Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Düstere Welten und Abgründiges

Düstere Welten und Abgründiges Gedichte über düstere Welten, dunkle und abgründige Gedanken.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 11.09.2012, 19:44   #1
männlich print
 
Dabei seit: 09/2012
Alter: 47
Beiträge: 12

Standard autoric

Hass, der meiner Seele
Lebensgrund ist;
die Vorhut der Nacht,
in welche du sinkst,

wenn meine Hände die
Seide des Mondlichts
sammeln, immerfort...
print ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2012, 19:51   #2
weiblich Persephone
 
Benutzerbild von Persephone
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Na, in der Hölle natürlich.
Beiträge: 426

Sehr düster und eindrucksvoll.
Eher depressiv oder drohend?

LG

Persephone
Persephone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2012, 19:59   #3
weiblich simbaladung
 
Dabei seit: 07/2012
Alter: 62
Beiträge: 3.056

Das frag ich mich auch.
Der Hass gibt mir zu denken, aber der 2. Teil lässt hoffen.

lg simbaladung
simbaladung ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2012, 21:24   #4
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Alter: 74
Beiträge: 35.119

Die beiden ersten Verse ließe ich persönlich weg,
weil der Rest romantisch und liebevoll ist.

Auch wenn er unsubstantivistisch bleibt...

Was soll's -
vers libre mag ich eigentlich gar nicht, aber hier kommt wieder einmal eine Ausnahme.
Ich sehe ein großes Talent aus dem Ei schlüpfen.

Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2012, 21:27   #5
männlich print
 
Dabei seit: 09/2012
Alter: 47
Beiträge: 12

Danke euch. Das leise Lob tut gerade sehr gut.
Die Verse stammen aus dem Unverständnis gegenüber
den Menschen. Die Natur bleibt als Refugium der Seele...
print ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für autoric

Stichworte
hass, wut, zorn

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.