Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Sonstiges Gedichte und Experimentelles

Sonstiges Gedichte und Experimentelles Diverse Gedichte mit unklarem Thema sowie Experimentelles.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 23.01.2015, 16:16   #1
weiblich AnnaWagner
 
Benutzerbild von AnnaWagner
 
Dabei seit: 07/2014
Ort: München
Alter: 22
Beiträge: 188

Standard Farbenwolken

Ich bin blau und
sehe rot, das
Resultat ist
rund ums Auge
Veilchenlila.
Schwarz vor Augen
seh ich rot und
gelbe Sterne
tanzend lachen.

Mein Gesicht ein
Farbumschlag von
weiß zu grün, sieh,
eine Wiese
wunderschön, das
Blümchen kann nun
blüh’n. Aus meinem
Mund ein Essens-
Regenbogen.

Erste ultra-
lila
Strahlen
kitzeln meine
Haut. Ein Schloss aus
Farbenwolken
wurde mir er-
baut. Am liebsten
sind mir immer
rosarote.
AnnaWagner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2016, 15:33   #2
weiblich The Pure Taste
 
Dabei seit: 01/2016
Ort: Hafen von Innsmouth
Alter: 22
Beiträge: 12

Die Idee ist genial!!

Musste zweimal lesen, die Markierungen waren passend; ohne würde das Gedicht weniger gut wirken.

Der Inhalt trifft meinen Geschmack, ernstes Thema, das sich aber erst nach und nach herausschält- das mag ich besonders, diese Wirkung, wenn die Bedeutung sich anschleicht und sich subtil, so als wäre nichts, auf meine Schultern setzt. Bis ich sie dann bemerke.

Oh. Und die Zweideutigkeit von 'Schloss aus Farbenwolken'. Sowieso die Ambivalenz, die sich durch das gesamte Gedicht zieht.

LG
The Pure Taste ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2016, 20:30   #3
weiblich AnnaWagner
 
Benutzerbild von AnnaWagner
 
Dabei seit: 07/2014
Ort: München
Alter: 22
Beiträge: 188

Hallo ThePureTaste

Es freut mich, dass sich jemand mit meinen Gedicht auseinandergesetzt hat und dass es dir gefällt!
Ich glaube auch, dass es ohne die Markierungen deutlich weniger klar wäre...^^

LG

Anna
AnnaWagner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2016, 22:34   #4
männlich Versard
 
Benutzerbild von Versard
 
Dabei seit: 12/2014
Ort: Gelsenkirchen
Alter: 29
Beiträge: 1.736

Da wird jemand ordentlich zerlegt und ist auch noch krank...zumindest interpretiere ich das so. Gut umgesetzt allerdings sind mir die rosaroten Wolken auch lieber.
Versard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2016, 10:21   #5
weiblich The Pure Taste
 
Dabei seit: 01/2016
Ort: Hafen von Innsmouth
Alter: 22
Beiträge: 12

Seit wann ist Schwangerschaft ne Krankheit?
The Pure Taste ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2016, 12:40   #6
männlich dr.Frankenstein
 
Benutzerbild von dr.Frankenstein
 
Dabei seit: 07/2015
Ort: Zwischen den Ostseewellen ertrunken
Alter: 36
Beiträge: 4.247

warst du snonma schwanger?
dr.Frankenstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2016, 12:50   #7
männlich Versard
 
Benutzerbild von Versard
 
Dabei seit: 12/2014
Ort: Gelsenkirchen
Alter: 29
Beiträge: 1.736

Streng genommen ist eine Schwangerschaft eine parasitäre Infektion. Das Virus kommt von außen und es wächst weil es sich vom Wirtstier ernährt
Versard ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Farbenwolken

Stichworte
alkohol, farben

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.