Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 05.10.2019, 15:10   #1
weiblich J.S. Aries
 
Benutzerbild von J.S. Aries
 
Dabei seit: 10/2019
Ort: Vienna
Alter: 18
Beiträge: 37

Standard Weg

Auf einen Weg ist kein Verlass,
denn er ändert sich auf unberechenbare Weise.
Er ist lediglich der Begleiter auf unserer Reise,
durch dessen striktes befolgen man Chancen verpasst.


Außerdem gibt es viele Wege, also ist DEN Weg zu finden nicht das, was uns interessiert.
Viel wichtiger ist, was an und neben dem Wege so passiert.

Was ihn verziert,
ob man ihn verliert,
dies zu wissen ist,
wonach uns giert.

Der Weg ist nicht das Ziel,
er führt zum Ziel,
das erleichtert meine Reise um so viel.

Upload 5.10.2019, 15:10
J.S. Aries ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.2019, 22:43   #2
männlich Wortklauber
 
Benutzerbild von Wortklauber
 
Dabei seit: 08/2019
Ort: Österreich
Beiträge: 497

Hallo

Du schreibst Der Weg ist nicht das Ziel... nun je älter ich werde, desto mehr scheint mir das Gegenteil der Fall zu sein : DER WEG IST DAS ZIEL... Jeder Augenblick kommt und geht, und er ist wie er ist. Ob du dann noch dein vermeintliches ZIEL erreichst ist Nebensache.
Dein Gedicht hat mir gefallen.

LG HERBERT
Wortklauber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.2019, 17:13   #3
weiblich J.S. Aries
 
Benutzerbild von J.S. Aries
 
Dabei seit: 10/2019
Ort: Vienna
Alter: 18
Beiträge: 37

Dankeschön, das freut mich
Naja, vielleicht ist ja schlussendlich das Ziel, zu dem der Weg führt, die Erkenntnis, dass der Weg das Ziel ist.
LG Aries
J.S. Aries ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Weg

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.