Maria, erzähle hier keinen Blödsinn...im Sinne von; ich habe diesen und jenen gesprochen....und es wäre in Ordnung. Hätte irgendwer Poesieger angezeigt, er hätte teuer dafür bezahlen müssen - also sei froh, dass der Tauchlehrer "auftauchte" und dem Spuk ein Ende machte.

Und ganz allgemein: Wer meint...er könne sich unter dem Deckmantel der künstlerischen Freiheit in allen Bereichen "ausleben", der täuscht sich gewaltig. Erstens ist nicht jeder...der hier Herz/Schmerz Reime postet ein Künstler - und selbst wenn...auch für Künstler gibt es Grenzen. Ich kann euch aber beruhigen; niemand...der hier veröffentlicht...würde auch nur ansatzweise als Künstler anerkannt werden. Hausmütterchen-Reimerei hat ganz und gar nichts mit Kunst zu tun. Kommt mal bitte wieder auf den Boden der Tatsachen zurück. Danke!

Gruß, A.D.
AndereDimension ist offline  
Alt 06.04.2018, 22:39   #40
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.390

Zitat:
Zitat von AndereDimension Beitrag anzeigen
Wir reden nicht von einer Kleinigkeit...sondern von einer Straftat! Also bitte, Ilka-Maria, erzähle hier keinen Blödsinn...im Sinne von; ich habe diesen und jenen gesprochen....und es wäre in Ordnung. Hätte irgendwer Poesieger angezeigt, er hätte teuer dafür bezahlen müssen - also sei froh, dass der Tauchlehrer "auftauchte" und dem Spuk ein Ende machte.
Es geht nicht um mein Foto, sondern um das Foto einer öffentlichen Person, die zudem eine Person der Zeitgeschichte ist. So eindeutig, wie du es darstellst, ist die Rechtslage nicht, AnDi, jedenfalls nicht im Zusammenhang mit sozialen Netzwerken. Die Rechtsprechung ist, was das Internet angeht, ohnehin noch in den Kinderschuhen, so dass viel Raum zur Unsicherheit besteht. Ich hatte vor Monaten wegen einer ähnlichen Sache eine ausgiebige Beratung von einem Rechtsanwalt, der Experte in IT- und Internetrecht ist. Es ging um massive Eingriffe in die Persönlichkeitsrechte mit Veröffentlichungen im Internet usw. Die Rechtslage ist derart kompliziert, vor allem, wenn es sich um grenzüberschreitende Fälle handelt, dass man - so bedauerlich das ist - so gut wie nichts gegen Leute, die so etwas machen, tun kann. Ich kenne den Fall eines Admins eines anderen Forums, der ebenfalls von einem ähnlichen Fall betroffen war und gerichtliche Schritte einleitende, mit einem völlig unbefriedigenden Ergebnis. So einfach ist das nämlich alles ist.

Gerade wegen dieser Rechtsunsicherheiten, und weil ich bei Problemen grundsätzlich den Stier bei den Hörner packe und Klarheit haben will, war ich der Sache von Poesiger nachgegangen. Ich hatte dpa, die das Nutzungsrecht an dem fraglichen Foto hat, angeschrieben und prompt Antwort erhalten, die Reaktion von dpa liegt mir also schriftlich vor. Bei dpa sah man die Angelegenheit wesentlich entspannter als hier im Forum, sie wurde geklärt mit den Schlussworten in der dpa-Mitteilung, "man hoffe, mir mit den Auskünften weitergeholfen zu haben". Poesieger wurde über die Rechtslage, wie dpa "sie von ihrer Seite aus sieht" (so wörtlich) von mir informiert - und das war's, nämlich völlig entspannt.

Um es kurz zu machen: Ich hatte den Eindruck, dass man bei dpa an dem Foto und der Art und Weise seiner Nutzung kein großes Interesse hatte. Die haben dort wahrscheinlich genug Arbeit mit wichtigeren Dingen. Man hatte keinerlei Interesse daran, mich nach dem Namen meines Forums zu erkundigen oder gar nach Poesiegers Daten. Jedenfalls stand die freundliche, zurückhaltende Reaktion von dpa in keinem Verhältnis zu dem Tamtam, das hier im Forum veranstaltet wurde. Die Sache hätte anders diskutiert werden können, dann wäre Poesieger vielleicht nicht aus dem Forum rausgegangen. Die einzige wertvolle Information war der Kommentar, dem ich entnehmen konnte, dass dpa die Nutzungsrechte hat, somit hatte ich eine Anlaufstelle.

Da ich auch mit Tauchlehrer inzwischen die Sache privat geklärt habe, vor allem nicht dass, sondern wie die Diskussion gelaufen ist, besteht kein Grund, jetzt nochmal an den Shitstorm anzuknüpfen. Mit anderen Worten: Du kommst jetzt mit ollen Kamellen an, die längst nicht mehr aktuell sind, und es wäre mir lieber gewesen, du wärst auf Poesiegers Gedicht eingegangen, anstatt es wieder absaufen zu lassen.
Ilka-Maria ist offline  
Alt 06.04.2018, 23:20   #41
männlich San Fabiano
 
Benutzerbild von San Fabiano
 
Dabei seit: 01/2018
Ort: in jeder Tiefkühltruhe erhältlich
Beiträge: 199

Hmn.

Also.

Wenn man Sachen unter dem Foto eines anderen Menschen postet ist das für mich erstmal übles trolling. Aber poesieger gibt sich ja nicht für Renate zschäpe aus. Also trollt er sie nicht. Oder doch? Trollt er uns?

Ist er eine von diese artiste?

Nein was ich sagen will: Poe ist nicht rechts.

Ich kam in dieses forum ,hab poesieger gesehen und war verdammt angepisst. Daraus habe ich mir nichts gemacht. Ich habe in Poesies alten Gedichten gestöbert und fragte mich "Was bringt einen Mann dazu, so zu schreiben?" Nicht aus Verachtung. Aus Bewunderung!


Ich selber bin eine sogenannte linke Faust.
Es wäre ein leichtes gewesen Poe an linke Internet terroristem weiterzugeben. Da hier sein richtiger Name anscheinend im Umlauf ist. Diese Leute hätten es genossen ihn durchs ganze Internet und real life zu jagen bis er in die klappse geht oder sich erhängt. Und das nur wegen des avatars.
Ja es gibt Krieg im internet . Es gibt tödliche Taktiken jemanden zu terrorisieren, die ihr selber vielleicht gar nicht erlebt habt. Also hört auf Poesiegers echten Namen zu nennen solange er in Verbindung mit der zschäpe steht. Das ist lebensgefährlich! Das sage ich euch als linke Faust. Der Kampf im Internet ist frei und brutal. Glaub mir. Das ist der 2. Account den ich hier habe. Warum?
Nazis haben aus posts auf anderen sozialen Plattformen gecheckt dass ich hier aktiv bin. Sie haben sehr persönliches von mir hier erfahren und trollen mich mit Fake accounts auf anderen sozialen Netzwerken. Fühlt sich verdammt scheisse an. Aber ich schätze das ist Krieg!
Tja als ich realisiert habe dass Nazis mich und Teile meiner Verwandtschaft vergast hätten habe ich mir geschworen jedem der mit den Verbrechen der Nazis sympathisiert fertig zu machen.
Aber nicht poesieger!
Tja jetzt habe ich meine Identität (für Insider) wieder aufgegeben. Falls naziinternetterroristen hier noch ein Auge auf mich haben und morgen behaupten ich hätte meine prinzipien wegen eines Poeten den ich cool finde aufgegeben sage ich euch fickt euch!

Edit: Zum Gedicht: gute hellseherische Fähigkeiten! Der Abgang ist unschlagbar"
San Fabiano ist offline  
Alt 06.04.2018, 23:47   #42
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 22.390

Zitat:
Zitat von San Fabiano Beitrag anzeigen
Da hier sein richtiger Name anscheinend im Umlauf ist. ...
Also hört auf Poesiegers echten Namen zu nennen solange er in Verbindung mit der zschäpe steht. Das ist lebensgefährlich! ...
Das ist Unsinn. Roberts bzw. Poesiegers richtiger Name ist hier nicht in Umlauf, und seine verwendeten Nicknames lassen nicht den geringsten Rückschluss auf seine Identität zu.
Ilka-Maria ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen für Wie egaler muss es sein?

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Strafe muss sein Stachel Zeitgeschehen und Gesellschaft 16 12.11.2018 23:08
Wenn es sein muss Lewin Humorvolles und Verborgenes 0 20.04.2016 15:11
Knackig muss er sein... miau Theorie und Dichterlatein 1 23.12.2015 21:05
Irgendwann muss es gut sein Jenno Casali Gefühlte Momente und Emotionen 0 23.05.2014 14:13
Kapitel, muss das sein? BigFish83 Theorie und Dichterlatein 5 14.09.2008 22:01


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.