Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Düstere Welten und Abgründiges

Düstere Welten und Abgründiges Gedichte über düstere Welten, dunkle und abgründige Gedanken.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 21.12.2021, 15:33   #1
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 26.610

Standard Salonlöwe

Mystisch wie die ägyptischen Katzen,
schaurig-schön wie dämonische Fratzen,
stets verbindlich, charmant und galant,
Bosheit kaschiert unter edlem Gewand,

allzeit getrieben, Beute zu jagen,
Unschuld im Blick bei zweifelnden Fragen,
Hauer versteckt hinter falschem Lächeln,
Worte, die säuseln, streicheln und fächeln:

Subtil lockt das Raubtier in fremden Gründen
liebende Herzen zum Pfuhl seiner Sünden,
labt sich an ihnen mit wildem Genuss,
bringt gesättigt die Jagd dann zum Schluss.

21.12.2021
__________________

Workshop "Kreatives Schreiben":
http://www.poetry.de/group.php?groupid=24
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2021, 21:48   #2
männlich Ex-Lichtsohn
abgemeldet
 
Dabei seit: 03/2015
Beiträge: 1.512

Liebe Ilka-Maria,

wird die Beute nicht zumeist von Löwinnen gerissen?
Oder bin ich da falsch informiert?

Alles Liebe
Ex-Lichtsohn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2021, 22:30   #3
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 26.610

Zitat:
Zitat von Lichtsohn Beitrag anzeigen
wird die Beute nicht zumeist von Löwinnen gerissen?
Oder bin ich da falsch informiert?

Ich wusste, dass diese Frage kommen würde.

Du bist richtig informiert, Lichtsohn, in der afrikanischen Savanne jagt die Löwin und füttert King Lion mit durch.

In meinem Gedicht handelt es sich aber nicht um einen Savannenlöwen, sondern um einen Salonlöwen, was nichts anderes als Schürzenjäger, Weiberheld, Playboy, Ladykiller, Herzensbrecher und dergleichen bedeutet. Bei denen läuft die Sache umgekehrt.

Ich hatte sogar überlegt, den Salonlöwen in einen Salontiger umzubenennen, weil Tiger Einzelgänger sind und selbst jagen müssen. Aber da es sich um eine Metapher handelt, bin ich bei dem einschlägig bekannten Salonlöwen geblieben. Der Tiger ist außerdem schon von den Büro- und Etappenhengsten besetzt ("Papiertiger").
__________________

Workshop "Kreatives Schreiben":
http://www.poetry.de/group.php?groupid=24
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2021, 22:33   #4
männlich Ex-Lichtsohn
abgemeldet
 
Dabei seit: 03/2015
Beiträge: 1.512

Liebe Ilka-Maria,

Zitat:
Ich wusste, dass diese Frage kommen würde.
und ich hab noch geahnt: Vorsicht Falle !
aber da war der Kommentar schon raus.

Ach, so ein Fettnäpfchen mehr oder weniger ...

Alles Liebe
Ex-Lichtsohn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.2021, 22:41   #5
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 26.610

Zitat:
Zitat von Lichtsohn Beitrag anzeigen
Ach, so ein Fettnäpfchen mehr oder weniger ...
Ist doch kein Fettnapf. Deine Frage war berechtigt. Bis auf die Kleinigkeit, dass ein Tier wie der Löwe niemals Sünden begehen könnte. Der wüsste nichts über die Kirche und den Papst.
__________________

Workshop "Kreatives Schreiben":
http://www.poetry.de/group.php?groupid=24
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2021, 14:51   #6
männlich Blindschleicher
 
Benutzerbild von Blindschleicher
 
Dabei seit: 12/2021
Ort: Planet Erde
Beiträge: 21

Hallo Ilka-Maria,
geniale Doppeldeutigkeit! Mit wenigen Pinselstrichen (Sätzen) ein treffendes Bild gemalt.

Ich musste sofort an den raubtierhaften Sandor Szavost aus dem Film EYES WIDE SHUT denken.

Bravo!
Blindschleicher ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Salonlöwe

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.