Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Sonstiges Gedichte und Experimentelles

Sonstiges Gedichte und Experimentelles Diverse Gedichte mit unklarem Thema sowie Experimentelles.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 28.07.2017, 22:02   #1
männlich Versard
 
Benutzerbild von Versard
 
Dabei seit: 12/2014
Ort: Gelsenkirchen
Alter: 30
Beiträge: 1.743

Standard Redefluss

Es treibt Flaschenpost in meinem Redefluss,
ein Gedanke, ein Traum, ein Wort.
Weil es so vieles gibt, dass gesagt werden muss,
schicke ich sie mit ihm hinfort.

Es schwimmen Gefühle im Seelensee,
die Angler sind lang schon gegangen.
Doch das scheiden tut in der Seele weh,
also halt' ich ihr Abbild gefangen.

Es branden Treibholzmenschen an meinen Strand,
umhergestoßen vom lauwarmen Wind.
Es raubt mir die Möglichkeit schier den Verstand,
das wir Menschen nicht Inseln, nein, Kontinent sind.
Versard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2017, 18:23   #2
männlich Gylon
 
Dabei seit: 07/2014
Beiträge: 4.265

Lieber Versard,
so richtig kriege ich diesen Text nicht gepackt, worauf Du genau hinaus willst. Da stößt meine Phantasie wohl an seine Grenzen. Trotzdem gefällt mir der Text, vielleicht empfängt mein Unterbewusstsein da etwas, das ich nicht an die Oberfläche zu verholen mag. Sehr gern gelesen!

Liebe Grüße Gylon
Gylon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2017, 22:35   #3
männlich Versard
 
Benutzerbild von Versard
 
Dabei seit: 12/2014
Ort: Gelsenkirchen
Alter: 30
Beiträge: 1.743

Ich auch nicht!

Hat es eine Bedeutung? Ja, sogar viele. Aber das Ganze ist in sich nicht geschlossen...irgendwie zu viele Handlungshüpfer. Komme gerade erst wieder rein, hab irgendwie mein mojo verloren ^^'
Versard ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Redefluss

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Redefluss Schwark Humorvolles und Verborgenes 4 21.03.2014 00:00


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.