Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 25.09.2019, 12:29   #1
weiblich Ljudmila Stefan
 
Dabei seit: 08/2019
Ort: Pokrent
Alter: 47
Beiträge: 13

Standard Abenteuer im Wald

Im Wald
da finde ich Halt
und wandere bald.
Ein kleiner Wicht,
der sagte mir nicht,
was ich da find
entgegen dem Wind.
Welch eine Angst schleichte sich ein
ungemein.
Die Sehnsucht nach einer rasenden Flucht
übermannte mich schnell.
Mir gegenüber stand ein Schwein, nicht wild.
War es sein Magen, der stimmte es mild?
Nun erleuchtet der Mond ja so hell
mir den schimmernden Weg
auf einen rettenden Baum.
Nein, ich glaube es kaum.
Ein Schweinchen, es lief mir nach
und meine Hoffnung zerbrach,
als ich noch mehr Schweinchen da sah,
die dem größeren waren so nah.
Die kleinen Frischlinge da
bemerkten mich auch.
Doch sie liefen bald fort,
und Mutter Schwein lief ihnen nach.
Ich sah sie nie mehr.
Oh wie wurde ich bleich,
wusste ich gleich,
sie verteidigt die Jungen auch noch
als sie mich sah,
sie dachte, ich bin ne Gefahr.
Nachdem meine Angst mich verließ,
und auch kein Schwein sehen sich ließ,
da wagt ich sogar,
dem rettenden Baum zu entfliehn.
Kaum konnte ich mich dem Baume entziehn,
da sah ich am Rande des Waldes ein Reh.
Ach und oh Weh!
Wieder ein Reh!
Auf leisen Sohlen schlich ich mich dahin,
damit besser ich seh.
Ich hasch
in einen Busch
und was mein müdes Auge sieht,
ist etwas, das mich erschreckt.
Es ist ein Rudel Rehe,
welches sich hat dort versteckt.
Viel näher sollte ich diesen Rehen nicht sein,
da sonst ihre Angst wär nicht so klein.
Mein Anblick ist ihnen neu,
denn sie sind sehr scheu
und ich sie verscheuch
aus ihrem Revier.
Ja, so dachte ich mir,
ich entschwinde diesem Idyll,
welches mir nirgends erscheint als so still.
Doch eh ich mich verkroch,
wunderte ich mich nur noch.
Es war ein Eichhörnchen fein,
und begegnete mir
und futtert ein Körnchen so klein.
Doch als es mich sah,
schwang das Eichhörnchen sich ins Geäst,
damit es mein Antlitz verläßt.
Oh je. Was geschah da?
Klein-Eichhörnchen hüpft auf den rettenden Zweig.
Ich staune und schweig.
Wie ist es möglich-
das frage ich mich,
das es durch die Äste sich schwingt-
ganz beschwingt.
Wie mir das gelingt?
Na wie das vielleicht klingt,
aber es stimmt
ganz bestimmt.

Das ist mir tatsächlich genauso passiert,
wenn ihr mich jetzt fragt.
Danke für euer Gehör.
Ljudmila Stefan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2019, 23:29   #2
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 72
Beiträge: 11.250

servus -

sehr lustig. ich liebe die natur und die wunderbaren tiere und die winzigen frischlinge sind extrem süss. ich ging mal vor vielen jahren im wald im helenental spazieren. es war die schwerste zeit meines lebens, weil meine geliebte frau nicht mehr aus dem haus gehen konnte. und als ich so unter den kronen in schummrig-sonnig-gesprenkelter umgebung auf unserem geliebten waldweg latschte, hatte ich einen wunsch: Ich wollte ein waldmaus sehen und streicheln. im nächsten moment krabbelte am wegrand eine dicke braune waldmaus und blieb stehen. ich kniete mich auf den boden und streichelte sie ganz vorsichtig auf irhem seidigen rücken. sie hielt still und verschwand dann gemächlich im unterholz. eine wahre geschichte. irgend wie eigenartig, wie der kosmos einem ab und zu einen guten wunsch erfüllt.

gute nacht
r
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2019, 15:14   #3
weiblich Ljudmila Stefan
 
Dabei seit: 08/2019
Ort: Pokrent
Alter: 47
Beiträge: 13

Standard Abenteuer im Wald

danke dir, ich wünsche dir auch eine gute Nacht, und schönes Wochenende noch
Ljudmila Stefan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Abenteuer im Wald

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Abenteuer Alltag copiesofreality Lebensalltag, Natur und Universum 0 20.01.2018 11:31
Kuschelige Abenteuer Visolela Geschichten, Märchen und Legenden 0 08.12.2017 13:55
Phönerle’s Abenteuer Phönix-GEZ-frei Humorvolles und Verborgenes 5 12.06.2013 20:19
Die Abenteuer des Phoenix Phönix-GEZ-frei Geschichten, Märchen und Legenden 4 29.05.2013 19:41


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.