Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Sonstiges Gedichte und Experimentelles

Sonstiges Gedichte und Experimentelles Diverse Gedichte mit unklarem Thema sowie Experimentelles.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 18.11.2021, 19:33   #1
weiblich C.Alvarez
 
Benutzerbild von C.Alvarez
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Pointe aux Piments
Beiträge: 6.409

Standard REM Zyklus Text 2ème partie

Das Mädchen mit dem Goldhaar

Sie hat mich verspottet,
verhöhnt, ausgelacht,
sie ist mein Alptraum
in mancher einsamen Nacht.

Wer gibt ihr die Macht
mein Leben zu stehlen?
Mich mit ihren abartigen
Wünschen zu quälen?

Sie ist so pervers,
so kalt und so schlecht,
und nicht mal ihr Goldhaar
ist natürlich und echt.

Sie hätte so gern
eine hellere Haut
Das hat ihr Erbgut
ihr aber gründlich versaut.

Eine verdorbene Seele
die niemals Liebe gekannt,
was macht sie glauben
sie würde verkannt?

Ich hasse sie so sehr,
darüber kann sie nur lachen,
deshalb wünsche ich ihr
manchmal ganz schlimme Sachen:

Man sollte sie schächten,
spiessen und rädern.
Solange sie dabei noch zuckt
auch teeren und federn.

Doch vielleicht ist das zu heftig,
für einen harmonischen Schluss
dann zieh ich das zurück,
es reicht ein glücklicher Schuss.
C.Alvarez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2021, 10:22   #2
männlich Anaximandala
 
Benutzerbild von Anaximandala
 
Dabei seit: 05/2021
Ort: Zu Hause
Beiträge: 295

Standard So jemanden kenn ich auch xD

Hi, ich hoffe mal ich versteh deinen Text richtig... so jemanden hab ich auch oft bei mir, manchmal lachen wir ganz nett zusammen, zumindest bis ich mal ne Sekunde nicht aufpasse, dann lacht nur noch er^^ ich weiß aber mittlerweile, wie ich mich verteidige, er dafür, dass sobald ich Stellung bezogen hab meine Rückseite ungedeckt ist

Also falls dein Text nicht um einen inneren Konflikt geht, lieg ich wohl weit daneben^^ aber wenn doch schau mal hier in Experimentelles nach "Die Sinfonie von Piepegal" oder bei düsteres nach Krieg im Kopf, obwohl der erste klar mein Favorit ist, das wäre mein lieber Freund mit dem Goldhaar xD

Lieben Gruß und guten Morgen
Anaximandala ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2021, 10:50   #3
weiblich C.Alvarez
 
Benutzerbild von C.Alvarez
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Pointe aux Piments
Beiträge: 6.409

Zitat:
Zitat von Anaximandala Beitrag anzeigen
Also falls dein Text nicht um einen inneren Konflikt geht, lieg ich wohl weit daneben
Hallo Anaximandala,
du liegst überhaupt nicht daneben, ja, der Text geht um einen inneren Konflikt. Jeder Text von mir in dem das Mädchen mit dem Goldhaar vorkommt handelt von diesem Konflikt. Das Mädchen mit dem Goldhaar erscheint mir oft im Traum und wir streiten oft. Manchmal bin ich sie und manchmal bin ich neidisch auf sie und manchmal bewundere ich sie und manchmal hasse ich sie. Diese Gedichte entstehen immer wenn ich von ihr träumte und gerade aus dem Traum aufgewacht bin. Ich habe sehr viele Gedichte von ihr geschrieben, aber ich kann nicht alle posten.

Die von dir erwähnten Texte schaue ich mir an.

Danke für deinen Kommentar

Corazon
C.Alvarez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2021, 11:27   #4
männlich Anaximandala
 
Benutzerbild von Anaximandala
 
Dabei seit: 05/2021
Ort: Zu Hause
Beiträge: 295

Ah ok, das erklärt dann natürlich auch den Titel, ich wollte bei dem ersten Gedicht schon Fragen, ob du den Text nicht schonmal gepostet hast, weil mir das Mädchen mit dem Goldhaar irgendwie bekannt vorgekommen ist, nur in anderer Form.
Das mit den Träumen ist ziemlich interessant, sozusagen ein Traumspiegel. Und klar, was tief von innen kommt ist nicht immer etwas, das andere unbedingt lesen müssen, Bei mir wär Die Sinfonie von Piepegal echt son Kandidat, mein kleiner Seelenporno^^
Eigentlich wollte ich mich nur selbst auf die Schippe nehmen, weil mir so viel Mist im Kopf rumgeschwirrt ist, der Text hat dann aber ein Eigenleben entwickelt und am Ende bin ich völlig verstört gewesen, weil ich es einfach nicht einordnen konnte. Auf der Suche nach ner Einordnung von außen hat mir einfach niemand geantwortet, dann hab ich ihn hier gepostet in der Hoffnung irgendwer schreibt was, und wenns nur "jo lass dich mal einweisen" gewesen wäre, wenigstens hätte ich ne Meinung von außen gehabt... mitlerweile mag ich ihn sogar echt gerne, aber auch erst seit 3 Wochen vielleicht, wär ich nicht so verzweifelt gewesen würd er hier garantiert nicht stehen, ich hab ihn sogar seperat abgespeichert um ihn nicht sehen zu müssen
Wiegesagt, jetzt find ich ihn sogar echt gut, aber das war mir ein zu schonungsloser Einblick
Anaximandala ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2021, 03:30   #5
weiblich C.Alvarez
 
Benutzerbild von C.Alvarez
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Pointe aux Piments
Beiträge: 6.409

Ich denke diese Traumspiegel, wie du es nennst, sind Auseinandersetzungen mit der eigenen Psyche die im Traum stattfinden, weil man im Wachzustand bzw. in der Realität dazu noch nicht bereit, nicht in der Lage ist. Die Erinnerung an Träume verblasst ja normalerweise sehr schnell nach dem Aufwachen, bei Träumen in denen es (bei mir) um das Mädchen mit dem Goldhaar geht, verblasst sie jedoch nicht, die Erinnerung bleibt. Das muss ja seinen Grund haben. Möglicherweise will einen die eigene Psyche dazu zwingen, das endlich aufzuarbeiten. Aber das ist reine Spekulation. Was Träume oder die REM Zyklen wirklich sind, was sie bedeuten weiss keiner. Es gibt nur Vermutungen.
C.Alvarez ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2021, 05:35   #6
männlich Anaximandala
 
Benutzerbild von Anaximandala
 
Dabei seit: 05/2021
Ort: Zu Hause
Beiträge: 295

Ich finde es ziemlich spannend, dass du mit dem Mädchen mit dem Goldhaar eine Person hast, die dir in Träumen etwas über dich zeigt, wie erlebst du die Träume denn, wenn sie vorkommt? Erinnerst du dich einfach klar? oder kannst du bewusst handeln? weißt du wenn du sie siehst, dass du träumst?

Ich sag mal, was auch immer Träume bedeuten, sie entstehen auf jeden in uns selbst, die Inhalte müssen also etwas mit uns zu tun haben, ob nun Wünsche, Ängste, Hoffnung, Unterdrücktes das raus will, Erlebtes das noch nicht verarbeitet ist, Mögliches, Geglaubtes, Widerkehrendes, Assoziationen, vielleicht konstruiert ja auch jeder seine Träume nach seinen eigenen Maßstäben, vielleicht haben Träume ja auch immer andere Grundlagen, mal lösen sie Unstimmigkeiten, mal zeigen sie Zusammenhänge, mal spiegeln sie häufige Gedanken, wo auch immer der Geist gerade Bedeutung sieht... egal, das könnte bestimmt Seitenlang so gehen^^

Und kannst du mit dem, was du träumst, wenn sie da ist etwas anfangen?
Ich wüsste nicht, ob ich mal aufgewacht bin und im Traum irgendetwas erkannt hätte oder so, ich träum zwar oft ziemlich klar, denke im Traum, treffe Entscheidungen, aber dass ich Träume, das erkenne ich nicht. Meine Träume sind aber eh seltsam, Monster sind aufregend und Sterben befreiend, die Hölle war ein angenehmer Ort (das passiert natürlich nicht andauernd^^ aber kommt vor) verwirrt durch Traumbilder und Unklarheit gejagt zu werden, das ist dafür verdammt unangenehm. Aber egal, wie erlebst du das Mädchen mit dem Goldhaar denn so? also hast du ein klares Bild von ihr, tritt sie jedes mal anders auf, wie ist sie und wie wirkt sie auf dich, was tut sie,... das ganze klingt nämlich echt interessant
natürlich nur wenn du davon erzählen möchtest, das ist ja doch sehr persönlich

Lieben Gruß und guten Morgen

Geändert von Anaximandala (23.11.2021 um 07:07 Uhr)
Anaximandala ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2021, 18:32   #7
weiblich C.Alvarez
 
Benutzerbild von C.Alvarez
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Pointe aux Piments
Beiträge: 6.409

Guten Abend Anaximandala,
ich habe kein Problem damit über die Art, meiner Träume zu reden, nur zur Zeit bin ich - vielleicht durch die Kommunikation in diesem thread - bei dem Thema mental etwas instabil und muss innerlich erst mal zur Ruhe kommen sonst endet das alles so:

http://www.poetry.de/showthread.php?t=96470

Ich würde mich freuen zu einem späteren Zeitpunkt mit dir erneut über dieses Thema zu kommunizieren.

Corazon

Geändert von C.Alvarez (23.11.2021 um 20:12 Uhr)
C.Alvarez ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für REM Zyklus Text 2ème partie

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
REM Zyklus Text C.Alvarez Sonstiges Gedichte und Experimentelles 2 17.11.2021 08:27
Zyklus Damaris Gefühlte Momente und Emotionen 0 06.11.2018 12:14
Zyklus Manqoba Liebe, Romantik und Leidenschaft 1 29.11.2012 07:54
Die Partie gummibaum Lebensalltag, Natur und Universum 9 06.05.2012 14:11
Der Zyklus muse Philosophisches und Nachdenkliches 0 13.07.2011 17:48


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.