Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Geschichten und sonstiges Textwerk > Geschichten, Märchen und Legenden

Geschichten, Märchen und Legenden Geschichten aller Art, Märchen, Legenden, Dramen, Krimis, usw.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 27.12.2018, 21:49   #1
Kurt
 
Benutzerbild von Kurt
 
Dabei seit: 08/2007
Ort: Menzenschwand-Las Vegas
Beiträge: 281


Standard Früher war mehr Lametta.

(Eine wahre Weihnachtsgeschichte)

Früher war mehr Lametta.
Fast alle wissen das seit Loriot dies festgestellt hat. Es ist fast schon ein geflügeltes Wort.
Früher gab es bei uns auch eine schöne, sehr große Eisenbahn mit zwei weiter voneinander getrennten Bedienplätzen, welche mein jüngerer Bruder und ich so oft wie möglich benutzten.
Es passte zu Weihnachten eigentlich immer alles zusammen, und zwar so richtig weihnachtlich: der Duft des Weihnachtsbaumes und der brennenden Kerzen, Küchenduft, ja selbst die Eisenbahnanlage konnte man riechen. Zwar schwer zu beschreiben, aber irgendwie eine angenehme Art von elektrisch, denn die fahrenden Züge erzeugten ab und zu winzige Blitze an den Stromleitungen. Übrigens war auch eine Oberleitung vorhanden. Sehr schön anzusehen waren auch die zahllosen Lichter der Eisenbahnanlage, besonders bei gedimmter Raumbeleuchtung. Dazu dann noch das Geräusch der fahrenden Züge, leise Weihnachtsmusik aus dem Radio.
Die Eisenbahn fand auch das lebhafte Interesse meines damaligen gleichaltrigen Freundes, der nur deswegen aus etwa dreißig Kilometer Entfernung angereist kam.
Mit frustrierter Heiterkeit und dem entsprechenden Grinsen begleiteten wir oft seine unbeholfenen, ungelenken Anstrengungen bei Zugunglücken. Züge entgleisten nämlich öfters oder stießen manchmal sogar zusammen. Beim Aufräumen und Aufstellen stellte er sich immer so ungeschickt und deppert an, dass wir ihm den Spitznamen Fummler verpassten.
Unsere Schwester, altersmäßig die mittlere, betrieb über Weihnachten eine Puppenküche. Sie kochte dort öfters eine Art süßes Gemisch, undefinierbar aber immerhin, gerade noch, essbar. Großes Lob wurde ihr allerdings verständlicherweise von uns dafür nicht zuteil.
Da der Strom für ihre Küche an die Eisenbahn-Anlage angeschlossen war konnte es vorkommen, dass sie unter Umständen etwas zu wenig Strom abbekam. Die Schuld daran gab sie, nun ja zugegeben nicht so ganz ohne Grund, uns allein und äußerte ihr Missfallen indem sie sich bei der Mutter beschwerte und ihr sagte, sie solle da doch mal zugucken!
So richtig bewusst wurde uns Eisenbahnern diese für unsere Schwester missliche Situation aber als sie gelegentlich lauthals "Licht" verlauten ließ; es klang wie "Lüücht!!". Der eingetretene Strommangel brachte dann nämlich die in ihrer Küche vorhandenen Lampen zum Erlöschen.
Diese "Lüücht" hatten unser beider schadenfreudiges Grinsen zur Folge, und wir schalteten daraufhin sämtliche, aber auch wirklich alle, verfügbaren Aggregate der Eisenbahnanlage ein und fuhren die Züge mit Höchstgeschwindigkeit, um Schwesters Küche im Dunkeln zu lassen.
Wir wiederholten diese Manöver gerne und amüsierten uns darüber.
Dieses "Lüücht" bleibt in Erinnerung.
Und natürlich auch das früher reichhaltigere Lametta.
Kurt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2018, 22:33   #2
gummibaum
 
Dabei seit: 04/2010
Alter: 65
Beiträge: 10.858


Und so bekamen die Puppen wohl stets nur Halbgares vom niederregulierten Herd.

Gern gelesen, Kurt.
LG g
gummibaum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.2018, 11:24   #3
weiblich DieSilbermöwe
 
Benutzerbild von DieSilbermöwe
 
Dabei seit: 07/2015
Alter: 56
Beiträge: 3.642


Eine schöne Erinnerung an frühere Weihnachtszeiten. Schön geschrieben.
DieSilbermöwe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.04.2019, 22:39   #4
Kurt
 
Benutzerbild von Kurt
 
Dabei seit: 08/2007
Ort: Menzenschwand-Las Vegas
Beiträge: 281


Danke Euch Beiden für die Kommentare!

LG.
K.
Kurt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Früher war mehr Lametta.

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Früher Richard 42 Philosophisches und Nachdenkliches 0 25.07.2017 11:39
Früher... TheLastOfSpring Gefühlte Momente und Emotionen 1 28.02.2015 22:14
Mehr gewusst als heißt mehr geweint wie Sephallas Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 13.05.2008 00:17
Früher Ruth Gefühlte Momente und Emotionen 4 16.12.2006 17:10


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.