Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Düstere Welten und Abgründiges

Düstere Welten und Abgründiges Gedichte über düstere Welten, dunkle und abgründige Gedanken.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 07.03.2020, 20:06   #1
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.644

Standard Evas Schoß

Aus Evas Schoße kann nichts Gutes kommen:
Das Licht der Welt wirft auf den Säugling Schuld,
er trägt sie trotz des Taufspruchs unbenommen
nach dem Gebot der Demut und Geduld.

Naiven Glaubens wächst er in sein Leben,
beugt früh den Rücken unter schwerer Last,
kennt statt des Nehmens nur das fromme Geben,
ist nicht geübt, wie man von Herzen hasst.

Er hört nicht auf die fröhlich-spitzen Münder,
die auf ihr Dasein sorglos Liedchen pfeifen,
fährt in die Grube als der ewigliche Sünder,
was konnte sonst in Evas Schoße reifen?
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2020, 07:14   #2
weiblich Ex-victim of the night
abgemeldet
 
Dabei seit: 07/2006
Ort: Mon Choisy
Beiträge: 4.205

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
was konnte sonst in Evas Schoße reifen?
Es gibt ja nicht nur eine Eva. Nicht jedes aus dem Schoß einer Eva geborene Wesen empfängt einen Taufspruch und nicht jede Eva wird die Welt auf ihren Säugling Schuld werfen lassen.
Wem die Welt egal ist, der leidet auch nicht unter irgendeiner Schuld und dem sind Demut und Geduld fremd. Genauso wie ein unter schwerer Last gebeugter Rücken. Welche Last eigentlich? Die Last der eigenen Existenz. Die kann man doch recht einfach loswerden.
Es gibt nicht nur eine Eva und der Schoß ist nicht immer derselbe.
Es liegt mir fern deinen Text zu interpretieren oder gar zu kritisieren, ich habe nur mal meine Gedanken aufgeschrieben, die ich beim Lesen hatte. Dass diese nicht allgemein interessant sein müssen ist mir klar.
Ex-victim of the night ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2020, 07:40   #3
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.644

Schön, dass du mal wieder hereingeschaut hast, du bist ja ein seltener Gast geworden. Für deinen Kommentar danke ich dir, hat mich gefreut.

VG
Ilka
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2020, 10:19   #4
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.752

Liebe Ilka-Maria,
Dein Gedicht hat mich spontan zu einer ersten Strophe veranlasst:

Aus Evas Schoß sind du und ich gekommen,
das Licht der Welt erblickten wir ganz ohne Schuld,
erst die Bigotterie hat unsre Unschuld uns genommen
und ausgesetzt erwarten wir verzweifelt Gottes Huld.

Es reizt zur Fortsetzung, soll Deines aber nicht karikieren oder kritisieren.

Hallo victim of the night,
auch bei mir hat Dein unerwartetes Auftauchen Freude gemacht. Also bitte, lass mal öfter von Dir hören.

Liebe Grüße,
Heinz
Heinz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2020, 10:49   #5
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.644

Zitat:
Zitat von Heinz Beitrag anzeigen
Es reizt zur Fortsetzung, soll Deines aber nicht karikieren oder kritisieren.
Darfst du aber, Heinz. Dazu sind wir ja in diesem Forum.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2020, 14:46   #6
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 13.964

ist mit eva das weibliche geschlecht (als mutter) generell gemeint? denn der mensch ist nichts gutes sondern genau das gegenteil.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2020, 14:57   #7
weiblich Ilka-Maria
Forumsleitung
 
Benutzerbild von Ilka-Maria
 
Dabei seit: 07/2009
Ort: Arrival City, auf der richtigen Seite des Mains
Beiträge: 23.644

Zitat:
Zitat von Ralfchen Beitrag anzeigen
ist mit eva das weibliche geschlecht (als mutter) generell gemeint?
So ist es.

Allerdings ist das, was das Gedicht aussagt, nicht meine Überzeugung. Für mich gibt es so etwas wie die Erbsünde nicht, und die Begriffe "gut" und "schlecht" sind für Menschen ebenfalls mit Vorsicht zu verwenden.
Ilka-Maria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2020, 20:45   #8
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 37
Beiträge: 4.468

Heißt Eva nicht "Leben"? Klar als lebloses Nichts kann ja Niemand sündigen, aber auch nicht pfeifen.
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2020, 20:51   #9
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 5.752

Lieber Dr. Frankenstein,
stimmt! Eva wird aber auch mit "die das Leben spendende" aus dem Hebräischen übersetzt.
Sei gegrüßt!
Heinz
Heinz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2020, 22:11   #10
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 37
Beiträge: 4.468

Moin
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.04.2020, 12:30   #11
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 13.964

Zitat:
Zitat von Ilka-Maria Beitrag anzeigen
Schön, dass du mal wieder hereingeschaut hast, du bist ja ein seltener Gast geworden. Für deinen Kommentar danke ich dir, hat mich gefreut.

VG
Ilka
waaaaaaaaas????? oder besser: hahahahahahahahahahaha...kaum zu glauben.



+ eva ist nur ein name. kein name hat eine mystifikation. sind nur buchstaben.
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Evas Schoß

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Auf meinem Schoß Ex-MiauKuh Liebe, Romantik und Leidenschaft 21 04.12.2018 11:36
Evas Traum Ilka-Maria Fantasy, Magie und Religion 23 27.07.2016 18:01
wie in Abrahams Schoß Lewin Zeitgeschehen und Gesellschaft 2 01.06.2016 15:04
just als ich aus dem Taxi schoss. Ex Yuki Lebensalltag, Natur und Universum 0 25.05.2016 10:13
Der tiefe Schoß Caliban Liebe, Romantik und Leidenschaft 2 24.02.2011 10:21


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.