Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 08.10.2019, 19:30   #1
weiblich Drita
 
Dabei seit: 10/2019
Ort: Schweiz
Beiträge: 26

Standard LIEBE

Ich habe Angst, mich zu versündigen,
wenn ich dich berühre,
dich liebe,
dich umarme
wie ein Wasserfall.
Mein Liebster,
selbst die Vögel der Sonne beneiden dich.
Denn ich liebe dich, ich liebe dich, bei Gott!
Ich liebe dich bei Din, Imam, Bibel und Koran.
So sag mir nun, dass auch du mich auf gewisse Weise liebst,
Wenn du mich anblickst, mein Liebst,
dann richten sich sieben Augenpaare gen Himmel,
sieben Berge erstrahlen im Frühling,
sieben Flüsse klären sich im Schwung.
Blitz und Donner kehren in meinem Schoße ein.
Ich habe Angst, dich zu berühren,
und wenn du weggehst und mich vergisst,
dann soll die ganze Welt in Flammen aufgehen,
das Meer das Licht bedecken,
der Sommer zum Winter werden.
Drita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2019, 20:15   #2
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.659

servus -

sehr süss und leidenschaftlich. von dir geliebt zu werden muss ziemlich paradisisch sein. so eine art PARADISE-ROOM in den ein mann mit dir gehen kann. kennst du meine PIC ART dazu?

vlg
r

PARADISE-ROOM

PICART 80by60 cm on canvass

https://up.picr.de/36946279mf.jpg
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2019, 23:32   #3
weiblich Drita
 
Dabei seit: 10/2019
Ort: Schweiz
Beiträge: 26

Standard Hi

Danke schön Ralfchen, ich habe mich gefreut.

Dein Bild ist sehr schön passt gut zu meine Gedicht...

LG
Drita
Drita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2019, 23:40   #4
männlich Orakel
 
Benutzerbild von Orakel
 
Dabei seit: 10/2012
Ort: Nah am Wurmlöch
Alter: 60
Beiträge: 1.244

Kannst du auch Gottlos lieben
fragt der Atheist
Orakel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2019, 23:47   #5
weiblich Drita
 
Dabei seit: 10/2019
Ort: Schweiz
Beiträge: 26

Standard Hi

Menschen brauchen Halt, denke ich..

Danke
Drita
Drita ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.2019, 22:09   #6
männlich Ralfchen
 
Benutzerbild von Ralfchen
 
Dabei seit: 10/2009
Ort: London-Kaufbeuren-Wien
Alter: 73
Beiträge: 11.659

Zitat:
Zitat von Orakel Beitrag anzeigen
Kannst du auch Gottlos lieben
fragt der Atheist

liebe guter O ist der schlüssel zum kosmos und dem finalen kollektiven bewusstsein. Gödel könnte (oder hätte) liebe rational erklären können. ich denke, dass liebe (die es in den jahrtausenden der menschlichen entwicklung erst seit einige hundert jahren gibt) - und es gibt nur eine, also keine große, kleine, wahre, oder falsche die sythese der mathematik und quantenphysik ist.

gruß vom linken lungenflügel

https://up.picr.de/36308678hk.jpg
Ralfchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.2019, 00:52   #7
männlich Orakel
 
Benutzerbild von Orakel
 
Dabei seit: 10/2012
Ort: Nah am Wurmlöch
Alter: 60
Beiträge: 1.244

Ja
vielleicht
gibt es ein gödeluniberum

<<<<<<<<<<lladd es mal so srehen

Universen sind weit
ich bin begrenzt
Drita ist
auf dem weg
Orakel wünscht ihr(m)
alles All
Orakel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für LIEBE

Stichworte
bergen, flüssen, vögel

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Liebe bittersüß - Tina sucht die Liebe, Teil 19 DieSilbermöwe Geschichten, Märchen und Legenden 0 14.09.2017 14:48
Liebe und Gefühle, Tina sucht die Liebe, Teil 15 DieSilbermöwe Geschichten, Märchen und Legenden 4 08.09.2017 07:49
Liebe ist ein Verbrechen (Antonymo de "Wäre Liebe ein...) Ralfchen Liebe, Romantik und Leidenschaft 41 30.01.2017 00:25
denn wenn ich je Liebe, Liebe ich dich Sean NorthOzean Liebe, Romantik und Leidenschaft 0 07.03.2008 12:49


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.