Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Humorvolles und Verborgenes

Humorvolles und Verborgenes Humorvolle oder rätselhafte Gedichte zum Schmunzeln oder Grübeln.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 17.07.2017, 21:27   #1
weiblich Schnulle Köhn
 
Dabei seit: 05/2017
Ort: am Ende der Welt
Alter: 56
Beiträge: 296

Standard Der Furz im Bache

Die Kleinstadt Mühlenhain am Lehn
liegt schon seit dreizehnhundertzehn
an einem kleinen Bache.
Im Ort da wohnte ein Herr Plenz,
der litt an starker Flatulenz,
das war 'ne heikle Sache.

In einem Sommer glühend heiß
da ging Herr Plenz bedeckt von Schweiß
in diesem Bache baden,
als sich ein Furz sehr lang und laut,
weil er schon länger angestaut,
im Wasser tat entladen.

Der Furz befreiet aus der Enge
schlug brodelnd über alle Stränge,
er donnerte und grollte.
Er fuhr im Wasser hin und her,
es schlugen Wellen kreuz und quer
und eine davon rollte

im Bach entfesselt hin zur Stadt,
wo dieser übers Ufer trat
und alles überschwemmte.
Total entsetzet im Gesicht,
was er für Unheil angericht',
Herr Plenz sich furchtbar schämte.

Und heut in Mühlenhain am Lehn
erinnert noch an das Gescheh'n
in Stein gehau'n am Bache,
dass wenn die Sterne günstig steh'n
selbst werden kann im Handumdreh'n
ein Furz zur üblen Sache.
Schnulle Köhn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2017, 22:42   #2
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 3.082

Und was lehrt uns das Gedicht?
Wie lautet die Moral von der Geschicht?
Du sollst nur kleine Fürze machen,
denn solche kleinen Fürze
verleihn die rechte Würze
und alle haben was zu lachen.

H.
Heinz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.07.2017, 23:22   #3
weiblich Unar die Weise
 
Benutzerbild von Unar die Weise
 
Dabei seit: 10/2016
Ort: in einem sagenhaften Haus
Alter: 35
Beiträge: 1.683

Ei, du liebe Schnulle Köhn,
was müssen meine Augen sehen?
Wie sag ichs nur gelinde?
Gedichte über Winde.
Was soll man dazu meinen?
Ein Jeder lässt mal einen.
Aufhalten darf mans nicht,
weils dann im Bauche sticht.
Drum lasse ich es raus.
Ich lese Witz heraus.
Und das gefällt mir richtig.
denn Luftablassen ist gar wichtig.


*Favoritenpunkt
Unar die Weise ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2017, 15:32   #4
Thing
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 34.645

Die Luft, die zum Geräusch hier ward,
ist garantiert mehr als apart!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2017, 17:30   #5
weiblich Schnulle Köhn
 
Dabei seit: 05/2017
Ort: am Ende der Welt
Alter: 56
Beiträge: 296

Hallo Heinz, Unar und Thing,

Ich danke euch ihr Lieben,
für das was ihr geschrieben,
und alles auch gereimet gar,
das finde ich ganz wunderbar.
Wie schön dass euch nicht schnurz
mein Reimwerk mit dem Furz.

Unar vielen Dank für den Favoritenpunkt.

Hab mich gefreut über eure Antworten. Vielen Dank.

LG Schnulle
Schnulle Köhn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2017, 20:46   #6
männlich Richard 42
 
Benutzerbild von Richard 42
 
Dabei seit: 07/2016
Ort: Saarland
Beiträge: 342

Unterhaltsam.

Gern gelesen.
Richard 42 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.2017, 21:27   #7
weiblich Schnulle Köhn
 
Dabei seit: 05/2017
Ort: am Ende der Welt
Alter: 56
Beiträge: 296

Freut mich, lieber Richard 42, danke dir.

LG Schnulle
Schnulle Köhn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2017, 08:10   #8
männlich Uloisius
 
Benutzerbild von Uloisius
 
Dabei seit: 07/2017
Ort: Limburg an der Lahn
Alter: 53
Beiträge: 59

Klasse Gedicht, du hast mir damit ein Lächeln ins Gesicht gezaubert, danke dafür ;o)
Uloisius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.2017, 15:18   #9
weiblich Schnulle Köhn
 
Dabei seit: 05/2017
Ort: am Ende der Welt
Alter: 56
Beiträge: 296

Freue mich über dein Lächeln, danke lieber Uloisius.

LG Schnulle
Schnulle Köhn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 00:07   #10
weiblich Zaubersee
 
Benutzerbild von Zaubersee
 
Dabei seit: 11/2014
Ort: Das Meer ist mein Garten aus Kristallen und Träumen ...
Alter: 59
Beiträge: 1.499

Hahaha liebe Schnulle,

ich gehöre zu denen, die es ganz schön eklig finden, wenn sie vollge ..... werden. Ich kann mich winden in dem Ekel, zweimal vor und wieder zurück. Auch wenns eine natürliche Sache ist .... ich ekle mich auch vor Spinnen, die sind auch natürlich. Aber vor Deinem Gedicht ekle ich mich ganz und gar nicht, das finde ich richtig lustig, weils nicht plötzlich anfängt zu stinken Danke ...



Liebe Grüße aus dem Norden

Zaubersee
Zaubersee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 10:22   #11
Thing
 
Benutzerbild von Thing
 
Dabei seit: 05/2010
Beiträge: 34.645

Kann ich unterschreiben!
Thing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 14:28   #12
männlich Pit Bull
 
Benutzerbild von Pit Bull
 
Dabei seit: 08/2012
Ort: Am Springbrunnen
Alter: 51
Beiträge: 1.623

Gute Schreib-Idee und gut gereimt und sogar mit großem Unterhaltungswert.

Gefällt mir sehr gut

VG Pitti
Pit Bull ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 16:19   #13
weiblich Schnulle Köhn
 
Dabei seit: 05/2017
Ort: am Ende der Welt
Alter: 56
Beiträge: 296

Liebe Zaubersee,
da fühle ich mich ja geehrt, dass dir das Gedicht trotzdem gefällt. Ich hab beim Schreiben auch nur an das Geräusch und die Gewalt gedacht. Auf die üble Gaswolke bin ich gar nicht gekommen. Zum Glück entstehen beim Schreiben keine Gerüche, sonst hätte ich's bestimmt nicht geschrieben. (ha, ha) Aber Spinnen sind schlimmer. (für mich)

Liebe(r) Thing und Pitti,
freue mich sehr, dass es euch gefällt.

Vielen Dank für eure Kommentare
liebe Grüße an euch drei

Schnulle
Schnulle Köhn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 18:59   #14
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 3.082

So langsam komme ich aus dem Staunen nicht mehr heraus. Die Qualitätsbarriere scheint mir bei Poetry deutlich gesenkt worden zu sein - odr wie erkläre ich es meinem Kinde, dass ein Furz so ein Wortgetöse macht?
H.
Heinz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 19:16   #15
weiblich Kokochanel
 
Dabei seit: 05/2017
Alter: 59
Beiträge: 71

GGGGGGGG, ja, wie peinlich sowas einem ist, aber wenn man dafür noch ein Denkmal bekommt
Gerne breit gegrinst, Schnulle , von Koko
Kokochanel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 19:36   #16
weiblich Schnulle Köhn
 
Dabei seit: 05/2017
Ort: am Ende der Welt
Alter: 56
Beiträge: 296

Lieber Heinz,
du willst doch nicht etwa ausdrücken, dass dieses Furzgedichtlein keine Qualität hätte?
Heiterkeit entstehen zu lassen gestaltet sich oftmals schwieriger als ein todernstes Gedicht. Manchmal trifft eben ein netter Blödsinn den Nerv. Und schau mal, ist es nicht perfekt gereimt? Hat mich schon einiges Kopfzerbrechen gekostet. Außerdem hat es sogar eine “Moral von der Geschicht”.
Ich danke dir für deine Verwunderung.

Liebe Grüße
Schnulle
Schnulle Köhn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 19:44   #17
weiblich Schnulle Köhn
 
Dabei seit: 05/2017
Ort: am Ende der Welt
Alter: 56
Beiträge: 296

Dein breites Grinsen freut mich sehr, liebe Kokochanel.
LG Schnulle
Schnulle Köhn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 21:09   #18
männlich Heinz
 
Benutzerbild von Heinz
 
Dabei seit: 10/2006
Ort: Hilden, NRW
Beiträge: 3.082

Lieber Schnulle Köhn,
halt mich jetzt bloß nicht für eine Spaßbremse.
Perfekt zu reimen ist keine große Kunst. Wenn es so wäre, müsste ich mich als großer Künstler fühlen, denn Reime schüttle ich Dir aus dem linken Ärmel.
Qualität? Kann ein gereimtes Werk etwa schon deshalb ein Qualitätssiegel erhalten, nur weil es sich hinten reimt? Nee, das kannst Du doch nicht wirklich meinen.
Na gut, in der Rubrik Humor kann man mal so einen Furz auf die Menschheit loslassen, aber ein Furz bleibt ein Pups und wer sich darüber vor Lachen ausschütten kann, der soll es tun. Meine Lachmuskeln bleiben untätig.
Liebe Grüße,
Heinz
Heinz ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.07.2017, 21:19   #19
weiblich Schnulle Köhn
 
Dabei seit: 05/2017
Ort: am Ende der Welt
Alter: 56
Beiträge: 296

Lieber Heinz,
so sind die Geschmäcker halt verschieden und wenn mein Furz, der auch gar nicht mehr sein soll als ein Pups, einige Leute erheitert, ist mein Ziel erreicht. Das wiederum ist für mich eine große Freude.

LG Schnulle
Schnulle Köhn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2017, 19:50   #20
weiblich muse
 
Benutzerbild von muse
 
Dabei seit: 06/2011
Beiträge: 418

Es ist ja im Grunde schon alles gesagt worden, drum schließe ich mich allen an und sage danke für die herrliche Unterhaltung!
muse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2017, 08:27   #21
weiblich Schnulle Köhn
 
Dabei seit: 05/2017
Ort: am Ende der Welt
Alter: 56
Beiträge: 296

Danke muse, das freut mich aber.
LG Schnulle
Schnulle Köhn ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Der Furz im Bache

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
An einem kleinen Bache Zaubersee Lebensalltag, Natur und Universum 5 28.03.2016 17:18
Ein Furz: rabensohn Gefühlte Momente und Emotionen 1 28.01.2015 21:37
Furz eins, zwei oder drei Artbeck Feierabend Sonstiges Gedichte und Experimentelles 3 13.11.2006 20:43


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.