Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 11.10.2019, 13:58   #1
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.310

Standard Genitalgigantismus

Dieser Text trieft vor Testosteron
und ist geschrieben mit Testikeltinte.
Ich tippte jeden einzelnen Buchstaben
ausschließlich mit den Brusthaaren.

Meine Lenden
lodern lustvoll:
Ständig sprudelt es
in meinen Samenleitern
und beinah stündlich
werden meine Schultern breiter.

Weil ich
ein potenter Pimmel-Patriarch,
ja, eine heroische Hodenhoheit bin.

Eine behaarte Besamungsmaschine,
die willige Weibchen
brusttrommelnd und schniedelwutzwedelnd,
durch die Weltgeschichte jagt.

Genitalgigantismus ist eine Gabe
- quadratliterweise quetsche ich
Männerquark aus meinem Quirl
und ich gebe erst auf,
bis ich damit jedes geile Girl
garniert habe!
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.2019, 14:34   #2
männlich Pjotr
 
Benutzerbild von Pjotr
 
Dabei seit: 09/2019
Beiträge: 238

Ein sehr praller Text.

Ab der Zeile mit den "Brusthaaren" musste ich mehrmals atemstoßend grinsen.

Nur diese Zeilen finde ich etwas weniger skurril:

"potenter Pimmel-Patriarch" -- Da würde ich nach bildhafterem Material suchen, anstatt ein P-P-P zu erzwingen. Pimmel an sich ist gut. Patriarch auch. Aber in der Kombination eher nicht so steil, meine ich. Zum Vergleich:"Mit den Brusthaaren tippen" enthält da, finde ich, eine viel höhere Literarizität (hoffentlich habe ich das jetzt richtig geschrieben).

"heroische Hodenhoheit" -- Gleichfalls. Siehe oben. Hero, Hoden, Hoheit -- kein Problem. Aber die Kombination? Nur wegen des H-H-H erzwungen.

Aber dann wiederum:

"Männerquark aus meinem Quirl" -- Sehr schön. Da musste ich noch mehr grinsen.

Insgesamt ein gutes Stück, dieser Textprügel. Gute Idee auch.


Ahoy.
Pjotr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2019, 11:25   #3
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.310

Hehe… "praller Textprügel"

Was soll ich sagen... Ich mag Alliterationen!

Eigentlich wollte ich den Text zusätzlich in Penisform formatieren, dann fiel mir aber ein, dass ich das vor einiger Zeit schonmal gemacht hatte. Da ging es um Sexismus.

LG
k
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2019, 17:48   #4
männlich Pjotr
 
Benutzerbild von Pjotr
 
Dabei seit: 09/2019
Beiträge: 238

Nix gegen Alliterationen an sich. In den genannten Beispielen fehlt mir nur ein zündendes Bild. Bei "Hodenhoheit" bekomme ich kein Bild.

"heroische Hodenhoheit" --> Wie sieht eine Hodenhoheit aus?

Mal anders herum probieren:

"heroische Hoden" --> Jetzt sehe ich kanonenkugelartige Hoden (lustig)

"hoheitliche Hoden" --> Jetzt sehe ich königlich geschmückte Hoden (lustig)

Jetzt noch ein drittes H-Wort einzubauen und dabei das kompakte, lustige Bild intakt zu halten -- das wird schwierig.

"heroische Hoheitshoden"

"hoheitlicher Hodenhero"

Sehr schwierig ...
Pjotr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2019, 08:53   #5
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.310

Bei der heroischen Hodenhoheit stellte ich mir einen kämpfenden König in schillernder (natürlich im Schritt freier) Rüstung vor, dessen Helm - selbstverständlich - in Hodenform gestaltet ist

LG
k
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2019, 10:16   #6
männlich Pjotr
 
Benutzerbild von Pjotr
 
Dabei seit: 09/2019
Beiträge: 238

Ach so, eine im Schritt offene Rüstung ... ... solche Fantasien hast Du.

Hm ... ... ja ... ... mm-hm ... gut ... ... doch ... jetzt seh ichs auch ...

Überzeugt. Kann man so stehen lassen!
Pjotr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2019, 12:41   #7
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.310

Der offene Schritt hat dich überzeugt??

Sehr schön!
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2019, 22:42   #8
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.341

servus klaatu -

bin gerade am überlegen einen text über genital-minimalismus zu überlegen. als träger eines mikro-penis, bin ich seit meinem säuglingsalter dem spott der frauen ausgesetzt. daher war ich jahrelang mit einer papagena liiert.

vlg
r
Ralfchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2019, 09:50   #9
männlich klaatu
 
Benutzerbild von klaatu
 
Dabei seit: 12/2015
Beiträge: 2.310

Hi Ralfchen,

ich habe leider auch einen Penis wie ein Säugling. Ca. 50 cm lang und drei Kilo schwer...

Aber was ist eine Papagena?!

LG
k
klaatu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Genitalgigantismus

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.