Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Düstere Welten und Abgründiges

Düstere Welten und Abgründiges Gedichte über düstere Welten, dunkle und abgründige Gedanken.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 28.11.2016, 09:18   #1
männlich Ex-DrKarg
Gast
 
Dabei seit: 01/2012
Alter: 74
Beiträge: 3.144

Standard Wer zuerst geht


Wer zuerst geht

©Hans Hartmut Karg
2016

Zuerst werde ich gehen müssen
Und Du wirst hier alleine bleiben.
Dann ist nichts mehr mit herzen, küssen,
Wir können keine Mails mehr schreiben.

Da weiß ich, wie Du einsam gehst
Wo Du doch so gern reden willst,
Weil Du auf Zwiegespräche stehst
Und damit Wissbegierde stillst.

So ziehst Du Dich auf Dich zurück,
Wählst Fernsehen und Zeitschriften –
Und sehnsuchtsvoll geht dann Dein Blick
Dorthin, wo Paare Nähe stiften.

Ja, Einsamkeit macht Schweigsamkeit,
Die Zweifel sind allein zu tragen
Und trauern nach der fernen Zeit,
In der wir Liebesworte sagen.

Jetzt wird Erinnerung erst stark,
Doch jede Zartberührung geht:
Das wird Dir, Liebes, wirklich arg,
Wenn nur noch frühes Bildgut weht!

Allein in ihrer stillen Größe
Wird sie zur Großbegehrlichkeit
Und überstrahlt, was gut und böse,
Macht uns den Erdenhimmel weit.

Die Liebe bleibt Einsmöglichkeit,
Ist in den Herzen einverpflanzt.
Sie überwindet jeden Streit,
Weil dort die große Freude tanzt.

*

Ex-DrKarg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2016, 12:31   #2
Thing
R.I.P.
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 35.332

Standard Lieber Dr.Karg -

in Deinem Gedicht finden sich so viele Wahrheiten (für mich)!

Dann taucht der dunkle Falter wieder auf, den Börries v. Münchhausen so ergreifend gezeichnet hat.
Wohl dem, der sein Herz mit Mut und Tapferkeit füllt!

Das Fernsehen und die Journale kaufe ich Dir nicht so ganz ab.

Ein berührendes Gedicht über jetzigen oder kommenden Verlust.
Nur Mut!

Lieben Gruß
von
Thing
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2016, 10:05   #3
männlich Ex-DrKarg
Gast
 
Dabei seit: 01/2012
Alter: 74
Beiträge: 3.144

Standard Re: Wer zuerst geht

Liebe Thing,
die Zeitschriften deuten auf Ablenkungsversuche hin. Und: Das Gedicht will - wie Dichtung überhaupt - auf eine Tatsache hinweisen, die zum Leben dazu gehört. Das kann dann wiederum Mut auslösen....
Herzliche Grüße und lieben Dank DIR!
H. H. Karg

Geändert von Ex-DrKarg (29.11.2016 um 10:06 Uhr) Grund: Textergänzung
Ex-DrKarg ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Wer zuerst geht

Stichworte
wer zuerst geht

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wenn nichts mehr geht dann geht was Wolfsjunge Philosophisches und Nachdenkliches 0 25.10.2016 19:10
Sich selbst verlor er zuerst openminded Düstere Welten und Abgründiges 15 02.05.2014 16:43
Gedichte, die mein Leben schrieben - bitte zuerst lesen Konstantina Gefühlte Momente und Emotionen 0 21.08.2013 10:36
Warum traut sich kein anderer zuerst? Tonno Sonstiges und Small Talk 3 10.06.2012 14:51
Wie geht’s? Fridolin Humorvolles und Verborgenes 6 04.03.2012 20:19


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.