Poetry.de - das Gedichte-Forum
 kostenlos registrieren Forum durchsuchen Letzte Beiträge

Zurück   Poetry.de > Gedichte-Forum > Lebensalltag, Natur und Universum

Lebensalltag, Natur und Universum Gedichte über den Lebensalltag, Universum, Pflanzen, Tiere und Jahreszeiten.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Alt 12.09.2018, 15:26   #1
männlich MiauKuh
 
Benutzerbild von MiauKuh
 
Dabei seit: 08/2017
Beiträge: 1.773

Standard So, wie du alterst

So, wie du alterst, fliegt die Zeit davon
und lang schon, liegst du still am Boden,
bist welk und blass.
Von grünen Adern zeigt dein Dasein keine Spur,
der Fluss in dir ist Staub gewichen.
Sein letztes kleines Bisschen Nass
hat sich an diesem Nebelmorgen
verkrustet, für die Ewigkeit
mit Wüstenträumen vollgesogen.
Dich liebend, immer, sende ich
den Wind des Herbstes dir zum Abschied,
dass er dich hebt und trägt
und schwebend du die Welt erblickst,
die Freunde, Liebsten deiner Zeit
aus Wipfelhöhen grüßen kannst,
beim Abschluss deiner letzten Reise.

Geändert von MiauKuh (12.09.2018 um 17:06 Uhr)
MiauKuh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2018, 08:32   #2
weiblich Mona
 
Benutzerbild von Mona
 
Dabei seit: 08/2018
Ort: Zwischen den Welten..
Alter: 57
Beiträge: 116

Schön-traurige Worte,
die Bilder der Vergänglichkeit
und des Abschiedes malen..

Gerne in ihnen verweilt..
Denke noch ein wenig nach,
sie gründen tief..

Liebe Grüße
Mona
Mona ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2018, 09:41   #3
weiblich Sushan
 
Benutzerbild von Sushan
 
Dabei seit: 08/2018
Alter: 23
Beiträge: 98

Mir hat es auch sehr gefallen.
Die Natur durchläuft viele Prozesse und erfindet sich immer wieder neu. Sie ist unnachgiebig und brutal, kraftvoll und zerstörerisch.
Aber eben auch malerisch, friedlich und wunderschön. Und dann lässt sie das alles wieder sterben und verwandelt es in etwas hässliches und verfaultes...
Bevor es wieder von neuem erblüht.

In Deinem Gedicht liegt natürlich auch eine wunderbare Doppeldeutigkeit, sodass ich tatsächlich nachschauen musste, in welcher Rubrik wir uns befinden.
So etwas mag ich immer sehr!
Sushan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen für So, wie du alterst

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche



Sämtliche Gedichte, Geschichten und alle sonstigen Artikel unterliegen dem deutschen Urheberrecht.
Das von den Autoren konkludent eingeräumte Recht zur Veröffentlichung ist Poetry.de vorbehalten.
Veröffentlichungen jedweder Art bedürfen stets einer Genehmigung durch die jeweiligen Autoren.