Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Düstere Welten und Abgründiges

Düstere Welten und Abgründiges Gedichte über düstere Welten, dunkle und abgründige Gedanken.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 07.07.2019, 22:15   #1
männlich Darkknight89
 
Dabei seit: 07/2019
Beiträge: 2

Standard Wiedersehensfreud

In der Morgenröte eine dunkle Gestalt
Die Hände vor Wut geballt
Funkelte sein Dolch im Sonnenstrahl
Gefiel ihm dieser Anblick allemal

Schnellen Schrittes ging er weiter
Sein Lächeln glücklich , ja so heiter
Hörte er des Vaters Wimmern
Fingen seine Augen an zu flimmern

Unter‘ m Baume stand er da, ganz allein
So wie einst sein Sohne im Zimmerlein
Freude strahlte in sein Gesicht
Doch dem Sohne gelang dies nicht

Stach mit Mordlust in den Hals
Und noch einmal in den Balch
Blut spritze in sein Gesicht
Doch interessierte es ihn nicht.
Darkknight89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2019, 22:50   #2
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.289

hm - was für ein wahnsinnstext....wo ein wort über das andere in der nächsten zeile stolpert. wer ist der dolcher? würde auf den alten jeserl passen der WIEDER KAM um all das pfaffengesindel zu erdolchen.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Wiedersehensfreud

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.