Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Liebe, Romantik und Leidenschaft

Liebe, Romantik und Leidenschaft Gedichte über Liebe, Herzschmerz, Sehnsucht und Leidenschaft.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 12.03.2013, 12:51   #1
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.760

Standard Wenn wir Worte Winde wären

Wenn wir Worte Winde wären,
so wögen fünfe sacht
beiläufig die nahen Ähren:
"ich hab an dich gedacht."

Zögen weiter durch die Lande
mit wundersamer Wucht,
stürzten kühn vom Felsenrande
entschlossen in die Flucht.

Brausten dir Gedanken tragend
in wildem Sturmeslauf,
schöben bei dir alles sagend
den Fensterladen auf.
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2013, 15:06   #2
Ex-zonkeye
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2011
Beiträge: 505

Jaja, der Konjunktiv! Hier hieße er nicht "wöge", sondern "wiegte", weil die Ähren nebenan ja nicht gewogen, sondern gewiegt werden. Ein feiner, aber entscheidender Unterschied!

Ehrlich gestanden, musste ich über dieses ein wenig verkrampft wirkende Gedicht lachen, weil einem zu dem bemühten
Zitat:
"Wenn wir Worte Winde wären"
sofort das kurz und prägnante Kompositum "Dampfgeplauder" einfällt, zu dem eigentlich jeder überall befähigt ist, ohne auch nur ein winziges Grashälmchen damit zu bewegen. Da wirken die Urgewalten, die der heißen Luft dann im Folgenden zugeschrieben werden, erst recht lustig. Ich fürchte, die Komik, die den Verserln innewohnt, ist eine unfreiwillige.

Tipp: Mach eine echte Satire aus den Winden.

lg

z
Ex-zonkeye ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2013, 18:16   #3
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.760

Oh,

ursprünglich hatte ich doch da "wiegten" stehen. Wieso hab ich das geändert?
Danke für die Verbesserung.

Der Rest ist wie immer Selbstüberschätzung (Stichwort: "einem fällt ein).
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2013, 18:34   #4
weiblich Nebelfuchs
 
Benutzerbild von Nebelfuchs
 
Dabei seit: 10/2012
Beiträge: 141

Hallo Schmuddelkind!

Ich finde es wunderschön Allein schon der Titel mit den fünf Ws... das hat etwas sehr leichtes und doch getragenes, wiegendes an sich.

Zitat:
stürzten kühn vom Felsenrande
entschlossen in die Flucht.
Welche Flucht meinst du hier? Ich dachte, wir sind auf Mission zum Fenster deiner Liebsten...


Gruß Nebelfuchs
Nebelfuchs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2013, 18:53   #5
Ex-zonkeye
abgemeldet
 
Dabei seit: 05/2011
Beiträge: 505

Wer ein Forum mit seinen Hervorbringungen dauerberieselt, sollte auch mal mit Kritik rechnen. Coole Jungs müssen Kritik nicht annehmen, wissen sie aber hinzunehmen. Offensichtlich hast du auch da noch ein bisschen zu üben. Die persönliche Beleidigung des Kritikers bringt Dich dabei nicht weiter.

Amüsierte Grüße ins Land der warmen Winde

z
Ex-zonkeye ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2013, 20:08   #6
männlich Schmuddelkind
 
Benutzerbild von Schmuddelkind
 
Dabei seit: 12/2010
Ort: Berlin
Alter: 33
Beiträge: 4.760

Hallo Nebelfuchs,

danke für deine Betrachtung und schön, dass es dir auch gefällt.

Zitat:
Welche Flucht meinst du hier?
Herrje, was ist denn bei meiner Abschrift passiert?
Ich meinte "Schlucht".

LG

Zitat:
dauerberieselt
Dir ist schon aufgefallen, dass ich vor dem vergangenen Wochenende ein paar Wochen so gut wie nicht on war?

Zitat:
persönliche Beleidigung des Kritikers
Beleidigung?
Kannst's ja melden...
Schmuddelkind ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für Wenn wir Worte Winde wären

Stichworte
sehnsucht, vermissen, wind

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wenn wir in der Wüste wären Amrit Liebe, Romantik und Leidenschaft 2 09.07.2016 11:03
Wenn wir alle Engel wären Twiddyfix Gefühlte Momente und Emotionen 18 13.04.2012 12:28
Wenn wir alle Engel wären Twiddyfix Liebe, Romantik und Leidenschaft 4 05.03.2012 23:28
Vom WInde verweht! Nessalia Sonstiges Gedichte und Experimentelles 1 20.07.2007 22:53
Winde turmfalke Gefühlte Momente und Emotionen 8 03.09.2006 15:14


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.