Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Zeitgeschehen und Gesellschaft

Zeitgeschehen und Gesellschaft Gedichte über aktuelle Ereignisse und über die Menschen dieser Welt.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 02.11.2016, 21:19   #1
weiblich nachbarsgarten
 
Benutzerbild von nachbarsgarten
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: Tübingen
Alter: 33
Beiträge: 85

Standard Kapitalismusmädchen

Kapitalismusmädchen schaut betreten:

Geldbörse leer.
Bank betreten.
An den Automaten rangetreten.
Dabei nen Obdachlosen übertreten.
Schein betreten gedruckt.
Keinen Schein abgetreten.
Kein Gesetz übertreten.
Wer tritt hier wen?

Auch hier nachzulesen:
http://www.nachbarsgartenlyrik.de/20...ismusmaedchen/
nachbarsgarten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.2016, 22:01   #2
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 38
Beiträge: 5.108

das is´einfach göttlich. Das gibt es so nur hier.
Danke an euch zwei, für´s gepflegte Schmunzeln am Abend.
Eure Unar.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2016, 10:20   #3
männlich Versard
 
Benutzerbild von Versard
 
Dabei seit: 12/2014
Ort: Gelsenkirchen
Alter: 31
Beiträge: 1.740

Sowohl Mädchen als auch der Obdachlose sind zwangsweise Kapitalisten der Unterschied liegt allein in der Beschaffung und Verfügbarkeit der Mittel.
Versard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2016, 13:26   #4
weiblich nachbarsgarten
 
Benutzerbild von nachbarsgarten
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: Tübingen
Alter: 33
Beiträge: 85

Zitat:
Zitat von Versard Beitrag anzeigen
Sowohl Mädchen als auch der Obdachlose sind zwangsweise Kapitalisten der Unterschied liegt allein in der Beschaffung und Verfügbarkeit der Mittel.
Das stimmt.
nachbarsgarten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2016, 08:01   #5
männlich talking head
 
Dabei seit: 05/2016
Ort: NRW
Alter: 59
Beiträge: 760

Da is' ja noch 'ne frage offen
die aus der letzten zeile.

Wenn ich mich beeile
kannst auf antwort hoffen:

der obdachlose liegt,
hofft, das die zeit verfliegt
das mädchen ist betreten zwar

kann aber ruhig weiter wandern,
tritt auch nichts ab an einen andern,
bei dem sie nur trat über.
Trat auch nicht über
das Gesetz.

der geldschein wird nur ausgespuckt
oder auch gedruckt.

Auch tritt die börse nicht, vorher leer
nun wieder schwer.

Wer bleibt nun noch über?

Das gedicht! aus einem guss
soll treten es einen ismus,
hier den kapitalismus.
Also ich nehm die frage ernst:
dein gedicht tritt diesen ismus.

Und das noch vor dem frühstück; freu mich auf die brötchen; ausgeschlafene grüße an nachbarsgarten;
morgen gibt’s besuch aus dem ländle, aus malmsheim.
talking head ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.11.2016, 12:14   #6
weiblich nachbarsgarten
 
Benutzerbild von nachbarsgarten
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: Tübingen
Alter: 33
Beiträge: 85

Zitat:
Zitat von talking head Beitrag anzeigen
Da is' ja noch 'ne frage offen
die aus der letzten zeile.

Wenn ich mich beeile
kannst auf antwort hoffen:

der obdachlose liegt,
hofft, das die zeit verfliegt
das mädchen ist betreten zwar

kann aber ruhig weiter wandern,
tritt auch nichts ab an einen andern,
bei dem sie nur trat über.
Trat auch nicht über
das Gesetz.

der geldschein wird nur ausgespuckt
oder auch gedruckt.

Auch tritt die börse nicht, vorher leer
nun wieder schwer.

Wer bleibt nun noch über?

Das gedicht! aus einem guss
soll treten es einen ismus,
hier den kapitalismus.
Also ich nehm die frage ernst:
dein gedicht tritt diesen ismus.

Und das noch vor dem frühstück; freu mich auf die brötchen; ausgeschlafene grüße an nachbarsgarten;
morgen gibt’s besuch aus dem ländle, aus malmsheim.
Ismus, Ismus, Ismus!
Utz, utz, utz! *techno*

Ah, Renningen die Ecke?! Grüße an die Ländle-Bewohner von der Exil-NRWlerin nachbarsgarten (die wohnt jetzt im schönen Tübingen).
nachbarsgarten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2016, 18:15   #7
männlich fennigpfux
 
Benutzerbild von fennigpfux
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: auf Reisen
Alter: 43
Beiträge: 311

Wer tritt hier wen? Sehr moralisch, Gärtnerin.
Das kapitalistische am Kapitalismus in der Mangel?

Kopfschmerzen trotz Leere.
Noch 3 x lesen - vielleicht füllt sich was in meinem Schädel.

fx
fennigpfux ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2016, 12:41   #8
männlich Leandra
 
Benutzerbild von Leandra
 
Dabei seit: 08/2015
Ort: NRW - Essen Umgebung.
Alter: 35
Beiträge: 778

Zitat:
Zitat von Versard Beitrag anzeigen
Sowohl Mädchen als auch der Obdachlose sind zwangsweise Kapitalisten der Unterschied liegt allein in der Beschaffung und Verfügbarkeit der Mittel.
Sehr schön ausgedrückt für einen Gelsenkirchener.

Keine Sorge ich arbeite dort.

Leandra.
Leandra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2016, 22:12   #9
männlich Versard
 
Benutzerbild von Versard
 
Dabei seit: 12/2014
Ort: Gelsenkirchen
Alter: 31
Beiträge: 1.740

Gelsenkirchen kann die Fantasie auch anregen
Außerdem ist Essen der gleiche Moloch nur größer (Keine Sorge ich wurde da ausgebildet).
Versard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.11.2016, 22:46   #10
männlich fennigpfux
 
Benutzerbild von fennigpfux
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: auf Reisen
Alter: 43
Beiträge: 311

weil's nicht passt:
war mal zwei monate in oberhausen, geschlafen in duisburg und träumte:
eisenhüttenstadt - was bist du schön!
fennigpfux ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2016, 01:03   #11
männlich Leandra
 
Benutzerbild von Leandra
 
Dabei seit: 08/2015
Ort: NRW - Essen Umgebung.
Alter: 35
Beiträge: 778

Zitat:
Zitat von Versard Beitrag anzeigen
Sowohl Mädchen als auch der Obdachlose sind zwangsweise Kapitalisten der Unterschied liegt allein in der Beschaffung und Verfügbarkeit der Mittel.
Zitat:
Zitat von Versard Beitrag anzeigen
Gelsenkirchen kann die Fantasie auch anregen
Außerdem ist Essen der gleiche Moloch nur größer (Keine Sorge ich wurde da ausgebildet).
Du bist einer von wenigen Guten.

Leandra
Leandra ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Kapitalismusmädchen

Stichworte
gesellschaftskritik, kapitalismus

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.