Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Düstere Welten und Abgründiges

Düstere Welten und Abgründiges Gedichte über düstere Welten, dunkle und abgründige Gedanken.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 31.07.2013, 02:08   #1
männlich LYV
 
Dabei seit: 07/2013
Alter: 22
Beiträge: 11

Standard In Tränen ertrinken

Warum bin ich so unglaublich traurig.

Hab das Gefühl alle sind gegen mich.

Warum hab ich solche Schmerzen,

war doch Tage her des er hat mich geschlagen.

Werde ich überhaupt gemocht.

Wünscht manchmal mein Kopf hätte ein Loch.

Jede Nacht der gleiche Scheiß.

Bin wie Eis,

Vanille so langweilig.

Schmerz ich bin so willig.

Hat irgendwer Gefühle für jemand so verlorenes.

Natürlich nicht wär sonst nichts vernünftiges.

Ritz mir keine Namen nur Herze.

Sie ist fast aus die Kerze.

In Tränen ertrinken,

was für ein würdiger Tod ohne jemandem zu winken.

Hoffe ihr könnt mir verzeihen.

Wer könnte es denn Prophezeien.

Kann man auch sterben durch Vereinsamung,

oder durch Bemitleidung?

Egal Tot ist tot.

Depression hat nie gedroht,

denn sie hat mich schon immer beglitten.

Hab nie richtig gelitten.

Was tut mehr weh das Leben oder der Tod.

Das glücklich sein ein verdammtes Verbot.
LYV ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für In Tränen ertrinken

Stichworte
suizid, tränen, traurigkeit

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tränen Tjured268 Liebe, Romantik und Leidenschaft 1 16.04.2012 16:55
tränen GenO37 Gefühlte Momente und Emotionen 0 06.06.2007 19:13
Tränen borderworld Düstere Welten und Abgründiges 5 31.10.2006 07:53
Tränen Lorelai Gefühlte Momente und Emotionen 9 26.09.2006 23:45


Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.