Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 25.09.2019, 11:52   #1
weiblich Ljudmila Stefan
 
Dabei seit: 08/2019
Ort: Pokrent
Alter: 47
Beiträge: 13

Standard alltägliche Sachen I

Die Terrasse
ich verlasse.
In das Wohnzimmer hinein.
Das ist fein.
Aber auch:
Die Terrasse
ich verlasse.
In den wunderschönen Garten.



Große Katzen

Große Katzen
sehr viel schmatzen,
und die kleinen tun es auch,
viele Rehe äsen,
als ob sei es nichts gewesen,
viele Katzen haben Mähne,
nicht nur eine Strähne,
nein, ne ganze große Mähne,
nach ner kleinen ich mich sehne,
einer Katze-meine ich-
sicherlich-
Große sind mir auch gefährlich,
mein ich ehrlich,
wir hatten schon vier,
aber die sind nicht mehr hier,
liebe, süße, kleine, große,
kleine Tatzen, große Tatzen,
hin und her
wir lieben sie sehr.
Gibt es andre- und auch solche-
süße Strolche!



Ab in die Hecke
du Schnecke.
Du störst,
am Baum,
ich glaub es ja kaum.
Ljudmila Stefan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für alltägliche Sachen I

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Scharfe Sachen Damaris Geschichten, Märchen und Legenden 0 03.07.2018 13:06
Alltägliche Begleitung JosyN. Gefühlte Momente und Emotionen 0 28.04.2016 10:48
Alltägliche zufälle El Machiko Kolumnen, Briefe und Tageseinträge 1 05.03.2014 02:25
Sieben sachen Heinz Humorvolles und Verborgenes 7 13.01.2011 01:23
Der Tod in Sachen: Ponnyreiten Schmierfink Humorvolles und Verborgenes 16 28.08.2009 09:02


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.