Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Literatur und sonstige Themen > Sonstiges und Small Talk

Sonstiges und Small Talk Sonstige Themen, Foren-Spiele und Small Talk.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 01.05.2017, 06:49   #1
weiblich Ex-Dabschi
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 2.376

Standard Lyrik Wettbewerb April April - die Abstimmung

Hallo Ihr Lieben,

hier nun die Beiträge zur Abstimmung. 9 Drabbles wurden eingereicht.

Alle interessierten User dürfen abstimmen und je einen Punkt für drei Drabbles vergeben. Teilnehmer am Wettbewerb dürfen nicht für ihr eigenes Drabble abstimmen.

Abgestimmt wird über die vergebene Nummer und per PN an mich.

Ich selbst bin von der Abstimmung ausgeschlossen.

Abstimmungsbeginn: sofort - Abstimmungsende: Sonntag, 07.05.2017, 24:00 Uhr

Am Ende werde ich die Plazierung der Drabbles bekanntgeben. Wer dabei als Autor anonym bleiben will, teile mir das bitte mit.

PS: Text teilweise von Ilka übernommen
---------------------------------------------------------------------------------------

1
Titelträger


Ich verleihe dem April den Titel "vielseitigster Monat des Jahres".
Nur im April gibts alles, was die Jahreszeiten zu bieten haben.
Hast du dich auf Frühlingssonne eingestellt? Schon die Sommerschuhe ins Regal geräumt?
Da überrascht er dich mit frostigen Nächten und Schneegestöber. Graue Tage hat er auch drauf! Da wabert der Nebel hartnäckiger über die Felder, als im November. Und wenn der sich dann lichtet, scheint die Sonne. Und das Thermometer klettert auf über zwanzig Grad Celsius. Da braucht man Sonnencreme.
Abends zieht dann auch noch ein Gewitter herbei, mit Regen und Graupel.
Tja, alles drin, alles dran, im April!

2
Der Brief


Neugierig öffnete er den Brief und begann zu lesen. „...hatte große Mühe, deine Adresse ausfindig zu machen … wollte dich darüber informieren, daß du einen Sohn hast … ist inzwischen 15 Jahre alt … will dich bald kennenlernen.“

Er schnappte nach Luft. Einen 15jährigen Sohn?

Er erinnerte sich, als sie sich kurz nach ihrer Trennung vor 15 Jahren bei ihm meldete und meinte, daß sie Nachwuchs erwarte.

Sein Herz raste wie wild und er stand bereits unter Schock.

Wie in Trance wendete er das Blatt und sah auf die Rückseite, auf der ein einziger Satz stand: „April, April, du Loser.“

3
Petrus


Endlich: Eine Woche nach Frühlingsbeginn steigen die Temperaturen, die Sonne breitet ihr Lächeln aus, das Blau des Himmels leuchtet satt, und Vogelmänner singen aus Leibeskräften um die Gunst der Hennen. Ich verfluche einen Jungen, der die Osterglocken aus dem Beet am Straßenrand gerissen hat und nach Hause rennt, um sie seiner Mutter zu schenken. Beim Schlüpfen in die Klamotten verfliegt mein Ärger: Jetzt wartet auf mich mein erster Frühjahrsspaziergang. Doch als ich aus der Türe trete, wird es plötzlich düster, über mich ergießt sich ein Regenschwall, und vom Himmel ertönt eine Donnerstimme: „April, April, der macht gerad‘ was er will!“

4
Oswin, mein Hering


Ich wollt mein Rentnerdasein durch Gesellschaft auflockern und kaufte mir en Goldfisch.
Oswin hieß das liebe Dierchen, das gern in der Bowleschüssel rumhopste. Fiel mir doch Oswin auf den Teppich und das glitschige Tier wollt sich nicht fangen lassen.
So isser denn immer rumgehippelt, war auch schöner als im Glas. Gefiffen oder gesungen hatter nicht. Geschlafen hatter unterm Sofa in eim Zigarrenkistchen. Am liebsten hatter Kartoffelbrei verspachtelt.
Spazieren warn wir immer an dr Bleiße - und wie dumm - is mir doch gestern Oswin entwitscht und geradewegs inne Bleiße geplumpst.
Ich ruf noch "Oswin!!!" -
Oswin schnappt nach Luft - dann isser jämmerlich ertrunken.

(Frei nach Hans Reimann)

5
Erster April? Leider!

Er überflog den Inhalt des Befundes mit wenigen Blicken.

„Mein Todesurteil?“

„Man hat mit dieser Erkrankung recht gute Heilungserfolge. Im Beiblatt des Krankheitsverlaufes finden sie alles.“

„Ein Gehirntumor Stadium IV ist kaum aufmunternd – oder?“

„Grundsätzliche gebe ich ihnen recht Doktor Rotberger.“

„Hm heute ist der 1. April – ist das ein Scherz?

„Leider nicht Herr Kollege.“

Rotberger erhob sich und ging zum offenen Fenster.

„Ich brauche frische Luft.“

Mit diesen Worten kippte er sich über den Fensterrand.

Georg öffnete die Tür.

„Wo ist Rotberger?“

„Soeben aus dem Fenster gesprungen!“

„Neiiiiin...ich habe den Befund als Aprilscherz vertauscht...er ist ein enger Freund...ach Shit...“

6
Jubiläum


Wir fuhren in unserer offenen Kutsche, in Decken gehüllt, über Land. Papa hielt die Zügel.

„Papa, warum machen wir eine April-Fahrt“?

„Weil jetzt April ist.“

„Und wenn es Mai wäre?“

„Dann wäre es eine Mai-Fahrt.“

„Und im Juni wäre es eine Juni-Fahrt?“

„Richtig.“

„Warum haben wir keine Januar-, Februar- und März-Fahrt gemacht?“

„Zu kalt. Zu glatt. Schlecht für die Pferde.“

Schweigen und Nachdenken. Nach einer Weile:

„Papa?“

„Ja, Kind.“

„Mein Sternzeichen ist Schütze …“

„Stimmt.“

„Und ich hab‘ zusammen mit dem Christkind Geburtstag. Warum?“

„Weil ich deiner Mami im April begegnet bin, als die Welt um uns zu blühen begann.“

7
Aprilwetter


"April, April, der macht nur was er will!"
Diese Sprichwort trifft dieses Jahr den Nagel auf den Kopf.
Begann doch der April mit sommerlichen Temperaturen, an seinem ersten Wochenende.
Danach ging's steil bergab.
Um die fünfzehn Grad Celsius, das ist normal. Da reicht ein kleines Jäckchen.
Und wenn dann die Sonne scheint, ist der Frühling perfekt.
Aber nein, pünktlich zu Ostern, möchte der April den Winter regieren lassen.
Null Grad, Schneefallgrenze bei fünfhundert Metern!
Na, der ist wohl verrückt geworden?
So geht das nicht, wir wollen den Frühling zurück!
Also rufe ich jetzt: "April, April, mach mal was ich will!"

8
Gold-Krokus


Ein Krokus quält sich mit letzter Kraft durch die Erde und erstrahlt in leuchtendem Gelb. Zufrieden schaut er sich um: Rundum fettes Gras, und über ihm eine Magnolie in zartem Weiß und Rosé. „Schön,“ denkt er und lässt sich von der Frühlingsluft umschmeicheln. Doch ein Blick auf seinen Nachbarn lässt ihn erschauern. Vorsichtig spricht er ihn an. „Du bist ein hübsches Ding, aber weshalb bist du so blau?“

Das Blaue seufzt: „Zu früh gekommen. Dieser herzlose März war bitterkalt …“

Der Gelbe nickt verständnisvoll. „Ich durfte erst, als Muhme mich in den April schickte. Was meinst du: Passen wir zusammen?“

9
Dabschis Aprilscherz


Ein Drabble möchte ich aber doch noch beisteuern. Also, mit mindestens zweien an den Start gehen.
Das erhöht die Chance auf den Gewinn.
Eins habe ich ja schon eingereicht. Damit bin ich auch ganz zufrieden. Nun grüble ich aber auch schon länger, über dem Zweiten. Man will sich ja nicht blamieren.
Auch möchte ich die Initiatorin nicht enttäuschen, der ich noch eines versprochen habe.
Ach, was mach ich nur? Es fällt mir schwer. Und nur noch so wenig Zeit.
Der Abgabetermin ist da. Mir fällt nichts mehr ein.
Was lese ich da?
Wettbewerb abgesagt! War nur ein Scherz! April- April!!!
Ex-Dabschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2017, 23:33   #2
weiblich Ex-Dabschi
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 2.376

Och ... nix weiter. Ich möchte nur nochmal an die Abstimmung erinnern.
Ex-Dabschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2017, 06:51   #3
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 38
Beiträge: 5.035

Das ist gut.
Ich habe meine Stimmen schon abgegeben.
Die Drabbles sind wirklich schön geworden.

Ich bin sehr gespannt, auf das Ergebnis.
Aber, vorab schon mal...
danke dass ihr mitgemacht habt.
Und, danke an Dabschi, für Idee, Umsetzung und Mühe.

So, und jetzt...
der Countdown läuft.

Gruß an die Poetrygemeinde.
Unar
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2017, 21:33   #4
weiblich Ex-Dabschi
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 2.376

Zitat:
Zitat von Unar die Weise Beitrag anzeigen
Und, danke an Dabschi, für Idee, Umsetzung und Mühe.
Nicht der Rede wert, liebe Unar.

Worüber ich gerade nachdenke ...

Wie lange ist Ralfchen denn noch gesperrt?
Er möchte sicher auch gerne mit abstimmen.

Ich frage nur, weil ich darüber nachdenke, den Termin für das Abstimmungsende zu verlängern.

Liebe Grüße
Dabschi
Ex-Dabschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2017, 21:48   #5
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 38
Beiträge: 5.035

Ich würde auch gern warten, bis Ralfchen wieder startklar ist.
Immerhin hat er den ersten Wettbewerb ins Leben gerufen.
Auf den sich dieser ja nun stützt.
Es wäre auf jeden Fall fair, ihn dabei zu haben.
Wir haben doch alle Zeit der Welt.
Vielleicht hat's ja manch Anderer auch noch nicht geschafft.
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2017, 21:51   #6
weiblich Ex-Dabschi
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 2.376

Zitat:
Zitat von Unar die Weise Beitrag anzeigen
Immerhin hat er den ersten Wettbewerb ins Leben gerufen.
Auf den sich dieser ja nun stützt.
Das waren genau auch meine Gedanken.
Ex-Dabschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2017, 22:30   #7
weiblich Ex-Dabschi
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 2.376

Hiermit gebe ich bekannt, dass ich die Frist für die Stimmenabgabe um eine Woche verlängere.

Die Abstimmung endet am 14.05.17 um 24:00 Uhr.
Ex-Dabschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2017, 21:38   #8
weiblich Ex-Dabschi
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2014
Beiträge: 2.376

Hallo Ihr Lieben,

wer noch mit abstimmen möchte, hat genau noch 2 Stunden und 22 Minuten Zeit. Also ran an die Buletten.
Ex-Dabschi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Lyrik Wettbewerb April April - die Abstimmung

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lyrik-Wettbewerb: "April, April" Ex-Dabschi Sonstiges und Small Talk 66 29.04.2017 23:39
April April … Ex-Dabschi Humorvolles und Verborgenes 8 02.04.2015 23:26
April, April BABSvomKUTSCHI Humorvolles und Verborgenes 9 01.04.2015 23:23
April - April Matroschko Lebensalltag, Natur und Universum 3 20.10.2012 17:40
Brief im April LadyObsession Kolumnen, Briefe und Tageseinträge 0 25.06.2012 02:00


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.